Studie: Unternehmen setzen zunehmend auf IT-Freiberufler

Eschborn (ots) – Vier von fünf Firmen arbeiteten 2017 mit Freelancern zusammen

– Pierer: „Freiberufler bieten vielfältige Skills“ – Arbeitgeber achten bei IT-Experten eher auf Qualifikation als auf zu zahlende Stunden- oder Tagessätze

Die Arbeitgeber haben im Jahr 2017 häufiger freie IT-Experten eingesetzt als im Vorjahr. 78,5 Prozent der Befragten gaben an, in den vergangenen zwölf Monaten auf externe Kräfte zurückgegriffen zu haben. Im Vergleich zur Vorjahresstudie bedeutet dies einen Anstieg um neun Prozentpunkte. 19 Prozent der Firmen verzichteten hingegen auf IT-Freelancer. Das sind unter anderem die Ergebnisse der aktuellen Studie „IT-Freiberufler 2018“, die IDG Research Services in Zusammenarbeit mit dem Personaldienstleister Experis, einem Unternehmen der ManpowerGroup, durchgeführt hat.

55 Prozent der Unternehmen ziehen grundsätzlich in Betracht, zumindest gelegentlich selbstständige ITler zu engagieren. 35 Prozent denken sogar darüber nach, verstärkt auf externe Fachkräfte zu setzen. „Die Freiberufler bieten vielfältige Skills“, sagt Sonja Pierer, Geschäftsführerin bei Experis, der Personalvermittlung für IT-Berufe. „Sie schließen so Wissenslücken in den Unternehmen und geben diesen außerdem die Möglichkeit, flexibel auf Veränderungen am Markt zu reagieren.“

Die Größe der Organisation spielt eine erhebliche Rolle, wenn es darum geht, ob zunehmend auf Freiberufler gesetzt werden soll oder nicht. Von den großen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern sprechen sich 43,8 Prozent für einen stärkeren strategischen Einsatz der Freelancer aus, bei kleineren Firmen sind es lediglich 27,5 Prozent.

Geld spielt untergeordnete Rolle

Die Mitarbeiterstruktur in den Unternehmen wandelt sich durch den Freelancer-Trend ebenfalls. 50 Prozent der IT-Fachkräfte sind heutzutage fest angestellt. Im vergangenen Jahr belief sich der Anteil noch auf 55 Prozent. Generell gilt: Je kleiner eine Firma ist, desto mehr Festangestellte gibt es. Der Unterschied zwischen kleineren und größeren Organisationen ist jedoch minimal: Firmen, die weniger als 100 Millionen Euro Umsatz generieren, haben 53 Prozent feste Mitarbeiter, Konzerne mit mehr als fünf Milliarden Euro Einnahmen kommen auf 48 Prozent hausinterne IT-Experten.

Die Unternehmen suchen externe IT-Fachkräfte nach drei wesentlichen Kriterien aus: der Qualität der Profile, den Erfahrungswerten aus gemeinsamen Projekten sowie den Referenzen aus vorausgegangenen Projekten. Die Stunden- und Tagessätze der in Frage kommenden ITler landen nur auf dem fünften Platz der wichtigsten Entscheidungshilfen. Im Vorjahr lagen sie noch auf dem dritten Platz. „Für die Unternehmen steht die Wertigkeit des Projekts und der langfristige Return bei der Umsetzung im Vordergrund“, sagt Sonja Pierer. „Deshalb hat die Höhe des Freelancer-Honorars an Bedeutung verloren.“

Über die Studie

Die Ergebnisse der Studie „IT-Freiberufler 2018“ ermittelte IDG Business Research Services im Rahmen einer Onlinebefragung, für die insgesamt 567 qualifizierte Interviews geführt und analysiert wurden. Unter den Befragten waren 236 IT-Freiberufler und 331 Unternehmen, die IT-Selbständige einsetzen. Untersuchungszeitraum war vom 20. Dezember 2017 bis 2. Februar 2018. Durchgeführt wurde die Studie von IDG Research Services.

