Feuchte Kellerräume können dauerhaft nutzbar gemacht werden

Köln/Kürten (ots) –

Muffiger Geruch, abgeplatzter Putz und abblätternde Farbe: Beim Frühjahrscheck entdecken viele Hausbesitzer in ihren Kellern diese altbekannten Probleme. Die Ursache ist klar: Seitlich eindringende Feuchtigkeit, die dem Mauerwerk zusetzt. Verschiedene Problemlösungen stehen parat. Experten empfehlen eine professionelle Außenabdichtung oder alternativ eine fachgerechte Innenabdichtung. Vor dieser Wahl stand auch Hausbesitzer Stefan Wiedemann.

„Eine nicht vorhandene oder unzureichende Außenabdichtung der Kellerwände ist eine weitverbreitete Schwachstelle vor allem älterer Gebäude“, erläutert Dipl.-Ingenieur Thomas Molitor, stellvertretender technischer Leiter des Sanierungsspezialisten ISOTEC. „Durch diese ‚Achillesferse‘ dringt ungehindert Feuchtigkeit aus dem seitlich angrenzenden Erdreich in das Kellermauerwerk ein. Erst nach einer Außenabdichtung bzw. Innenabdichtung werden die Kellerräume wieder zu trockenen Lager,- Hobby- und Wohnräumen.“

Zwei bewährte Verfahren

Für eine Außenabdichtung wird das Kellermauerwerk unter Einsatz eines Baggers freigelegt. In Abhängigkeit von der Kellereinbautiefe wird an den abzudichtenden Wänden ein Graben erstellt. Die ISOTEC-Außenabdichtung gegen seitlich eindringende Feuchte wird dann in einem mehrstufigen Verfahren aufgetragen. Oft lassen ein neu angelegter Garten oder aufwendig gestaltete Außenanlagen rund ums Gebäude die Hausherren von dieser Lösung Abstand nehmen. Oder eine Überbauung mit einer Garage oder eine angrenzende Bebauung wie etwa bei Doppel- oder Reihenhäusern lassen diese Lösung erst gar nicht zu. Dann steht mit der Innenabdichtung eine exzellente Alternative zur Verfügung.

Über diese Möglichkeit freute sich auch Hausbesitzer Stefan Wiedemann. „Die Außenanlagen und Gehwege um unser Haus wurden vor ein paar Jahren erst neu angelegt. Wir hatten die Befürchtung, es müsste für eine Außenabdichtung des Gebäudekellers alles nochmal aufgerissen werden. Entsprechend erleichtert waren wir über den Vorschlag, mit der ISOTEC-Innenabdichtung der seitlich aus dem Erdreich eindringenden Feuchtigkeit Herr zu werden.“

Bei der Innenabdichtung im Keller von Kunde Wiedemann wurde die Kelleraußenwand innenseitig mit einem Sandstrahler gründlich gereinigt, um die Oberflächen für die eigentliche Abdichtung vorzubereiten. Anschließend wird ein spezieller Dichtputz aufgebracht. Im dritten Schritt kommt die ISOTEC-Kombiflexabdichtung in zwei Lagen zum Einsatz, bevor schließlich ein Schutzputz zum mechanischen Schutz der Innenabdichtung aufgebracht wird. Auch der Wand-Sohlen-Anschluss, der Übergangbereich zwischen Kellerbodenplatte und Außenwänden, wird bei diesen Schritten eingebunden, um eine nahtlose Abdichtung zu gewährleisten.

Nach der Innenabdichtung ist der Keller nicht nur absolut trocken von innen abgedichtet. Frisch verputzt und gestrichen ist er auch optisch enorm aufgewertet.

