SRK verstärkt Hilfe für Geflüchtete aus Myanmar

Bern (ots) – Mit dem Monsun spitzt sich die Lage in den Flüchtlingscamps im Süden von Bangladesch weiter zu. Überschwemmungen und Epidemien bedrohen die Menschen, die zu Hunderttausenden aus Myanmar geflohen sind. Das SRK verstärkt die Nothilfe und setzt langfristig Projekte im Umfang von mindesten 3.5 Millionen Franken um.

Heftiger Regen, Erdrutsche und starker Wind bedrohen in den kommenden Monaten hunderttausende Menschen, die aus Myanmar nach Bangladesch geflohen sind. Das SRK baut seine Nothilfe aus, um die Menschen vor den Gefahren des Monsuns zu schützen.

Mit der Verteilung von Werkzeug-Sets im Umfang von 100’000 Franken beteiligt sich das SRK an einem Appell der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften. Rund 1000 Familien können so ihre einfachen Behausungen verstärken und notfalls selber das Nötigste reparieren.

Hygiene für bessere Gesundheit

Gleichzeitig intensiviert das SRK seine Hygienekampagnen. Regen und Unwetter drohen die ohnehin unzureichenden sanitären Anlagen zu unterspülen. Das führt zu massiven Hygiene- und Gesundheitsproblemen. Umso wichtiger ist es, die Menschen dafür zu sensibilisieren, wie mit einfachen Massnahmen die Gesundheit besser geschützt werden kann – etwa durch regelmässiges Händewaschen mit Seife.

Seit Ausbruch der Krise im Spätsommer 2017 leistet das SRK Nothilfe in den Camps. Es unterstützt die koordinierte Hilfsoperation der internationalen Rotkreuz-Föderation, unter anderem mit bisher 24 Fachpersonen aus seinem Nothilfe-Personalpool. Siebzehn von ihnen sind Gesundheitsfachleute – Hebammen, eine Kinderärztin, Allgemeinpraktiker und Pflegespezialisten – die in einem grossen Feldspital des Roten Kreuzes äusserst anspruchsvolle, mehrwöchige Einsätze leisteten.

Parallel dazu baut das SRK zusammen mit dem Roten Halbmond Bangladeschs und unterstützt von der Glückskette drei Gesundheitszentren auf, wovon eines Anfang April bereits eröffnet wurde. Täglich werden dort 130 bis 140 Personen behandelt.

Langfristige Hilfe

Das SRK ist seit vielen Jahren mit langfristigen Gesundheitsprogrammen in verschiedenen Regionen von Bangladesch tätig und dadurch sehr gut vernetzt. Auch das neue Engagement im Süden des Landes ist auf mehrere Jahre ausgerichtet. Das SRK wird zugunsten der notleidenden Menschen, die von Myanmar nach Bangladesch geflohen sind, mit Unterstützung der Glückskette Projekte im Umfang von mindestens 3.5 Millionen Franken umsetzen.

Spenden nimmt das SRK dankend entgegen auf dem Postkonto 30-9700-0, IBAN: CH97 0900 0000 3000 9700 0, Vermerk Flüchtlinge Asien.

Quellenangaben

Textquelle:Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122993/3945920
Newsroom:Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse
Pressekontakt:Verschiedene Mitglieder des SRK-Nothilfe-Personalpools stehen für Hintergrundinformationen und Interviews zu ihren Einsätzen in Bangladesch zur Verfügung.
Für Auskünfte und Vermittlung von Interviews:
Katharina Schindler
Leiterin Kommunikation Internationale Zusammenarbeit SRK
Tel.: +41 58 400 43 41
Mobile: +41 76 309 43 71

Das könnte Sie auch interessieren:

