Frauenquote in Aufsichtsräten der DAX-30-Unternehmen übertrifft seit heute erstmals gesetzlich …

München (ots) –

    * Wahl von drei Frauen in den Aufsichtsrat von SAP bringt Frauenquote der Aktionärsvertreter in DAX-30-Aufsichtsräten erstmals in der Geschichte auf Durchschnittswert von mehr als 30%

* Nur drei Jahre nach Einführung der Frauenquote ist die Zielmarke bei den 30 größten deutschen börsennotierten Unternehmen erreicht

* In DAX-30-Vorständen ist weiterhin nur rund jedes zehnte Vorstandsmitglied eine Frau  

Heute wurde deutsche Wirtschaftsgeschichte geschrieben: Mit der Wahl von drei Frauen in den SAP-Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung des Software-Unternehmens in der SAP-Arena in Mannheim übersteigt der Anteil von Aktionärsvertreterinnen in den Aufsichtsräten der deutschen DAX-30-Unternehmen im Durchschnitt erstmals die gesetzlich geforderte Quote von 30%. Das geht aus einer Erhebung der Personalberatung Russell Reynolds Associates hervor. Seit acht Jahren analysiert das auf die Besetzung von Spitzenpositionen spezialisierte Unternehmen die Zusammensetzung der Aufsichtsräte der DAX-30-Unternehmen in jährlichen Studien. 

Nur drei Jahre nach Inkrafttreten des Gesetzes für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen (FüPoG) mit Wirkung vom 1. Mai 2015 ist damit die in dem Gesetz vorgegebene Frauenquote im Mittel der 30 größten börsennotierten deutschen Unternehmen auf der Kapitalseite erreicht und liegt jetzt bei 31.6%.

Die Auswertung von Russell Reynolds Associates zeigt, dass 2018 erstmals 25 der DAX-30-Unternehmen einen Frauenanteil bei den Aktionärsvertretern von mehr als 30% vorweisen können. Den größten Sprung schafft SAP – von 22% im Vorjahr auf aktuell 56%. Auf jeweils 40% kommen Commerzbank und Munich Re. Erstmals liegt 2018 bei keinem DAX-30-Unternehmen der Anteil unter 20%; nur fünf Unternehmen haben die 30% noch nicht erreicht: Adidas, Henkel, Infineon, Merck (jeweils 25%);  Schlusslicht ist der Autozulieferer Continental, der 20% erreicht.

Vor Beginn der Diskussion zur Einführung der Quote lag der Frauenanteil bei den Aktionärsvertretern in DAX-30-Aufsichtsräten bei nur rund 10% (Ende 2011). Vor der gesetzlichen Regelung waren es circa 21% (Ende 2014). Frauen stellen heute 81 DAX-30-Aufseher auf der Kapitalseite, während es vor sieben Jahren nur 27 waren. Mit Blick auf die drei noch ausstehenden Hauptversammlungen von DAX-30-Unternehmen (Fresenius SE, Deutsche Bank und Bayer, alle im Mai), bei denen nur bei der Deutschen Bank die Wahl von weiblichen Aufsichtsräten ansteht, ist davon auszugehen, dass der Frauenanteil dauerhaft über 30% liegen wird.

„Schneller und geräuschloser als allgemein erwartet wurde die Frauenquote in den wichtigsten Aufsichtsräten Deutschlands erreicht. Auch wenn es Kritiker nicht gern hören: Die Frauenquote ist ein Erfolg. Vor nur drei Jahren noch ein großes Politikum, sind weibliche Aufsichtsräte in den meisten DAX-30-Unternehmen heute selbstverständliche Normalität. Die Unternehmen haben erkannt, dass durch gemischte Gremien das Kompetenzprofil geschärft und die Wirksamkeit der Kontrolle erhöht werden. Wir gehen davon aus, dass der Frauenanteil weiter auf über 35% steigen wird“, sagt Jens-Thomas Pietralla, Leiter der europäischen Board & CEO Practice von Russell Reynolds Associates.

