David Pavlík wechselt von SpaceX zu Kiwi.com als neuer CIO

Prag (ots/PRNewswire) –

Kiwi.com, eines der weltweit führenden Online-Reisebüros, hat heute David Pavlík als seinen neuen Chief Information Officer vorgestellt.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/694162/Kiwi_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/694163/David_Pavlik_CIO_Kiwi.jpg )

Pavlík kommt von SpaceX, wo er der einzige tschechische Mitarbeiter des privaten US-amerikanischen Raketenbauers und Dienstleistungsunternehmens für Raumtransport im kalifornischen Hawthorne war. Bei SpaceX war Pavlík in seiner Rolle als Software Automation Program Manager maßgeblich am Unternehmensziel beteiligt, die Weltraumtechnik zu revolutionieren.

Pavlík hat bei einigen der weltbesten Technologieunternehmen in den verschiedensten Funktionen einen beeindruckenden Erfahrungsschatz aufgebaut, beispielsweise als Service Delivery Lead bei Microsoft und Engineering Manager bei Netflix.

Seine neue Position bei Kiwi.com tritt Pavlík im Juli 2018 an. Dort wird er eine IT-Strategie entwickeln und die Systeme zusammenstellen, mit denen die unternehmenseigenen Ambitionen und Ziele unterstützt werden – nämlich die Entwicklung überragender Technologien und Bereitstellung von erstklassigem Kundenservice für innovative Reiseprodukte. Pavlík wird sich um Effizienzverbesserungen bei internen Prozessen und Tools kümmern, um maximale Produktivität, eine effektive Kommunikation und einen effizienten operativen Betrieb bei optimalem Leistungsgrad sicherzustellen. In enger Zusammenarbeit mit dem Chief Product Officer, Chief Technology Officer und Chief Data & Automation Officer wird er die Systeme, Tools und Prozesse des Unternehmens mit der Produkt-Roadmap in Einklang bringen.

Oliver Dlouhý, Gründer und CEO von Kiwi.com, sagte: „Wir freuen uns außerordentlich, mit David eine Persönlichkeit mit so hohem Bekanntheitsgrad in der tschechischen und slowakischen Engineering-Community an Bord zu holen. Davids Erfahrung bei Weltkonzernen wie Amazon, Netflix und Microsoft wird für das ehrgeizige Ziel Kiwi.com, diese Erfolge nachzuahmen, von unschätzbarem Wert sein. David hat sich nach 10 Jahren in den USA dazu entschieden, mit seiner Familie wieder in die Tschechische Republik umzusiedeln. Dies spricht Bände darüber, welches Potenzial er in Kiwi.com und unseren Ambitionen sieht.“

David Pavlík sagte: „Ich freue mich wirklich, bei einem so innovativen tschechischen Unternehmen einzusteigen – insbesondere in dieser wichtigen Phase nach 6 Jahren mit zwei- und dreistelligem Wachstum. Von allen Teammitgliedern, die ich bisher getroffen habe, der Produktqualität und der Innovationskraft hinter den technologischen und sonstigen Lösungen bin ich schwer beeindruckt. Oliver Dlouhý hat das Unternehmen erfolgreich durch eine Phase exponentiellen Wachstums geführt, und ich freue mich darauf, diesen Trend erfolgreich fortzusetzen.“

Pavlík hat einen Abschluss in Advanced Informatics von der Masaryk-Universität in Brno und einen Abschluss in Management Studies von der Nottingham Trent University. Er begeistert sich für die Skalierung von Unternehmen durch Automatisierung und Technologie. Pavlík hat einige der innovativsten Produktkonzepte mitentwickelt, beispielsweise Chaos Engineering bei Netflix. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner fünfköpfigen Familie, Kochen und Reisen.

Informationen zu Kiwi.com: https://www.youtube.com/watch?v=BLuWWR_FNpw

Das Online-Reisebüro Kiwi.com (http://kiwi.com/) wurde 2012 von Oliver Dlouhy gegründet. Es hilft Kunden auf der ganzen Welt beim Shopping nach günstigen Flügen und Kombi-Reisen und bietet 24/7 Support. Das Unternehmen zählt jeden Tag mehr als 50 Millionen Flugsuchen und beschäftigt über 1900 Mitarbeiter.

Quellenangaben

Textquelle:Kiwi.com, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130741/3948848
Newsroom:Kiwi.com
Pressekontakt:+44161-669-4708 oder Kiwi.com@welcometofrank.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Arbeitsmarkt im April 2018 – Frühjahrsbelebung senkt Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung … Nürnberg (ots) - "Die Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt setzt sich auch im April fort. Die Entwicklung war allerdings etwas schwächer als in den extrem guten Wintermonaten.", sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg. Arbeitslosenzahl im April: -74.000 auf 2.384.000 Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -185.000Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: -0,2 Prozentpunkte auf 5,3 Prozent Arbeitslosigkeit, Unterbeschäftigung und ErwerbslosigkeitMit der anhaltenden Frühjahrsbelebung hat sich...
Vom Pferd erzählt: die Region Hannover erleben -- Pferderegion Hannover http://ots.de/fFYZom -- Hannover (ots) -Mit neuer Imagebroschüre, eigenem Internetportal, lustigen Postkartenmotiven und zahlreichen Plakaten wird die Reitsaison 2018 in der Urlaubsregion Hannover eingeläutet. Die Kommunen Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen, Uetze und Wedemark haben eins gemeinsam: Sie sind besonders pferdefreundliche Städte und Gemeinden, in denen der Reittourismus eine wichtige Rolle spielt. Um den reitsportinteressierten Gästen die Angebote und Vorzüge zu präsentieren, hat die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) zum Beginn der ...
Hannes Jaenicke: „Wer wie ich umweltbewusst lebt und denkt, hat auf dem ZDF-Traumschiff nichts … Köln (ots) - Der Umweltschützer und Schauspieler Hannes Jaenicke wirft der Bundesregierung im Diesel-Skandal einen Kniefall vor der Industrie vor. In einem Interview mit Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" für 105'5 Spreeradio sagte Jaenicke: "Bei uns regiert die Autoindustrie durch und wird selbst dann nicht bestraft, wenn sie kriminell ist." Jaenicke kritisiert, "dass sich deutsche Autohersteller Innovationen verweigern, weil sie lieber den letzten Cent aus dem Diesel pressen wollen". Jaenicke: "Wer braucht bloß einen Audi-Kombi mit mehr als 500 PS?" Politik und Industrie wirft ...