Mark Zuckerberg in Brüssel: Das müssen ihn die MEPs fragen!

Brüssel und München (ots) – Kurz vor dem Inkrafttreten der europaweiten Datenschutzgrundverordnung wird Facebook in Person von CEO Mark Zuckerberg in Brüssel über den zuletzt stark in die Kritik geratenen Umgang mit sensiblen Daten befragt werden. Er wird am morgigen Dienstag hinter verschlossenen Türen mit dem Vorsitzenden des Ausschusses für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) sowie den Fraktionsvorsitzenden des EU-Parlaments am Dienstag, 22.Mai).

Der Hersteller von Browser-, Suchmaschinen- und Datenschutz-Technologien Cliqz, eine Beteiligung von Hubert Burda Media und Mozilla, fordert die Parlamentarier in einem offenen Brief (Zum Download unter http://cliqz.com/magazine/die-wichtigste-frage-an-zuckerberg) auf, die für die Privatsphäre aller Internetnutzer wichtigste Frage zu stellen: SPEICHERT FACEBOOK SCHATTENPROFILE?

Im Gegensatz zum Cambridge Analytica-Skandal, von dem 2,7 Millionen Facebook-Nutzer in der EU betroffen waren, sind von Schattenprofilen ALLE Internetnutzer betroffen, und zwar unabhängig davon, ob sie Mitglied bei Facebook sind oder nicht.

Quellenangaben

Textquelle:Cliqz GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/119882/3948483
Newsroom:Cliqz GmbH
Pressekontakt:Thomas Konrad
Cliqz GmbH
München
press@cliqz.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ford Transit Custom PHEV-Testfahrzeuge in Valencia: Ford erforscht Verbesserung der Luftqualität Valencia (ots) - - In Zusammenarbeit mit der spanischen Stadt möchte Ford die Vorteile von Plug-in-Hybrid-Transportern für Umwelt und Anwender besser verstehen - Die Ford Transit Custom PHEV-Transporter, die aktuell bereits in London getestet werden, haben einen fortschrittlichen Elektro-Antrieb an Bord - der 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Benzinmotor dient als Range-Extender Ford setzt ab November des Jahres für Testzwecke auf den Straßen der spanischen Stadt Valencia Ford Transit Custom-Nutzfahrzeuge mit Plug-in Hybridantrieb ein. Das gemeinsame Projekt des Ford Smart Mobility-Teams, der Re...
InfoDigital Juni-Ausgabe im Handel: So geht Sat-Empfang im Breitbandzeitalter Daun (ots) - Ein Blick auf den diesjährigen ASTRA TV-Monitor zeigt: Der Satellit ist mehr denn je die führende TV-Plattform in Deutschland. Wenn am 14. Juni das erste Spiel der Fußball WM 2018 angepfiffen wird, werden die besten Live-Bilder wieder einmal via Satellit zu empfangen sein. Auch hinsichtlich seiner Signal-Verteilung bleibt Sat-TV weiterhin agil und assimiliert z.B. die Vorteile modernster Lichtwellenleiter-Technologien. Passend zum Sport-Highlight des Jahres und dem Start der ANGA COM 2018, Deutschlands wichtigster Messe für Breitband, Kabel und Satellit haben wir eine InfoDigital-...
IFAT 2018: HOK Aktivkoks – Abscheidung von Dioxinen und Furanen in Elektrostahlwerken Köln (ots) - Aufgrund der guten Konjunktur und der steigenden Nachfrage laufen Elektrostahlwerke auf Hochtouren. Mit 570 Millionen Tonnen pro Jahr ist Stahl weltweit der am häufigsten wiederverwertete Rohstoff. Bei der thermischen Behandlung des mit Farben, Ölen oder anderen organischen Substanzen beladenen Schrottes entstehen jedoch Dioxine und Furane. Hierbei ist die Stahlproduktion mit den steigenden Anforderungen an den Umweltschutz in Einklang zu bringen. Aufgrund der großen Abgasmengen und hoher Investitionskosten ist ein Verfahren zur Abgasreinigung gefordert, das technisch wirksam und ...