WELT-Emnid-Umfrage: 36 Prozent der Deutschen würden Özil und Gündogan aus WM-Kader streichen

Berlin (ots) – Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan lassen sich mit dem türkischen Präsidenten Erdogan ablichten – und stehen trotzdem weiter im vorläufigen WM-Kader. Wie viel Werteverständnis muss auch bei Fußballern sein?

In einer repräsentativen WELT-Emnid-Umfrage fordern 36 Prozent der Befragten, Özil und Gündogan aus dem WM-Kader zu streichen; 57 Prozent halten das nicht für nötig.

Dennoch wünscht sich die Mehrheit der Deutschen ein stärkeres Wertebewusstsein bei Nationalspielern. 67 Prozent der Befragten meinen, der DFB sollte von seinen Spielern ein eindeutiges Bekenntnis zu unserem Land und unseren freiheitlich-demokratischen Werten verlangen. 25 Prozent der Deutschen halten das nicht für nötig.

56 Prozent der Befragten finden, deutsche Nationalspieler sollten auch ganz grundsätzlich die deutsche Nationalhymne mitsingen; 39 Prozent wollen das nicht verlangen.

Trotz der Diskussionen über das Werteverständnis von Spielern halten die Deutschen ihre Nationalelf weiterhin für einen heißen WM-Favoriten: 57 Prozent der Befragten glauben, dass Deutschland wieder Weltmeister wird. 35 Prozent der Deutschen befürchten, dass die Titelverteidigung nicht gelingen wird.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle WELT/Emnid.

Feldzeit: 16.5.2018

Befragte: ca. 1.000

Quellenangaben

Textquelle:WELT, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/13399/3946651
Newsroom:WELT
Pressekontakt:Programmkommunikation WELT und N24 Doku
E-Mail: presseteam@welt.de
www.presse.welt.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Toooor in Leipzig! Der Finaltag der Amateure Pfingstmontag live im Ersten München (ots) - Zum dritten Mal in Folge überträgt Das Erste gemeinsam mit dem DFB die Endspiele um die Fußball-Landespokale. Für die Finalisten steht viel auf dem Spiel, die Sieger ziehen in die erste Runde des DFB-Pokals 2018/19 ein. Der Finaltag der Amateure findet dieses Jahr am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, statt. Markus Philipp und Julia Scharf moderieren die Sendung. Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es drei verschiedene Anstoßzeiten. Die jeweils zeitgleich angepfiffenen Spiele werden auch dieses Jahr wieder in einer Live-Konferenz übertragen. Los geht's um 12:30 Uhr, der zweite B...
Werder Bremen-Presseservice: Thore Jacobsen bleibt beim SVW Bremen (ots) - Mit Thore Jacobsen verlängert ein weiteres Talent beim SV Werder Bremen seinen Vertrag und bleibt den Grün-Weißen erhalten. Der Außenverteidiger unterzeichnete seinen ersten Profi-Vertrag an der Weser. "Wir freuen uns sehr, dass Thore Jacobsen auch in Zukunft das Werder-Trikot tragen wird. Die Entwicklung, die er in den letzten Jahren bei uns durchlaufen hat, ist vielversprechend. Wir sind davon überzeugt, dass er sich in Zukunft weiter verbessern und ein Bundesliga-Spieler werden wird", sagt Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball. Auch Thore Jacobsen selbst freut sich über die ...
Verlässt der HSV die Abstiegsränge? Alle Begegnungen des 33. Bundesliga-Spieltags am … Unterföhring (ots) - - Sky überträgt am Samstag ab 13.00 Uhr alle neun Partien des 33. Bundesliga-Spieltags live und exklusiv - Unter anderem mit Eintracht Frankfurt - HSV, RB Leipzig - VfL Wolfsburg, BVB - 1. FSV Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg - "Sky90 - die Kia Fußballdebatte" am 33. und 34. Spieltag jeweils am Sonntagabend um 19.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD, "Wontorra - der Kia Fußball-Talk" zur gewohnten Zeit am Sonntag ab 10.45 Uhr auf Sky Sport News HD - 2. Bundesliga am Sonntag: Alle Spiele live und exklusiv bei Sky, die Highlights in "Sky Sport News HD - d...