EFS-Chef Ingo Linn: EFS – Hilfswerk – Einfach.Freude.Schenken. Mainz (ots) - "Unternehmertum verpflichtet ", erklärt Ingo Linn seine Motivation mit der Mainzer EFS AG für ein hohes Spendenaufkommen zu sorgen. Europaweit spendet jeder Vertriebspartner 50 Cent von jeder der 14-tägig erstellten Abrechnungen an das EFS-Hilfswerk. Das Unternehmen hat sich im Gegenzug dazu verpflichtet jeden Euro, der von Beratern gespendet wird, mindestens zu verdoppeln. Das Gesamtaufkommen summiert sich durch diesen sozialen Geschäftsansatz jährlich auf einen sechsstelligen Betrag. Traditionell werden ausgewählte soziale Projekte auf den jährlich stattfindenden Gala-Veranstal...
Plötzlich pflegebedürftig: Video informiert über praktische Hilfe (VIDEO) -- Pflege-Sozialberatung http://ots.de/oSTBtk -- Berlin (ots) -Pflegebedürftigkeit tritt meist unerwartet ein und stellt alle Beteiligten vor enorme Herausforderungen. In dieser Situation hilft das neue Pflegetagebuch des Sozialverband SoVD. Ein Video erklärt, was beim Pflegetagebuch zu beachten ist, um Leistungen der Pflegekasse in Anspruch zu nehmen. Sie müssen einen neuen Pflegegrad beantragen? Dann sollten Sie sich optimal vorbereiten. Denn der Umfang der Pflegeleistungen hängt vom Grad der Pflegebedürftigkeit ab. Und die prüfen der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) oder...
FREIE WÄHLER in Bayern wollen Wohnungsbau auf dem Land stärken München (ots) - Wie kann Wohnen in Bayern wieder bezahlbar werden? Das heute von Bauministerin Aigner vorgestellte Maßnahmenpaket ist mehr als überfällig, betont Thorsten Glauber, stellvertretender Vorsitzender, Architekt und Bauexperte der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag: "Endlich ist die CSU aus ihrem wohnungsbaupolitischen Dornröschenschlaf erwacht. Die vorgeschlagenen Maßnahmen begrüßen wir. Sie sind allerdings bei Weitem nicht ausreichend, um bis zum Jahr 2025 die benötigten 560.000 Wohnungen zu errichten", so Glauber. Der jetzige Ministerpräsident Markus Söder habe in seiner Funktio...
3. Jahrestag des Erdbebens in Nepal am 25. April 2015 München (ots) - Als in Nepal vor drei Jahren die Erde bebte, wurden mehr als 8.000 Menschen getötet und 22.000 verletzt. Da Handicap International (HI) bereits vor Ort war, konnten die Teams unmittelbar mit der Nothilfe für die Opfer starten und über 15.000 Menschen unterstützen. Der 20-jährige Ramesh war einer der Betroffenen. Er verlor beide Beine - heute ist er Spitzensportler. Und die beiden zehnjährigen Mädchen Nirmala und Khendo haben gelernt, mit ihren Prothesen gut zu laufen und sind unzertrennliche Freundinnen. HI ist weiterhin vor Ort und hilft Tausenden, die nach wie vor Unterstützu...
EU-Terminvorschau vom 28. Mai bis 3. Juni 2018 Berlin (ots) - Montag, 28. MaiTuttlingen: EU-Gesundheitskommissar Andriukaitis besucht Aesculap AG Vytenis Andriukaitis, EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, besucht gemeinsam mit dem Europaabgeordneten Andreas Schwab das Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmen Aesculap AG. Berlin: EP-Berichterstatter im Dialog - Burkhard Balz zu den Finanzaufsichtsbehörden Der Europaabgeordnete Burkhard Balz (CDU) wird die Berichtsentwürfe des Europäischen Parlaments zu den Änderungsvorschlägen der EU-Kommission für das System der Europäischen Aufsichtsbehörden vorstellen. "EP-Berichtersta...
action medeor: Die Medikamente kommen in Idlib an Tönisvorst (ots) - In die syrische Westprovinz Idlib sind erneut tausende Menschen aufgrund der Bombardements in Ost-Ghuta geflohen. Sie kommen dort vollkommen entkräftet an, waren oft über 25 Stunden nonstop unterwegs. Das berichtet ein Mitarbeiter von Orient for Human Relief in einem Skype-Gespräch mit Katharina Wilkin von action medeor. "Idlib ist eine der wichtigsten Anlaufstellen für Binnenflüchtlinge", so der Projektpartner, "in den letzten Wochen sind rund 50.000 Menschen nach Idlib geflohen. Den Geflüchteten fehlt es an allem. Viele Familien leben auf der Straße oder in Lastwagen. Die ...
MDR Umschau: Kostenzuschuss für Hartz-IV-Wohnungen hinkt Mietsteigerungen hinterher Leipzig (ots) - In allen Großstädten Mitteldeutschlands bekommen ALG-II-Empfänger im Durchschnitt weniger Mietkosten erstattet, als sie tatsächlich zahlen. Das berichtet das MDR-Magazin Umschau unter Bezug auf aktuelle Zahlen der Bundesanstalt für Arbeit (Stand 10/2017). Die Lücke klafft von 10 Euro in Jena bis zu 17 Euro in Leipzig. Nach dem Sozialgesetzbuch II müssen grundsätzlich die Leistungen für die Unterkunft den tatsächlichen Bedarf decken. Die Kommunen müssen die Eckwerte für die Leistungen zum Wohnen regelmäßig anpassen. Hinkt dieser Prozess jedoch den Mietsteigerungen hinterher, geh...