Über Experis

Experis ist spezialisiert auf das Recruiting und den projektbasierten Einsatz qualifizierter Mitarbeiter in den Bereichen IT, Engineering sowie Healthcare. Innerhalb von Experis ist STEGmed der Personalexperte in Medizin, Pflege, Pharmaindustrie und Pädagogik. Die Spezialmarke STEGdoc betreut Fachärzte für Interimslösungen im medizinischen Bereich. Der Personaldienstleister ist weltweit in 50 Ländern präsent und bietet ambitionierte Projekte für Berufseinsteiger, Experten und Freiberufler bei Top-Unternehmen.

Über die ManpowerGroup

Die ManpowerGroup ist weltweit führend in der Bereitstellung innovativer Lösungen und Dienstleistungen, mit denen Unternehmen in der sich verändernden Welt der Arbeit erfolgreich sein können. Mit mehr als 29.000 Mitarbeitern zählt die ManpowerGroup zu den drei größten Personaldienstleistern in Deutschland. Unter dem Dach der Unternehmensgruppe agieren an bundesweit 360 Standorten die Gesellschaften Manpower, Stegmann, Experis, ManpowerGroup Solutions, Proservia, Right Management sowie spezialisierte Einzelmarken. Mehr Informationen erhalten Sie unter https://de.experis.com oder http://www.manpowergroup.de.