Wie die vergleichende Studie von Russell Reynolds Associates (Veröffentlichung im Juni 2018) allerdings auch zeigt, sieht das Bild bei den DAX-30-Vorständen nach wie vor anders aus: In DAX-30-Vorständen stagniert der Anteil von Frauen bei 10% und liegt unter den von den Unternehmen selbst gesteckten Zielen. Auch auf der Führungsebene 1 (16% Frauenanteil) und Führungsebene 2 (22% Frauenanteil) bleiben die DAX-30-Unternehmen hinter ihren eigenen Zielwerten zurück.

Über Russell Reynolds Associates

Russell Reynolds Associates ist eine der weltweit führenden Personalberatungen bei der Besetzung von Spitzenpositionen. 1969 in New York gegründet, verfügt Russell Reynolds Associates heute mit insgesamt 46 Büros und mehr als 425 Beratern über ein globales Netzwerk. In Deutschland ist Russell Reynolds Associates seit 1985 etabliert und in Frankfurt am Main, Hamburg und München mit Büros präsent. Das Unternehmen ist vollständig im Besitz der im Unternehmen tätigen Partner. Neben dieser Unabhängigkeit sind es vor allem die weltweit agierenden Spezialistenteams für einzelne Branchen, mit denen sich Russell Reynolds Associates vom Wettbewerb abhebt. Über die hohe Loyalität der Klienten und großen Erfolg bei der Gewinnung von Mandaten wächst Russell Reynolds Associates über viele Jahre deutlich zweistellig.