Soziologe Hurrelmann fordert Gesundheitsbildung für alle Altersstufen Baierbrunn (ots) - Der Berliner Soziologie-Professor Klaus Hurrelmann plädiert für eine kontinuierliche Gesundheitserziehung vom Kindergarten bis zum Ende der Schulzeit. Im Patientenmagazin "HausArzt" betonte Hurrelmann, Gesundheitsbildung "im Sinne der Förderung von Kompetenzen zum gesundheitsbewussten Leben" gehöre in alle Altersstufen. "Sie sollte schon im Kindergarten beginnen und über die Grundschule bis zur Oberschule fortgeführt werden." Damit ein Schulfach Gesundheitslehre eingeführt werden kann, sieht Hurrelmann die neue Bundesregierung in der Pflicht. Zwar sei bisher der Bund nicht d...
CHECK24 finanziert Ferienfreizeit von „FAIRbund e. V.“ in Leipzig München (ots) - - Förderung ermöglicht betreuter Wohngruppe Sommerferienfahrt an die Ostsee - CHECK24 baut Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus CHECK24 unterstützt den "FAIRbund e. V." Leipzig mit einer Geldspende. Darüber freuen sich die Kinder und Jugendlichen in der familienorientierten Wohngemeinschaft Erich-Zeigner-Allee. Ihnen ermöglicht die Förderung eine Sommerferienfahrt an die Ostsee. CHECK24 sponsort soziale Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche an all seinen Standorten, so auch in Leipzig. In der Wohngruppe leben insgesamt acht Kinder und Jugendli...
Sportler Retten Leben – Einladung zur PK in Leipzig & online am 29.März um 10:00 Uhr. Leipzig (ots) - Termin: 29. März 2018 um 10:00 Uhr Ort: LAZ Leipzig, Am Sportforum 5, 04105 Leipzig Live Stream: https://facebook.com/NickyAdler8 Mit der Unterstützung von insgesamt 17 bekannten Profisportlern aus den Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik und Eishockey (darunter Weltmeister, Europameister, Deutsche Meister, Pokalsieger, hundertfache Bundesliga Spieler und ConfedCup Sieger) hat Nicky Adler die Initiative "Sportler Retten Leben" ins Leben gerufen. In diesen Tagen wieder aktueller denn je: Der Plötzliche Herzstillstand beim Sport. Erst am 13 März 2018 verstarb ein 24 jähri...
Paritätischer Gesamtverband und Microsoft-Bildungsinitiative „Schlaumäuse“ starten bundesweite … Berlin (ots) - Um möglichst vielen Kindern im Vor- und Grundschulalter bei der Sprachentwicklung zu unterstützen und bessere Bildungschancen zu ermöglichen, gehen der Paritätische Gesamtverband und die Microsoft-Bildungsinitiative "Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache" eine bundesweite Kooperation ein. Ein besonderer Fokus des gemeinsamen Engagements liegt dabei auf der Förderung von Kindern mit Flucht- oder Migrationshintergrund. Im Beisein der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, fand heute im Rahmen der Bildung...
Flächendeckende medizinische Basisversorgung für alle Bensheim (ots) - Jeder Mensch auf der Welt sollte Zugang zu dringend benötigter medizinischer Hilfe haben. Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, ist in vielen armen Ländern noch lange nicht Realität. Vor allem Menschen mit Behinderungen haben oftmals keine Möglichkeit, sich von einem Arzt untersuchen und behandeln zu lassen. Darauf macht die Christoffel-Blindenmission (CBM) zum Weltgesundheitstag am 7. April aufmerksam. Der Tag steht in diesem Jahr unter dem Motto "flächendeckende Gesundheitsversorgung". "Es kann nicht sein, dass gerade die Menschen, die besondere Unterstützung benötigen...
Muttertag: Statt Pralinen lieber spenden Berlin (ots) - Die christliche Sängerin Déborah Rosenkranz wirbt dafür, zum Muttertag lieber zu spenden als nur Pralinen zu verschenken. In einem Blogbeitrag für das christliche Werk Geschenke der Hoffnung brachte sie zum Ausdruck, was sie ihrer Mutter zu verdanken habe: "Sie hat mir von klein auf immer wieder gesagt, wie sehr sie mich liebt. Und diese Worte haben so viel Macht. Ich bin heute überzeugt davon, dass die Liebe das Größte ist, das Mütter ihren Töchtern mitgeben können!" Ihr Beitrag wurde anlässlich einer Kampagne für das Baby-Not-Projekt veröffentlicht. Im Rahmen dieses Projekts u...