Quellenangaben

Textquelle:ManpowerGroup Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/56465/3946410
Newsroom:ManpowerGroup Deutschland GmbH
Pressekontakt:Faktenkontor GmbH
Clemens Hoh / Nicole Schütze
Wiesenhüttenplatz 26
60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2474980-20
E-Mail: manpower@faktenkontor.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Partner in der Mittelstandsallianz: Eigenheimerverband Deutschland Berlin (ots) - Immer mehr mittelständisch geprägte Branchenverbände suchen den Schulterschluss in der Mittelstandsallianz des BVMW. Als neues Mitglied begrüßte Mittelstandspräsident Mario Ohoven den Eigenheimerverband Deutschland: "Die Eigentumsquote in Deutschland ist zu gering, die Politik muss hier dringend handeln. Mit dem Eigenheimerverband Deutschland hat die Mittelstandsallianz einen erfahrenen Partner auf diesem Gebiet gewonnen." Angesichts der besonderen Bedeutung, die das Wohnen im Eigentum für unsere Gesellschaft hat, setzt sich der Eigenheimerverband für die ideelle und materielle ...
8 Tipps, mit denen Sie Ihr Unternehmen online sichtbarer machen Essen (ots) - Die von Das Örtliche im Januar 2018 erfolgreich gelaunchte Informations-Website www.dasoertliche.de/unternehmen hat acht Tipps zusammengestellt, die Gewerbetreibende dabei unterstützen, ihre Präsenz im Internet aufzubauen. Denn: Verbraucher nutzen bei der Unternehmenssuche heutzutage meist die Internetrecherche. Neben Neukunden trifft dies auch für Bestandskunden zu, die Kontaktdaten von Dienstleistern nachschlagen, mit denen sie bereits zusammengearbeitet oder von denen Sie schon ein Produkt oder eine Dienstleistung erworben haben. Wer dann als Unternehmen nicht in den Suchresul...
Großauftrag des Bayerischen Rundfunks für die Studio Hamburg Postproduction Hamburg / München (ots) - In diesen Tagen startet die Studio Hamburg Postproduction einen der größten Aufträge der vergangenen Jahre - die Digitalisierung von rund 9.000-Stunden Filmmaterial aus dem BR-Filmarchiv. Bei einem europaweiten mehrstufigen Ausschreibungsverfahren sicherte sich die Studio Hamburg Postproduction bereits Ende 2017 den Zuschlag für drei von vier Leistungspaketen. Das Ziel des Bayerischen Rundfunks ist es, das gesamte Filmarchiv zu digitalisieren, langfristig zu sichern und die Nutzbarkeit zu verbessern. Die Rahmenbedingungen für das Vorhaben sind entsprechend anspruchsvo...
CHECK24 finanziert Ferienfreizeit von „FAIRbund e. V.“ in Leipzig München (ots) - - Förderung ermöglicht betreuter Wohngruppe Sommerferienfahrt an die Ostsee - CHECK24 baut Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus CHECK24 unterstützt den "FAIRbund e. V." Leipzig mit einer Geldspende. Darüber freuen sich die Kinder und Jugendlichen in der familienorientierten Wohngemeinschaft Erich-Zeigner-Allee. Ihnen ermöglicht die Förderung eine Sommerferienfahrt an die Ostsee. CHECK24 sponsort soziale Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche an all seinen Standorten, so auch in Leipzig. In der Wohngruppe leben insgesamt acht Kinder und Jugendli...
Rekordjahr für Eisenmann Druckguss GmbH Villingen-Schwenningen (ots) - Eisenmann Druckguss GmbH entwickelt und produziert hochpräzise Bauteile aus Aluminium und Zink für die weltweite Automobilindustrie. Mit einem Wachstum von 24% wurde 2017 ein neuer Umsatzrekord erzielt: 33,5 Mio. Euro. Hauptumsatzträger waren Teile für Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie antriebsunabhängige Teile. Für die Eisenmann Druckguss GmbH war 2017 das erfolgreichste Geschäftsjahr seit der Unternehmensgründung: Der Umsatz wurde um beachtlich 24% auf 33,5 Mio. Euro gesteigert, der Exportanteil betrug 40%. Das gute Geschäftsjahr hat auch im Ergebnis zu Gewinn...
Claranet übernimmt britischen IT-Infrastruktur- und Cloud-Spezialisten Union Solutions Frankfurt/Main (ots) - Der Managed Service Provider Claranet übernimmt den in Großbritannien ansässigen IT-Infrastruktur- und Cloud-Spezialisten Union Solutions. Die Akquisition basiert auf dem strategischen Wachstumskonzept von Claranet und ermöglicht dem Managed Service Provider, seinen Kundenstamm und sein Service-Angebot zu erweitern. Zu den Kunden von Union Solutions gehören unter anderem Mitsubishi Finance, Clyde & Co und Kingfisher. Union Solutions ist der neueste Zugang in einer Reihe von Technologieunternehmen, die von der Claranet Gruppe in den vergangenen Jahren akquiriert wurde...
Die Diskussion: Der unheimliche Drache – Wie lange währt der China-Boom? – Sonntag, 22. April … Bonn (ots) - Der chinesische Drache ist stark. Nicht nur im eigenen Land. Er ist auf der ganzen Welt auf Eroberungszug. Chinesische Konzerne überholen nicht nur reihenweise europäische und US-Konzerne, sie kaufen sich auch überall im Ausland in lukrative Unternehmen ein. Diese Macht ist dem Rest der Welt unheimlich. Unheimlich ist aber auch die Krisenanfälligkeit des chinesischen Drachens. Hohe Schulden, nicht wenige finanziell unsolide Banken und Unternehmen sowie Blasen am Immobilien- und Aktienmarkt. Was passiert, wenn Chinas Wirtschaft schwächelt? Und wie groß ist die Gefahr, dass die größ...
iglo mit starkem organischem Wachstum Hamburg (ots) - In 2017 hat das Tiefkühlkostunternehmen iglo in Deutschland ein Umsatzwachstum von 15,3 Prozent auf 466 Millionen Euro (Nielsen-Zahlen) erzielt. In gleichem Zeitraum wuchs der Gesamtmarkt nur um 1,7 Prozent. iglo avancierte damit zum wesentlichen Wachstumstreiber der beliebten Lebensmittelkategorie. Grund war u.a. die Fokussierung auf die Kernbereiche Gemüse, Blubb-Spinat und Fisch rund um die Fischfreitag-Aktivierung von Käpt'n iglo. Nach rückläufiger Entwicklung der vergangenen Jahre hat das Unternehmen, das 2015 von Nomad Foods übernommen wurde, seinen Strategiewechsel konse...
Millionen Start-Up aus der Provinz Lübbecke (ots) - Die Start-Up-Szene wird meist mit hippen Großstädtern in Berlin, Hamburg und München assoziiert. Doch auch in der ländlichen Region schreiben junge Unternehmer erstaunliche Erfolgsgeschichten. Abseits vom Trubel der Metropolen und häufig unterm Schirm vieler Marktbeobachter entstehen neue profitable Geschäftsideen und schnell wachsende Unternehmen. Die Gründer sind bodenständige Jungunternehmer wie Home Deluxe Chef Alexander Thoss. Die wenigsten Menschen dürften die 26.000-Seelen-Stadt Lübbecke kennen, oder bei diesem Namen an erfolgreiche Start-Up-Unternehmen denken. Doch gen...
90 Kilogramm Pommes Frites für den Girls‘ Day Köln (ots) - - 415 Mädchen beim Kölner Automobilhersteller - Auch die Ford Betriebsgastronomie stellt sich auf den jungen Besuch ein - Ford nimmt bereits zum 17. Mal am Girls' Day teil Nicht nur die technischen Bereiche sind beim Girls' Day involviert. Auch die Betriebsverpflegung stellt sich auf den jugendlichen Besuch ein und bietet an diesem Tag spezielle Gerichte an. Eigens für diesen Tag werden zusätzlich 90 Kilogramm Pommes Frites und 110 Currywürstchen geordert sowie 50 Liter Sauce Bolognese frisch gekocht. Darüber hinaus werden bestimmte Bereiche in den verschiedenen Betriebskantinen r...
Berliner Startup-Szene umsatzstärkste in Deutschland Berlin (ots) - In keiner anderen deutschen Stadt machen Startup-Firmen so viel Umsatz wie in Berlin. Das geht aus Zahlen des Bundesverbandes der Branche hervor, die dem rbb vorliegen. Gerade bei größeren Startups - mit Umsätzen über 5 Millionen Euro im Jahr - ist Berlin Spitzenreiter vor anderen Startup-Regionen, wie Hamburg oder München. Aber in keiner anderen Stadt gibt es auch so viele kleine Startups, die ihre Umsätze mit weniger als 25.000 Euro im Jahr angeben. Insgesamt zählt die Branche in Berlin rund 100.000 Arbeitsplätze und ist damit einer der größten Arbeitgeber der Stadt. Gleichzei...
BDI zum Brexit: Enge Zusammenarbeit zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU ist fundamental Berlin (ots) - Ein Jahr vor dem Brexit äußert sich BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang zum Stand der Verhandlungen: "Enge Zusammenarbeit zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU ist fundamental" - "Die derzeitigen außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen zeigen, wie fundamental eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Vereinigten Königreich und den EU-Partnern ist. Ein Abkommen über eine möglichst enge Partnerschaft sollte sofort verhandelt werden. Die Zeit drängt. - Die deutsche Industrie erwartet von der britischen Regierung eine verbindliche und klare Antwort auf die Vorschl...
Starker Rückenwind für die ALEX Freizeitgastronomie Wiesbaden (ots) - Die Mitchells & Butlers Germany GmbH hat ihre exzellenten Ergebnisse der vergangenen Jahre 2017 nochmals getoppt. Mit den von ihr zum Jahresende betreuten 44 deutschen Erlebnisgastronomie-Betrieben der Marken ALEX (40), Brasserie (3) und All Bar One (1) hat das Unternehmen im zurückliegenden Geschäftsjahr (zum 31.12.17) ein Umsatzwachstum von 4,9 % auf 110,8 Mio. Euro (i. Vj. 105,6) erwirtschaftet. Obwohl sich die Anzahl der Betriebe im Vergleich zu 2016 um ein ALEX erhöhte (Eröffnung Aachen im April 2017), wurde das Plus primär über die bestehenden Outlets generiert. Ber...