Mehr unter www.russellreynolds.com und bei Twitter @RRAonLeadership

Quellenangaben

Textquelle:Russell Reynolds Associates, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/67171/3946633
Newsroom:Russell Reynolds Associates
Pressekontakt:Shepard Fox Communications
Axel Schafmeister
Tel.: +41 44 252 0708
Mobil: +41 78 714 8010
axel.schafmeister@shepard-fox.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Meelogic wächst weiter und eröffnet neuen Entwicklungsstandort in Bydgoszcz Berlin (ots) - Der Internet-of-Things-Lösungsanbieter Meelogic Consulting expandiert weiter und eröffnet neben dem Büro in Szczecin einen zweiten Standort in Bydgoszcz. "Die Technologie- und Universitätsstadt Bydgoszcz mit ihren herausragenden IT-Fachkräften bietet ein großes Potenzial, dass es uns ermöglicht, auf die ständig wachsende Nachfrage unserer Kunden nach unseren Dienstleistungen flexibel zu reagieren", sagt Ayana Alemu, CEO und Mitbegründer von Meelogic. Bydgoszcz eignet sich auch geografisch gut als Standort in Polen. Mit der Bahn, dem PKW und per Flug ist Bydgoszcz von den Meelogi...
Digitalisierung & Hidden Champions München (ots) - Die knooing GmbH hat ihr Managementteam durch Lydia Sommer ergänzt. Sie übernimmt das Finanzressort und unterstützt bei der Internationalisierung. Lydia Sommer besitzt mehr als 35 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen leitenden Funktionen im Finanzbereich multinationaler Konzerne und bringt heute ihr enormes Know-how als Beraterin unter anderem bei jungen Unternehmen ein. "Wir freuen uns, dass Lydia Sommer Teil unseres Managementteams wird. Wir sind überzeugt, dass ihre umfangreiche Expertise im Finanzbereich dazu beitragen wird, unseren Wachstumskurs weiter voranzutreiben", s...
COMPEON vermittelt allein im ersten Quartal 100 Millionen Euro Düsseldorf (ots) - Deutschlands führendes Finanzportal für Mittelstandsfinanzierung erzielt im ersten Quartal ein Rekordergebnis seiner fünfjährigen Unternehmensgeschichte. Damit zeigt sich, dass alternative und digitale Finanzierungswege fernab der klassischen 1-zu-1-Bankbeziehung im Mittelstand angekommen sind. COMPEON hat über seine digitale Plattform in den ersten drei Monaten 2018 bereits Unternehmensfinanzierungen im Gesamtwert von 100 Millionen Euro erfolgreich vermittelt. Mit diesem Volumen bewegt sich COMPEON mittlerweile im Neugeschäftskreditvolumen der größten Sparkassen und Volksba...
Führungswechsel bei Bain & Company München (ots) - Die Geschäfte der internationalen Managementberatung Bain & Company hat zum 1. März 2018 Manny Maceda (54) als Worldwide Managing Partner übernommen. Er löst Bob Bechek ab, dessen sechsjährige Amtszeit von einem starken zweistelligen Wachstum und signifikanten Investitionen in die Zukunft des Unternehmens geprägt war. Maceda hat einige der innovativsten und agilsten Unternehmen rund um den Globus auf ihren erfolgreichen Wachstumspfaden begleitet und wesentlich zur internationalen Erfolgsgeschichte von Bain in den vergangenen Jahren beigetragen. Zuletzt verantwortete er die ...
Neuer Partner in der Mittelstandsallianz: Bundesverband Mergers & Acquisitions Berlin (ots) - Der Bundesverband Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A) ist neuer Partnerverband in der Mittelstandsallianz des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Der vor 15 Jahren gegründete BM&A versteht sich als Wissens-Drehscheibe für alle Belange und Prozesse bei Unternehmensfusionen, von der Strategieentwicklung über die Transaktion bis zur Implementierung. Mittelstandspräsident Mario Ohoven: "Die Unternehmensnachfolge ist eine der größten Herausforderungen für den Mittelstand. In den nächsten vier Jahren steht in 150.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschla...
Neue Gratis-Dienste von Qualys vermitteln Überblick über digitale Zertifikate und Cloud-Assets München (ots) - Qualys, Inc.(NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter für cloudbasierte Sicherheits- und Compliance-Lösungen, stellte heute zwei neue, bahnbrechende Gratis-Dienste vor: CertView und CloudView. Basierend auf der Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit der Qualys Cloud-Plattform, verschaffen CertView und CloudView Unternehmen jeder Größe die nötige Übersicht, um alle digitalen Zertifikate und Cloud-Assets überwachen zu können. Wenn Unternehmen die digitale Transformation vorantreiben, entstehen neue Risikobereiche. Um diese zu bewältigen, müssen Unternehmen die Übersicht und V...