So zeigt sich auch Hausherr Wiedemann nach dem erfolgreichen Abschluss der Sanierung sehr zufrieden. „Die ausgeführte Innenabdichtung sichert den Wert unserer Immobilie. Jetzt haben wir endlich einen trockenen Vorratsraum und einen tollen Hobbyraum. Was will man mehr.“

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ISOTEC GmbH/Cornelis Gollhardt
Textquelle:ISOTEC GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/54519/3945791
Newsroom:ISOTEC GmbH
Pressekontakt:Pressesprecher
Thomas Bahne
ISOTEC GmbH
Cliev 21
51515 Kürten
bahne@isotec.de
02207 / 84 76 0

Das könnte Sie auch interessieren:

Luxusvilla auf der Insel Mauritius wird über Concierge Auctions ohne Mindestpreis versteigert … London (ots/PRNewswire) - Concierge Auctions wird eine an das Four Seasons Resort Mauritius at Anahita angrenzende Luxusvilla auf Mauritius versteigern. Die derzeit mit 4,5 Millionen US-Dollar aufgeführte Villa Lunéa wird ohne Mindestpreis an den Meistbietenden verkauft werden. Die Gebotsabgabe wird am 27. April eröffnet werden und am 30. April enden. Die Auktion wird der erste Verkauf des Unternehmens auf Mauritius sein, der idyllischen tropischen Inselnation im Indischen Ozean, vier Flugstunden von Johannesburg in Südafrika und nur etwas über sechs Flugstunden von Dubai entfernt. Das Grundst...
Straßenausbaubeiträge: Aiwanger München (ots) - Seit der Ankündigung der CSU, zeitnah ein Gesetz zur Abschaffung der umstrittenen Straßenausbaubeiträge in Bayern vorzulegen, ist ein Vierteljahr vergangen. Auf Druck der FREIEN WÄHLER im bayerischen Landtag kommt nun aber Bewegung in die Sache, wie der Fraktionsvorsitzende Hubert Aiwanger feststellt: "Endlich ist die CSU aufgewacht. Aber solange die Tinte unter dem Gesetz nicht trocken ist, werden wir weiter gegen die 'Strabs' kämpfen und für eine bürgerfreundliche Übergangsregelung eintreten." Deshalb fordern die FREIEN WÄHLER, dass Beitragsbescheide, die ab dem 1. Januar 201...
Gefährlicher Trend: Niedrige Zinsen und steigende Immobilienpreise Hamburg (ots) - Das anhaltend niedrige Zinsniveau sorgt weiter für einen Boom am Immobilienmarkt. Doch verlockend günstige Zinsen bergen auch Risiken, denn wer heute zu aktuellen Konditionen ein Eigenheim erwirbt, muss auch später unter veränderten Bedingungen in der Lage sein, die monatliche Belastung zu tragen. "Aufgrund der starken Nachfrage sind die Kaufpreise massiv angestiegen, in begehrten Lagen kann man definitiv von überteuerten Preisen sprechen", sagt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/). Nicht nur falls das Haus späte...
Hausratversicherung in Einbruchshochburgen oft teuer München (ots) - - Absicherung von Hausrat kostet in den Stadtstaaten und NRW am meisten - Hausratversicherung im Norden Deutschlands teurer als im Süden - Städtevergleich: Kölner zahlen doppelt so viel wie Nürnberger In den Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen sowie in Nordrhein-Westfalen zahlen Verbraucher am meisten für eine Hausratversicherung.(1) Ein möglicher Grund: In diesen vier Bundesländern gibt es im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten polizeilich registrierten Wohnungseinbrüche.(2) Die Hausratversicherung kommt unter anderem für Schäden durch Wohnungseinbrüche auf. Daher ber...