Online-Plattform erleichtert Integration – BM Wölfle: „Wichtiges Werkzeug“ Stuttgart (ots) - Die Landeshauptstadt Stuttgart hat als erste deutsche Großstadt eine moderne Online-Plattform eingeführt, die die Integration von Flüchtlingen erleichtern soll. Der Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration, Werner Wölfle, hat sie am Dienstag, 8. Mai, bei einem sogenannten Registration Day vorgestellt. Die Plattform trägt den Namen "JobKraftwerk - Integrationsmanagement" und ist eine Entwicklung des Start-Ups "LambdaQoppa Enterprise GmbH". Bürgermeister Wölfle sagte: "Mit dieser modernen Plattform können wir unsere internen Verwaltungsabläufe rund um das Th...
CHECK24 überreicht im Doppelpass 30.000 Euro an „DU MUSST KÄMPFEN!“ München (ots) - - Spende kommt krebskranken Kindern zugute - CHECK24 baut Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus Im Rahmen des Live-Fußball-Talks "Der CHECK24 Doppelpass" auf SPORT1 übergibt Helmut Huber, Chief Marketing Officer bei CHECK24, am heutigen Sonntag einen Scheck über 30.000 Euro an die DU MUSST KÄMPFEN! (DMK) gGmbH. Etwa 3.800 Euro stammen aus der Schlachtung des berühmten Phrasenschweins, das in der abgelaufenen Bundesliga-Saison von Gästen, Experten und Fans gefüllt wurde. CHECK24 erhöht den Betrag auf 30.000 Euro. Stellvertretend für "DU MUSST KÄMPFEN!" nimmt...
Skandal um Anerkennungen in Bremen Hamburg (ots) - In den Skandal um in Bremen unrechtmäßig anerkannte Asylbewerber könnten womöglich mehr Behörden-Mitarbeiter verwickelt sein, als bislang bekannt. Nach NDR-Informationen wurde heute in einer Sitzung des Innenausschusses des Bundestags von Verdachtsmomenten gegen mehrere Mitarbeiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) berichtet. Disziplinarverfahren seien bislang nicht eröffnet worden, wohl um mögliche Ermittlungen nicht zu gefährden. An der nicht-öffentlichen Ausschuss-Sitzung nahm auch die Präsidentin des BAMF, Jutta Cordt, teil. Ein systematisches Problem in i...
Diplomatische Ehren für Boris Becker Brüssel (ots) - Die Deutsche Tennislegende und ehemalige Nummer 1 der Welt, sechsfache Grand-Slam - und Olympia-Sieger Boris Franz Becker wird von der Zentralafrikanischen Republik mit sofortiger Wirkung zum Sonderattaché für Sport und kulturelle Angelegenheiten in der Europäischen Union ernannt. Die Übergabe des Amtssitzes erfolgte am gestrigen Tag durch den Staatspräsidenten S.E. Prof. Faustin Archange Touadéra und S.E. Botschafter Dr. Daniel Emery Dede in der zentralafrikanischen Botschaft in Brüssel. Präsident Touadéra: "Wir freuen uns außerordentlich, dass sich ein Weltstar wie Boris Beck...
7. Operngala Bonn: Spahn und Yogeshwar in guter Sache vereint Bonn (ots) - Großartige Musik und großartige Stimmen, Wissenschaft und Leidenschaft - damit begeisterte die 7. Operngala Bonn am Samstagabend das Publikum im ausverkauften Bonner Opernhaus. Neben dem Schirmherrn Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB waren Gäste aus Bonner und bundesweiter Kultur, Wirtschaft und Politik anwesend, wie der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan, NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen, Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Re...
Nicky Adler, Maxi Arnold & Weitere Leipzig (ots) - Mit der Unterstützung von Maximilian Arnold, Clemens Fritz, Marco Rose, Dustin Strahlmeier, David Storl, Alexander Peterson, Simon Terodde, Tobias Werner, Katja Kramarczyk, Patty Schmitz, Frederike Kollegski, Andreas Rojewski, Sven Knipphals, Pascal Kökpe, Christian Tieffert und Louis Samson hat Nicky Adler die Initiative "Sportler Retten Leben" ins Leben gerufen. Lass uns gemeinsam Leben retten. JETZT!Ziel der Initiative ist es, die Anzahl der Todesfälle aufgrund eines plötzlichen Herzstillstandes beim Sport zu minimieren. Um dieses Ziel zu erreichen wollen wir eine Botscha...
Wissen zu bewegungsfördernden Maßnahmen in der Pflege auf einen Blick Berlin (ots) - Pflegebedürftige können erheblich von gezielter Bewegungsförderung profitieren. Die neue Übersicht des ZQP hilft bei der Auswahl passender Trainings in der stationären Pflege. Regelmäßige Bewegung trägt erheblich zur Gesundheit und Selbstständigkeit pflegebedürftiger Menschen bei. Sie hilft, geistige und körperliche Fähigkeiten zu erhalten und Gesundheitsproblemen vorzubeugen. Daher sollte Bewegungsförderung in der stationären Pflege eine wichtige Rolle spielen. Allerdings lässt sich in der Praxis häufig nur schwer einschätzen, welche Interventionen aus dem unübersichtlichen Fel...

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Vielen Dank):
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Datenschutz. Impressum

Zurück