Kopf oder Ball? Kopf und Ball! Kopfball! Erstmals SWR Fußball Bestenliste

Baden-Baden (ots) –

/ Download auf SWR2.de

Seit Günter Netzer 1972 aus der „Tiefe des Raumes“ kam, sind Geist und Fußball keine Gegensätze mehr. Nachdenken und Schreiben über Fußball ist zum Lieblingssport der deutschen Intellektuellen geworden. Spätestens alle zwei Jahre zur Europa- oder Weltmeisterschaft sinnieren Schriftsteller über Tragödien, Erfolge, Helden und Gefallene, über Spielsysteme und was sie über die Gesellschaft aussagen. Fußballbegeisterte Mitglieder der Jury der monatlichen SWR Bestenliste haben zur Weltmeisterschaft in Russland erstmals eine SWR Fußball Bestenliste erstellt. Zwölf Fußballbücher haben es auf die Liste geschafft: alte und neue Titel, Jugendbuch, große Literatur, Sachbuch. Auf Platz 1: „Das nächste Spiel ist immer das schwerste“ von Ror Wolf. Dieser Klassiker der Fußball-Literatur beweist, dass das Spiel mit seiner Sprache zum Schönsten und Lustigsten gehört, was Literatur mit Fußball anstellen kann.

Sammy Drechsel und Péter Esterházy gemeinsam auf Platz 2 Den 2. Platz der SWR Fußball Bestenliste teilen sich der Jugendbuchklassiker „Elf Freunde müsst ihr sein“ von Sammy Drechsel sowie „Keine Kunst“ von Péter Esterházy, der bis zu seinem Tod behauptete, dass Ungarn 1954 Fußballweltmeister wurde. Außerdem sind auf der Liste vertreten: Peter Handke, der in seiner Erzählung „Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“ offensiv in die Abseitsfalle seines Titels stolperte, Jean Philippe Toussaints Essay „Zidanes Melancholie“, dem nach einem gehaltenen Kopfball im Finale 2006 nur noch der Kopfstoß blieb, oder „La Fidanzata. Juventus, Turin und Italien“ von Birgit Schönau. Die fußballbegeisterten Jurymitglieder der SWR Bestenliste waren Helmut Böttiger, Martin Ebel, Julia Encke, Eberhard Falcke, Ursula März, Wiebke Porombka, Ulrich Rüdenauer, Hajo Steinert und Insa Wilke.

Die vollständige Liste zum Herunterladen: www.SWR2.de/fussballbestenliste Literatursendungen im SWR: www.SWR2.de/literatur

Honorarfreie Pressefotos zum Download: www.ARD-Foto.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk/Mathias Michaelis/privat
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3946557
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Oliver Kopitzke
Tel. 07221 929 23854

oliver.kopitzke@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Die Schlager des Monats“: Neu ab 27. April im MDR-Fernsehen Leipzig (ots) - Am Freitag, 27. April 2018, feiert sie um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen Premiere - die aktuelle deutsche Schlagerhitparade "Die Schlager des Monats". Bernhard Brink präsentiert exklusiv die monatlichen nationalen Schlagercharts. Studiogast bei der Premierensendung ist Schlagerstar Beatrice Egli. "Die Schlager des Monats" bilden die TOP 50 der Offiziellen Deutschen Schlagercharts ab - die in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut GfK Entertainment und auf Grundlage der repräsentativen Verkaufszahlen aus den Offiziellen Deutschen Charts ermittelt werden. Neben der Vorstellun...
„Sturm der Liebe“: Neue Chefköchin im „Fürstenhof“ München (ots) - Wechsel am Hotel-Herd: Nach einem Zerwürfnis mit seinem Onkel André Konopka (Joachim Lätsch) freut sich Robert Saalfeld (Lorenzo Patané), als sich eine ehemalige Aushilfe aus Verona um den offenen Chefposten in der Hotelküche bewirbt. Doch die junge Köchin Magda Mittermeier ist nicht ganz ehrlich zu ihm ... Ab Folge 2936 (voraussichtlicher Sendetermin: 7. Juni 2018) ist Sidonie von Krosigk für rund drei Monate in einer Gastrolle in der Bavaria-Fiction-Produktion zu sehen. "Bei 'Sturm der Liebe' mitzuspielen, ist ein interessanter Gegensatz zur Theaterarbeit, in der ich in den v...
Der zweite Streich: WDR-Show „Carolin Kebekus: PussyTerror TV“ Köln (ots) - In der zweiten Ausgabe ihrer wöchentlichen Show "PussyTerror TV" begrüßt Carolin Kebekus am 24. Mai um 22.45 Uhr im Ersten Musiker und Sänger Sasha und die frischgekürte Hamburger-Comedypokal-Gewinnerin Helene Bockhorst. Das PussyTerror-Video mit den Berliner "Spice Girls" aus der letzten Sendung hatte Folgen: CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer meldete sich zu ihrer Rolle in dem "Wannabe"-Remake zu Wort. In der nächsten Show ist nun Carolin Kebekus wieder am Zug. "PussyTerror TV" hat außerdem Andrea Nahles zu Hause besucht und zeigt die SPD-Fraktionsvorsitzende im Ex...