Leoff Gruppe entscheidet sich für Yardi Voyager Mainz, Germany (ots/PRNewswire) - Die in Mainz beheimateten Immobilienberater der Leoff Gruppe haben sich entschieden, die Cloud-basierte Lösung Voyager für ihre deutschen Mandate im Asset- und Property-Management zu nutzen. Die Leoff Gruppe hat bekannt gegeben, dass sie Yardi Voyager (https://www.yardi.com/de/products/yardi-voyager-commercial/)®, eine führende SaaS (Software as a Service)-Plattform im Immobilien- und Investmentmanagement, für ihr Property-Management-Geschäft nutzen wird. Das Unternehmen ist mit Büros in München, Leipzig und Berlin im Immobilieninvestment und Immobilienmanagem...
ASE Real Estate GmbH: Spezialist für Denkmalschutz- und Renditeimmobilien in Leipzig Leipzig (ots) - Von der Planung bis zur Übergabe der Immobilie alles aus einer Hand. Nur wenige Bauträger sind seit so langer Zeit erfolgreich am Markt wie die ASE Real Estate GmbH. Der Geschäftsführer Klaus C. Hartrampf und seine Mitarbeiter setzen seit über 20 Jahren große Bauprojekte in Leipzig um. Sie sind spezialisiert auf kulturhistorische Baudenkmäler, aber auch auf Konzeption und Errichtung moderner, exklusiver Wohn- und Geschäftshäuser. Mehr als 70 Projekte im Gesamtwert von weit über 130 Millionen Euro wurden realisiert. Die ASE Real Estate GmbH koordiniert und überwacht den gesamten...
Bestnoten für Deutsche Kautionskasse Starnberg (ots) - Die Deutsche Kautionskasse erzielte beim FOCUS-MONEY-Test (Ausgabe 18/2018) von Mietkautionspolicen bei Tarifbewertung und Preisbewertung und somit auch in der Gesamtbewertung die Bestnote "Hervorragend". Bei Mietkautionspolicen bürgt eine Versicherung für den Mieter gegenüber dem Vermieter. Das heißt, die Versicherung übernimmt das Risiko in Höhe der vereinbarten Kaution, dass der Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen im Rahmen des Mietverhältnisses nicht nachkommt. Dieses Risiko kann bis zur gesetzlich maximal zugelassenen Höhe von bis zu drei Netto-Kaltmieten übernommen we...
OLG Hamburg bestätigt erstinstanzliche Verurteilung der DKB AG wegen Rückabwicklung eines … Hamburg (ots) - Das Oberlandesgericht Hamburg hat mit Urteil vom 20. April 2018 - 13 U 193/16 - festgestellt, dass ein Kunde der Deutsche Kreditbank AG (DKB) aufgrund seines erklärten Widerrufs bereits seit dem 04. Februar 2015 nicht mehr verpflichtet war, die vertraglich vereinbarten Zins- und Tilgungsraten zu leisten. Die Streitparteien schlossen im März 2007 einen Darlehensvertrag über 129.200,00 Euro zur Finanzierung einer Eigentumswohnung. Diesen Darlehensvertrag widerrief der Kläger im Januar 2015 unter Berufung auf sein ewiges Widerrufsrecht wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung. Nachde...
Das Silicon Valley und die Chengdu Hi-Tech Zone gründen gemeinsam das „Technology & Finance … Chengdu, China (ots/PRNewswire) - Die Chengdu Hi-Tech Zone, die Silicon Valley City Clusters (Dublin, Mountain View und Menlo Park) sowie die Him Group, ein Managementberatungsunternehmen im Silicon Valley, unterzeichneten am 27. März eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit bei der Gründung des "Chengdu-Silicon Valley Technology & Finance Centers" sowohl in der Chengdu Hi-tech Zone und im Silicon Valley, mit dem Ziel, die Umsetzung der weltweiten Entwicklung von KMU zu fördern. Das "Chengdu-Silicon Valley Technology & Finance Center" besteht aus drei wichtigen Unternehmensbereic...
Baugewerbe zur Baukonjunktur Februar 2018: Bauleistungen weiter stark nachgefragt! Berlin (ots) - "Die vom Statistischen Bundesamt heute gemeldeten Zahlen lassen nur einen Schluss zu: Auch im Februar war die Nachfrage nach Bauleistungen ungebrochen." Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa, die aktuellen Informationen des Statistischen Bundesamtes zur Baukonjunktur. Zwar wurde weniger gearbeitet, denn die geleisteten Stunden haben gegenüber dem Vorjahr etwas verloren; aber auch die akute Grippewelle hat so manchen Bauarbeiter getroffen, so dass die Arbeitsausfälle höher waren. Die für die ersten beiden ...