Dr. Simone Emmelius leitet ab 1. Mai die ZDF-Hauptredaktion Spielfilm Mainz (ots) - Dr. Simone Emmelius wird zum 1. Mai 2018 neue Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Spielfilm. Der ZDF-Verwaltungsrat bestätigte den Personalvorschlag des Intendanten in seiner Sitzung am Freitag, 27. April 2018, in Berlin. Sie folgt damit Susanne Müller, die Ende 2017 pensioniert wurde. Dr. Emmelius ist seit 2012 für den Sender ZDFneo verantwortlich. ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut erklärte dazu in Berlin: "Mit Simone Emmelius übernimmt eine erfahrene und erfolgreiche Fernsehmacherin die Verantwortung für den Spielfilmbereich. Mit ihren umfangreichen Kenntnissen im Sender- und Lizenzm...
Gehälter ab 100.000 Euro: So wird man zum Spitzenverdiener Düsseldorf (ots) - Das Durchschnittsgehalt von Fach- und Führungskräften in Deutschland liegt bei 58.150 Euro brutto. Wer sich ein Spitzengehalt von 100.000 Euro und mehr sichern möchte, muss in der Regel eine spezifische Ausbildung und eine Führungsposition vorweisen. Das zeigt eine Analyse des StepStone Gehaltsreport 2018, für den die Online-Jobplattform 50.000 Fach- und Führungskräfte befragt hat. Während in der obersten Management-Ebene mehr als jeder Dritte über ein Gehalt ab 100.000 Euro brutto verfügt, kommt nur jeder Fünfte im mittleren Management auf einen Verdienst in dieser Höhe. Oh...
Lindsay Goldberg veräußert VDM-Gruppe an Aperam S.A. Düsseldorf/Werdohl (ots) - - VDM wird wichtiger Teil der Division "Alloys & Specialties" - Nächster Wachstums- und Internationalisierungsschritt in starker Gruppe - Ludwig lobt "ausgezeichnete Leistung von Management und Mitarbeitern" Der Private-Equity-Investor Lindsay Goldberg, New York, in Zentraleuropa repräsentiert durch die Lindsay Goldberg Vogel GmbH, veräußert die VDM-Gruppe (VDM Metals GmbH), Werdohl, an die Aperam S.A., Luxemburg, einen der weltgrößten Produzenten von rostfreiem Stahl und Elektroblech. Aperam erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit rund 9.600 Mitarbeitern einen U...
Hamburger Start-up Evertracker zählt zu vielversprechendsten Logistik-Start-ups Europas und wird … Hamburg (ots) - Das Hamburger Software-Start-up Evertracker ist jetzt von Europas größter Innovationsplattform "Startup Autobahn" in Stuttgart ins Programm aufgenommen worden. Die Innovationsplattform "Startup Autobahn" wurde vom Autokonzern Daimler, dem weltweit größten Start-up-Accelerator im Silicon Valley Plug and Play, der Universität Stuttgart und der Forschungsfabrik ARENA2036 ins Leben gerufen mit dem Ziel, gemeinsame Projekte zwischen jungen Technologieunternehmen und etablierten Unternehmen zu ermöglichen. Nur einen Monat zuvor, im Februar 2018, ist Evertracker bereits als einziges d...
BDI zur bevorstehenden Steuerschätzung: Rekordeinnahmen für Investitionen nutzen Berlin (ots) - - Bundesregierung lässt Unternehmen links liegen - Für Einstieg in steuerliche Forschungsförderung noch in diesem Jahr - Gegen unsinnige Strafabgabe auf Digitalisierung Vor dem Treffen des Arbeitskreises Steuerschätzung hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) die Politik aufgerufen, die erwarteten Rekordeinnahmen der öffentlichen Haushalte künftig weitaus stärker für Investitionen zu nutzen. "Deutschland muss Wachstum und Innovation fördern, statt sich auf sozialpolitische Umverteilung zu konzentrieren", sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang am Sonntag in Berli...
Aufbruch ins All: ZDF-„Astro-Mainzel“ begleitet Alexander Gerst zur ISS Mainz (ots) - Alexander Gerst wird im Juni 2018 als erster deutscher Kommandant zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Für eine dreiteilige "Terra X"-Dokumentation begleitete ihn ein ZDF-Filmteam bereits bei seinen Vorbereitungen. Bei seiner Mission mit dem Namen "Horizons" zeigt der Astronaut den Zuschauern später seinen Blick aus dem All auf die Erde. Eine Sonderedition des Mainzelmännchens "Conni" begleitet Alexander Gerst: "Astro-Mainzel", dessen Flugname an die übliche Namensgebung der ISS-Astronauten in sozialen Netzwerken angelehnt ist, startete am 2. April 2018 mit einem Versorgu...
Die Junkers Flugzeugwerke sind wieder da Dübendorf, Schweiz (ots) - Die Faszination an der Luftfahrt, der Technik und dem entstehenden Luftverkehr beflügelten vor etwa 100 Jahren Hugo Junkers bei der Konstruktion und dem Bau des ersten Ganzmetallverkehrsflugzeuges der Welt, der Junkers F 13. Das Flugzeug wurde ein Meilenstein in der Luftfahrtgeschichte. Initiator und Investor Dieter Morszeck sowie sein Team sind stolz darauf, nach intensiver Flugerprobung die Verkehrszulassung für den Nachbau einer Junkers F 13 erhalten zu haben. Die Junkers F 13 galt in ihrer Ganzmetallbauweise als Revolution. So galt es bei dem Nachbau längst verg...