8 Jahre Unilever Nachhaltigkeitsplan: Starke Marken und weniger Plastik Hamburg (ots) - Acht Jahre nach der Einführung des ehrgeizigen und weitreichenden Nachhaltigkeitsplans, dem Unilever Sustainable Living Plan (USLP), verzeichnet Unilever eine weiterhin wachsende, positive Auswirkung seiner Nachhaltigkeitsaktivitäten auf das Geschäft. Zum vierten Mal in Folge weist das Unternehmen starkes Wachstum derjenigen Marken aus, die Nachhaltigkeit in ihrem Kern tragen. Diese so genannten "Sustainable Living Brands" sind 46 % schneller als andere Marken gewachsen und waren für 70 % des Umsatzwachstums verantwortlich. Zu den insgesamt 26 "Sustainable Living Brands" gehöre...
Wechsel in der Geschäftsführung bei marktführendem Verpflegungsspezialisten … Boxberg (ots) - Joachim Reichelt und Frank Hanses übernehmen operative Geschäftsführung - Johannes Ulrich und Clemens Bettermann bleiben Gesellschafter und wechseln in das Advisory Board - Antje Schubert und Dominik Wichmann verstärken zusätzlich das Advisory Board Nach 17 Jahren an der Spitze der Hofmann Menü-Manufaktur, Boxberg, werden Johannes Ulrich und Clemens Bettermann die Geschäftsführung des in Deutschland, Schweiz und Österreich erfolgreich agierenden Spezialisten für die moderne Gemeinschaftsverpflegung in neue Hände übergeben. Zum 4. Juni wird Joachim Reichelt (39) die Leitung der ...
cobra Version 2018 DATENSCHUTZ-ready veröffentlicht Konstanz (ots) - Pünktlich zum Stichtag der EU-DSGVO veröffentlicht der CRM-Pionier cobra die neue Version 2018 DATENSCHUTZ-ready. Wie der Name schon verrät, stehen cobra Nutzern neben Funktionen für ein erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement, Neuerungen zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung zur Verfügung, die bereits in einem umfangreichen Prüfungsprozess ausgezeichnet wurden. Ab dem 25. Mai 2018 muss die EU-Datenschutz-Grundverordnung angewendet werden, von der die meisten Unternehmen betroffen sind. Damit das Kundenbeziehungsmanagement trotz der s...
Sponsoring im E-Sport: Immer mehr branchenfremde Unternehmen engagieren sich Idstein (ots) - Prof. Dr. Susanne Epple von der Hochschule Fresenius beschäftigt sich intensiv mit dem Sponsoring im E-Sport. In ihrer Antrittsvorlesung in Idstein ging sie auf die Entwicklung dieses Geschäftszweiges ein und beleuchtete die Perspektiven für Investoren. Überraschend: Immer mehr Unternehmen, die man in diesem Bereich nicht vermuten würde, engagieren sich. Knapp 700 Millionen US-Dollar Umsatz weltweit, 70 Millionen Euro allein in Deutschland. 2020 wird global mit einem Umsatz von 1,5 Mrd. USD und rund 590 Millionen Zuschauern* gerechnet: E-Sports gehört zu den Hypethemen unserer ...
Darauf legen Kunden bei der Unternehmenssuche Wert Essen (ots) - An erster Stelle steht für Nutzer von Verzeichnisdiensten wie Das Örtliche, dass Unternehmen anführen, wann sie geöffnet haben. In einer repräsentativen Umfrage der GfK* gaben ganze 89 Prozent an, dass ihnen die Angabe von Öffnungszeiten bei der gewerblichen Suche wichtig ist. 83 Prozent möchten sich zudem zu den Leistungen und Produkten informieren, die ein Unternehmen anbietet. Genauso viele Befragte legen Wert darauf, dass alle Informationen klar und verständlich dargestellt werden. Wozu Unternehmen informieren sollten: Internetseite, Parkplätze und Marken Neben Infos zu den Ö...
Neue Maklerbetreuer bei Chubb in Deutschland Frankfurt (ots) - Chubb in Deutschland verstärkt mit Sven Schauenburg (56) in Stuttgart und Peter Schmid (47) in München ab sofort ihr Team der Business Development Manager (BDM), wie der Versicherer heute mitteilte. Damit bekräftigt Chubb ihr Engagement hinsichtlich einer flächendeckenden bundesweiten Maklerbetreuung sowie des Ausbaus der lokalen Büros in Deutschland. Als spartenübergreifende Ansprechpartner in ihren jeweiligen Regionen werden die beiden BDM sich auf die vertrieblichen Aktivitäten des sogenannten Mid Market-Geschäfts sowie auf den weiteren Aufbau und der Pflege der entspreche...
Sonderanalyse zur EOS Studie „Europäische Zahlungsgewohnheiten“ 2018 Hamburg (ots) - Ein Großteil der EU-Unternehmen verbindet mit der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) noch mehr Datensicherheit im Forderungsmanagement / Unternehmen registrieren vor allem im administrativen und personellen Bereich Mehraufwand / Deutsche Unternehmen sehen sich insbesondere gestiegenen Dokumentationspflichten ausgesetzt / Mehr als zehn Prozent der EU-Unternehmen kennen die DSGVO nicht Europas Unternehmen stehen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) trotz Mehraufwand positiv gegenüber. Denn über zwei Drittel (69 Prozent) aller europäischen Unternehmen, we...
