Heizkosten im Jahresvergleich: nur Verbraucher mit Gasheizung profitieren

München (ots) –

Heizbedarf zwischen Oktober und April fünf Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum / Kosten für Gasheizung gegenüber Heizperiode 2016/2017 um sieben Prozent gesunken / Kosten für Ölheizung konstant geblieben

In der vergangenen Heizperiode (Oktober 2017 bis April 2018) war Heizen mit Gas sieben Prozent günstiger als im Vorjahreszeitraum. Statt 1.130 Euro zahlte eine Musterfamilie, die ihr Reihenhaus mit Gas beheizt, nur 1.050 Euro. 1)

Hauptgrund für die Kostensenkung ist der um rund fünf Prozent gesunkene Heizbedarf. Oktober, Januar und April waren ungewöhnlich mild. Hinzu kommen die niedrigen Gaspreise. Der Durchschnittspreis für 20.000 kWh sank gegenüber der Heizperiode 2016/2017 von 1.210 Euro auf 1.187 Euro.

Für Verbraucher, die mit Öl heizen, blieben die Kosten dagegen konstant. Der um sieben Prozent gestiegene Heizölpreis hat den gesunkenen Heizbedarf egalisiert. 2.000 Liter kosteten durchschnittlich 1.228 Euro statt 1.152 Euro.

Wettbewerb lässt Gaspreis weiter sinken – Ersparnis von 170 Mio. Euro p. a. durch Anbieterwechsel

Der durchschnittliche Gaspreis für Endkunden hat im April 2018 einen neuen Tiefstwert erreicht. „Gas ist günstig wie nie. Verbraucher sollten das Preistief für einen Wechsel nutzen, vor allem wenn sie noch in teuren Grundversorgungstarifen stecken“, sagt Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. Innerhalb eines Jahres konnten Verbraucher so insgesamt 170 Mio. Euro einsparen, wie aus einer repräsentativen Studie von WIK-Consult hervorgeht. 2)

Verbraucher, die Fragen zu ihrem Gastarif haben, erhalten bei den CHECK24-Energieexperten an sieben Tagen die Woche eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Über das Vergleichsportal abgeschlossene oder hochgeladene Energieverträge sehen und verwalten Kunden im Energiecenter.

1) Heizbedarf: benötigte Menge an Heizenergie auf Basis der Gradtagszahlen des Deutschen Wetterdienstes (DWD); Musterfamilie mit Jahresverbrauch von 20.000 kWh Gas bzw. 2.000 Litern Heizöl im Referenzjahr 2011; Heizkosten: Ermittelt aus dem Heizbedarf und den Preisen für die entsprechende Menge Gas bzw. Heizöl der jeweiligen Periode. Quellen der Preisdaten: CHECK24-Gaspreisindex und esyoil GmbH 2) Vollständige Studie von WIK-Consult mit weiteren Ergebnissen unter http://www.wik.org/fileadmin/Studien/2018/2017_CHECK24.pdf

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/CHECK24 GmbH
Textquelle:CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/73164/3949305
Newsroom:CHECK24 GmbH
Pressekontakt:Philipp Lurz
Public Relations Manager
Tel. +49 89 2000 47 1173

philipp.lurz@check24.de
Daniel Friedheim
Director Public Relations
Tel. +49 89 2000 47
1170
daniel.friedheim@check24.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ALDI SÜD startet mit Wein-Truck in die Stadtfest-Saison Mülheim an der Ruhr (ots) - ALDI SÜD tourt mit einem eigenem Wein-Truck durch Deutschland und lädt Weinliebhaber zur Weinprobe ein. Von Mai bis September wird der mobile Weinausschank auf Reisen sein und an sieben Standorten im ALDI SÜD Gebiet Halt machen. Nach dem Erfolg des Wein-Stores "Meine Weinwelt" im März mitten in der Düsseldorfer Innenstadt setzt ALDI SÜD eine der größten Weinproben Deutschlands fort. Bis Ende September wird der ALDI SÜD Wein-Truck auf verschiedenen Festivals oder Stadtfesten unterwegs sein. Immer im Reisegepäck: Erlesene Weine aus dem Sortiment, die probiert und onli...
NM Group als autorisierter Schulungspartner für PLS-CADD(TM) bekannt gegeben Knaresborough, England (ots/PRNewswire) - Power Line Systems, Inc. gab heute bekannt, dass die NM Group autorisierter europäischer Anbieter für PLS-CADD(TM), PLS-POLE(TM), und TOWER(TM) Schulungen wird. Die NM Group, Anbieter von Dienstleistungen für das Stromleitungs-Bestandsmanagement und Engineering-Services nutzt die Software zur Bereitstellung von Modellierungslösungen für Stromleitungen bereits seit längerer Zeit. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/681678/NM_Group.jpg )PLS-CADD(TM) ist eine führende Industrie-Software für Design und Entwurf von Übertragungsleitungen und wird wel...
Musterfeststellungsklage – neues Gesetz hilft VW Geschädigten nicht, Bundesregierung hat versagt Lahr (ots) - Die Große Koalition hat bereits in ihrem Koalitionsvertrag festgehalten, dass den Verbrauchern ein Instrument einer Art Sammelklage an die Hand gegeben werden soll, damit diese ihre Rechte gegenüber Konzernen besser durchsetzen können. Nunmehr hat die Bundesregierung das Gesetz zur Musterfeststellungsklage beschlossen. Es soll am 01.11.2018 Inkrafttreten und somit rechtzeitig den Geschädigten im Abgasskandal Hilfe leisten. Die Bundesregierung wirbt mit Verbraucherfreundlichkeit. Vorgesehen ist, dass bestimmte Verbraucherverbände bestimmte Fragen in einer Art Sammelprozess von eine...