Nachtspeicheröfen gegen BIO Infrarotheizung tauschen – Sinn oder Unsinn Hayingen (ots) - Fakt ist, Nachtspeicheröfen sind technisch überholt und gesundheitlich bedenklich. Je früher sie aus Wohnungen verschwinden umso besser. Ein Tausch gegen moderne Infrarotheizungen ist mit sehr geringen Aufwand verbunden, aber - macht es Sinn eine elektrische Heizung gegen eine andere zu tauschen? Wieso Wärmewellen effizienter Heizen als SpeicheröfenDie Öfen aus den 1960ern heizen sich mit verbilligtem Strom in der Nacht auf und geben die Wärme bei Tag ab. Leider ist Wärme eine Energie, die sich nur sehr schlecht speichern lässt. Dies heißt in der Praxis, dass die Hitze, die...
Der Boom auf dem Logistikinvestmentmarkt hält an – Hoher Anteil ausländischer Investoren Frankfurt (ots) - Der Boom auf dem deutschen Investmentmarkt für Logistik- und Industrieimmobilien hält an. 1,46 Mrd. Euro in den ersten drei Monaten entsprechen dem zweitstärksten Jahresauftakt nach dem Rekordergebnis vor einem Jahr, damals basierend auf dem Megaverkauf des Hansteen-Porfolios. Insofern ist der statistische 1-Jahresrückgang beim Transaktionsvolumen (-27 %) keineswegs gleichbedeutend einem Einbruch der Aktivitäten in dieser Assetklasse. Der längerfristige Vergleich aller ersten Quartale weist ein Plus von 35 % beim 5- und eine glatte Verdoppelung beim 10-Jahreschnitt aus. Der A...
Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Bayern: FREIE WÄHLER fordern Stichtag 1. Januar 2014 München (ots) - Die von den FREIEN WÄHLERN angestrebte Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Bayern hat eine weitere Hürde genommen: Der Landtagsinnenausschuss beriet am Mittwoch über die hierfür erforderlichen Gesetzentwürfe zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes. Doch der Gesetzentwurf der CSU zog Kritik der FREIEN WÄHLER auf sich: "Der Entwurf enthält keine Regelung für die zukünftige Finanzierung von Straßenausbaumaßnahmen. Die Christsozialen wollen eine Regelung erst gesondert in einem zweiten Schritt finden. Das verunsichert die Kommunen und muss dringend gelöst werden", erklärt Joa...
Ferienzeit ist Einbruchszeit: Viele Wohnungseinbrüche bleiben unaufgeklärt Berlin (ots) - Obwohl sich die Aufklärungsquote erhöht hat, bleiben laut Polizeistatistik nach wie vor die meisten Wohnungseinbrüche unaufgeklärt. "Haus- und Wohnungseinbrüche zählen zu den häufigsten Kriminaldelikten in Deutschland", sagt Katharina Wild, Sicherheitsexpertin und Mitglied der Geschäftsführung bei Smartfrog, einem führenden europäischen Technologieunternehmen im Bereich Heimüberwachung. Sie verrät, wie man sich mit einfachen Tricks und smarter Technik gegen Einbrüche und Diebstahl schützen kann: "Wirklich jeder kann etwas tun, um sein Zuhause sicherer zu machen." Bald startet wi...
Full-Service Bürokomplex mit großem FinTech Hub wird am 30. Mai in der Berliner City West … Berlin (ots) - In Berlin Charlottenburg hat das junge Startup Scaling Spaces einen neuen Hub mit Full-Service Office Konzept eingerichtet. Am 30. Mai erfolgt die feierliche Eröffnung. Auf rund 12.000 m2 Mietfläche haben schon fast 20 Unternehmen ihre Büros bezogen. Regelmäßig gibt es Veranstaltungen auf den Gemeinschafts- und Eventflächen, um der Idee des Hubs als Ökosystem der FinTech-Welt gerecht zu werden. Im April findet neben dem ersten Female Hackathon des FinTech Inkubators FinLeap auch eines der Europatreffen der Open Up Challenge, das Netguru Disruption Forum und Meetups zu verschiede...
Russische Unternehmen präsentieren sich auf größter Fachmesse für Draht und Kabel (WIRE-2018) Düsseldorf, Deutschland (ots/PRNewswire) - Vom 16. bis 20. April 2018 findet in Düsseldorf (Deutschland) die größte jährliche internationale Fachmesse für Hersteller von Draht- und Kabelprodukten statt (WIRE-2018). Das Russian Export Center organisiert eine Sammelausstellung von russischen Herstellern inklusive Bereich für Geschäftskommunikation auf 146 Quadratmetern. Das russische Ausstellungsformat besteht aus einer Gruppe sowie mehreren Einzelständen der folgenden Unternehmen: Micromesh Technologies (Region Orenburg), Nordwestliche Maschinenbaugesellschaft (Pushkin, St. Petersburg). Vier we...
Diese Fehler sollten Häuslebauer bei der Baufinanzierung vermeiden Hamburg (ots) - Immobilienfinanzierungen sind nach wie vor historisch günstig. Dennoch sollten zukünftige Bauherren den Abschluss einer Finanzierung nicht übereilen, auch gerade bei Medienberichten über womöglich steigende Zinsen. "Die Zinsen sind lediglich minimal gestiegen, von einer echten Verteuerung bei Finanzierungen kann derzeit nicht die Rede sein. Deshalb dürfen sich Interessierte auch nicht zu einem voreiligen Abschluss verleiten lassen. Vielmehr sollte ihre Finanzierung auf einer soliden Basis beruhen", erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi2...
Knauf sendet einen Brief an die Aktionäre von USG und fordert sie auf, noch heute mit ihrer GOLD … Das Angebot von Knauf bietet den Aktionären erheblichen Barwert Das Angebot von Knauf reduziert die Risiken des ambitionierten Plans des Managements in einer von Natur aus zyklischen Branche USG verweigert die Annahme eines Angebotes mit erheblicher Barprämie Der Widerstand von USG deutet auf seine aktionärsfeindliche Unternehmensführungskultur hin Senden Sie eine klare Botschaft an Ihren Verwaltungsrat - Wählen Sie noch heute mit der Gold Vollmachtskarte Iphofen, Deutschland (ots/PRNewswire) - Gebr. Knauf KG ("Knauf") gab heute bekannt, man habe gleichzeitig mit der Einreichung des endgültige...
Thomas Hölck: Antrag ist schlecht durchdacht Kiel (ots) - TOP 9: Versorgung mit Sand und Kies sicherstellen (Drs-Nr.: 19/593) Bereits 2001 befasste sich der Landtag mit der Sicherung der Versorgung der schleswig-holsteinischen Bauwirtschaft durch den Rohstoff Kies (Antrag: Drs. 15/1250 der FDP-Fraktion). Damals wurde eine Gesamtfläche von geologisch erfassten Lagerstätten und Vorkommen von etwa 7 % der Landesfläche (1.100 km2) durch das damalige Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr angegeben. Eine vorsichtige Prognose des Ministeriums sah demnach eine Bedarfsdeckung an Kies und Sand für die kommenden 50 Jahre als gegeben a...
Viele Deals aber weniger Umsatz auf dem deutschen Retail-Investmentmarkt Frankfurt/Main (ots) - Auf den ersten Blick bleibt der Retail-Investmentmarkt mit einem Transaktionsvolumen von rund 1,76 Mrd. EUR deutlich hinter dem sehr guten Vorjahresergebnis (-40 %) sowie dem zehnjährigen Durchschnitt (-24 %) zurück. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. "Betrachtet man jedoch ausschließlich den Umsatz, den Einzelverkäufe generierten, ergibt sich ein etwas anderes Bild: Mit rund 1,58 Mrd. EUR, entsprechend 90 % des Gesamtvolumens, erreichen Singledeals eine überdurchschnittliche Bilanz, zu der ähnlich viele Verkäufe wie im Vorjahreszeitraum beigetragen hab...

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Vielen Dank):
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Datenschutz. Impressum

Zurück