rent24 eröffnet Coworking Space im ersten Wolkenkratzer Deutschlands Berlin (ots) - rent24, ein führender europäischer Coworking und Coliving Anbieter, hat hohe Ziele: Das Unternehmen eröffnet Ende des Jahres einen Coworking Space im ehemals höchsten Gebäude Deutschlands, dem 159 Meter hohen WestendGate. Vis-à-vis der Frankfurter Messe finden Mitglieder neben Arbeitsplätzen in offenen Arbeitsbereichen, privaten Büros und Konferenzräumen bis hin zu Lounge-Bereichen und Küchen alles, was sie für einen produktiven Arbeitstag brauchen. Das absolute Highlight in dem neuen Standort ist aber die atemberaubende Aussicht über die Skyline von Frankfurt. Der Coworking Spa...
BDI-Präsident Kempf: US-Regierung stellt mit Blockade der WTO das Welthandelssystem infrage Berlin (ots) - - Warnung vor gezielter Schwächung der Welthandelsorganisation - Washington untergräbt internationales Handelsrecht - Herausforderungen des Welthandels lassen sich nur multilateral klären Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, hat vor einer gezielten Schwächung der Welthandelsorganisation WTO gewarnt. "Die Handelsagenda der US-Regierung sieht eine Reform der WTO vor, in der Praxis jedoch untergräbt Washington internationales Handelsrecht." Das sagte Kempf am Montag in Berlin. Zuletzt haben die USA die überfällige Nachbenennung von WTO-Beru...
Milliardenklagen im Steinhoff-Skandal Berlin (ots) - Anlegervertreter bereiten Schadenersatzklagen in mehreren Ländern vor / Auch frühere Manager und Wirtschaftsprüfer im Visier Berlin, 22. Mai 2018 - Im Bilanzskandal beim Handelsriesen Steinhoff rollt eine Welle von Milliardenklagen auf den Konzern sowie Ex-Manager und Wirtschaftsprüfer zu. "Wir prüfen intensiv Schadenersatzklagen gegen verschiedene Haftungsgegner", sagte Maximilian Weiss, Fachanwalt bei der auf Anlegerverfahren spezialisierten Tübinger Kanzlei Tilp, dem Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Ausgabe 6/2018, EVT 24. Mai). Bei den potenziellen Beklagten handele es sich sow...
DERMALOG: Weltweit führend in der Gesichtserkennung Hamburg (ots) - Der Hamburger Biometrie-Spezialist DERMALOG hat die weltweit schnellste Gesichtserkennung entwickelt. Mit ihr können bis zu eine Milliarde Gesichter pro Sekunde verglichen werden. Die herausragende Geschwindigkeit des Systems wurde nun vom SGS-TÜV Saar bestätigt. Seit Smartphone-Hersteller die Gesichtserkennung als PIN-Alternative anbieten, ist sie im Alltag vieler Menschen präsent. In anderen Bereichen wie der Zutrittskontrolle wird das biometrische Verfahren schon seit vielen Jahren eingesetzt. Und stetig kommen neue Anwendungen hinzu. Zugleich steigen die Anforderungen an di...
Handschuhe für Internet der Dinge: Wachstumsfonds Bayern beteiligt sich an … Landshut/München (ots) - ProGlove aus München hat seine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. An der 5,5-Millionen-Euro-Runde hat sich auch der von Bayern Kapital verwaltetet Wachstumsfonds Bayern beteiligt. Das im Dezember 2014 gegründete Unternehmen ist auf sogenannte "Wearables" spezialisiert - Computersysteme, die vom Benutzer getragen werden oder in dessen Kleidung integriert sind. Die von ProGlove entwickelten und vertriebenen Handschuhe haben Sensoren und Scanner. Sie machen händisch ausgeführte Industriearbeiten effizienter, etwa in der Fertigung und im Logistikbereich. ...
Connected Living ConnFerence 2018 am 05. und 06. Juni 2018 in Berlin: „Digitale Transformation und … Berlin / Hannover (ots) - Am 05. und 06. Juni 2018 veranstaltet das Innovationszentrum Connected Living gemeinsam mit heise Events die vierte Connected Living ConnFerence im Meliá Hotel in Berlin. Die ConnFerence gilt als eine der führenden Konferenzen im Bereich digital vernetztes Leben, Internet der Dinge und Smart Home und bietet den Teilnehmern durch praxisnahe Vorträge, Diskussionsrunden, interaktive Workshops und Startup-Pitches neue Impulse und eine Plattform zum Networking und Gedankenaustausch. Es werden mehr als 100 hochrangige Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erwartet....
„Capital F.A.Z. Elite-Panel“: Holpriger Start für Große Koalition Berlin (ots) - 74 Prozent glauben nicht, dass die GroKo mit ihren Vorhaben das Land voranbringt / Politikwandel bei Digitalisierung, Gesundheit und Pflege, Bildung und Verkehrsinfrastruktur am dringlichsten / Vize-Kanzler Scholz mit großem Vertrauensvorschuss / Konjunktur-Optimismus abgeschwächt Die mühsam zustande gekommene Große Koalition hat die Elite mit ihrer bisherigen Regierungsarbeit enttäuscht. Dies zeigt das aktuelle "Capital / F.A.Z. Elite-Panel" des Instituts für Demoskopie Allensbach (IfD), eine Umfrage bei 511 Führungsspitzen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, im Auftrag des...

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück