Suning und MGM enthüllen am 8. Juni offiziell das 5-Sterne Bellagio Hotel in Shanghai

– NEUES BELLAGIO IN ÜBERSEE FOLGT ALS ERSTES DEM ORIGINAL IN LAS VEGAS –

– OFFIZIELLE ERÖFFNUNG SPIEGELT SUNINGS KNOW-HOW IM HIGH-END-LUXUSBEREICH WIDER –

– SUNING ALS STELLVERTRETENDER LEITER DES REISEZIELS IM ART-DÉCO-STIL-

Shanghai (ots/PRNewswire) – Suning Real Estate – ein Tochterunternehmen des chinesischen Industrieriesen Suning Holdings Group – und MGM werden am 8. Juni 2018 offiziell das neue Bellagio Shanghai eröffnen – das erste internationale Hotel, das dem Vorbild der berühmten Bellagio Towers in Las Vegas folgen wird.

Wunderschön an den Ufern des Suzhou gelegen, verfügt das vom Art-déco-Stil inspirierte Bellagio Shanghai über einen Panoramablick über die futuristische Skyline von Pudong, the Uferpromenade von The Bund und den Finanzbezirk von Lujiazui. Das Hotel befindet in der Nähe der Nanjing Road, einer der belebtesten Einkaufsmeilen der Welt und Chinas größtem Gebäude, dem 632 Meter hohen Shanghai Tower an einem idealen Standort für ein elitäres Kundenklientel in Chinas größter Stadt.

Zu den Designmerkmalen des Bellagio Shanghai gehört ein viergeschossiges Atrium, in dem LED-Bildschirme montiert wurden, die eine Illusion der weltbekannten Wasserspiele erzeugen, die sich vor dem Originalgebäude in Las Vegas befinden.

Als Unternehmensinhaber des Bellagio Shanghai wird die Suning Real Estate die Aufsicht über das Hotel übernehmen und sich stellvertretend mit der chinesischen Zweigstelle der MGM Resorts International, der Diaoyutai MGM Hospitality um die Leitung des Hotels kümmern. Dieser Deal spiegelt die Wichtigkeit dessen wider, dass sich Suning, eines der größten, nicht staatlichen Unternehmen Chinas in ein neues Zeitalter diversifizierter Verbrauchsszenarien und Orte für Luxuserlebnisse aufmacht.

Herr Zhang Jindong, Vorsitzender der Suning Holdings Group sagt: „Dass wir das Bellagio nach China bringen, zeigt nicht nur Sunings Know-how und Ehrgeiz, nicht nur im allgemeinen Einzelhandel tätig zu sein, sondern eine einzigartige Erfahrung für den Verbraucher zu schaffen, indem durch eine Zusammenarbeit mit einer der herausragendsten Marken der Welt trendigere und hochwertige Produkte und Dienstleistungen angeboten werden.“

Suning hat große Ziele für die Entwicklung des Konsums von Luxusartikeln in China. Das Immobilienunternehmen Suning die Eröffnung von weitere 100 Luxushotels und möchte zukünftig der größte Flaggschiffbetreiber des Landes in der Hotelbranche werden. Zusammen mit dem Bellagio hat das Unternehmen zusammen mit renommierten Marken bereits dutzende Luxushotels in verschiedenen erst- und zweitrangigen Großstädten des Landes eröffnet.

Vor dem Hintergrund des Standorts des Hotels wirkt die Inneneinrichtung mit Akzenten aus dem Art-déco-Stil schlank und anspruchsvoll. Die geräumigen und wunderschön gearbeiteten Zimmer sind das Werk von WATG and Wimberly Interiors, einem der weltweit führenden Designberater in der Hotelbranche. Einige Zimmer verfügen über große private Terrassen, während die Gäste in Suiten in den Genuss eines eigenen Butlers kommen.

William M. Scott IV, Präsident von MGM Asia Pacific und geschäftsführender Gesellschafter und Geschäftsführer von Diaoyutai MGM Hospitality fügt hinzu: „Wir bringen das Bellagio mit der Seele und dem Geist der Legenden nach China, die in Las Vegas begonnen haben. Hier in Shanghai können die Gäste ebenfalls das einzigartige und entscheidende Gefühl und den Flair des Bellagio erleben. Dies erreichen wir durch die Kooperation von MGM und Suning, die beide das Ziel von höchster Qualität und bestem Service verfolgen.“

Der preisgekrönte Koch Julian Serrano, der als eines der besten Kochtalente Amerikas gilt, hat sein italienisches Restaurant LAGO von Las Vegas in das Bellagio Shanghai gebracht und verspricht seinen Gästen moderne italienische Küche. Für diejenigen, die eher der einheimischen Küche zugeneigt sind, gibt es das Restaurant Mansion on On mit Gerichten mit Shanghaier und kantonesischer Küche. Es wird erwartete, dass durch die Ankunft dieser Weltklasselokale ein neuer Standard für die Restaurantszene vor Ort gesetzt wird.

Ein weiteres Highlight ist beispielsweise ein natürlich beleuchteter, säulenfreier großer Ballsaal mit sieben Meter hohen Decken. Außerdem stehen ein großzügiger Veranstaltungs-, Unterhaltungs- und Besprechungsraum sowie ein luxuriös ausgestatteter Wellness- und Fitnessbereich zur Verfügung, wo sich die Gäste erholen und mit diversen Wellnessbehandlungen verwöhnen lassen können.

Weitere Informationen und Bilder über das Bellagio Shanghai finden Sie unter: http://www.bellagioshanghai.com

Über Suning

Suning wurde im Jahr 1990 gegründet und ist eines der führenden chinesischen Wirtschaftsunternehmen mit zwei Gesellschaften in China und Japan. Im Jahr 2017 belegte die Suning Holding den zweiten Rang unter den Top 500 der chinesischen Unternehmen in Privatbesitz und erzielte einen Jahresertrag von 65,7 Milliarden USD (412,95 Milliarden RMB). Mit seiner Mission „Führung des Ökosystems über Industrien durch Schaffen eines hochqualitativen Lebens für alle“ (Original: „Leading the Ecosystem across Industries by Creating Elite Quality of Life for All“) hat Suning sein Kerngeschäft durch acht vertikale Industrien gestärkt und erweitert: Suning.com, Logistik, Finanzdienstleistungen, Technologie, Immobilien, Medien & Unterhaltung, Sport und Investment, wobei Suning.com im Jahr 2017 auf der Furtune-Global-500-Liste aufgeführt war.

Weitere Informationen finden Sie unter www.suningholdings.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/695598/Bellagio_Shanghai.jpg Foto – https://mma.prnewswire.com/media/695601/Bellagio_Shanghai_Lobby.jpg Foto – https://mma.prnewswire.com/media/695602/Guest_Room.jpg Foto – https://mma.prnewswire.com/media/695604/Chef_Julian_Serrano.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Suning Holdings Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126294/3951811
Newsroom:Suning Holdings Group
Pressekontakt:Edd Ross
H+K Strategies (London)
+44-207-973-4470
Edd.Ross@HKstrategies.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Stimmungsbarometer bei Logistikern auf hoch – Deutscher Lager- und Logistikflächenmarkt könnte … Frankfurt (ots) - Trotz geopolitischer Ungewissheiten und trotz eingetrübtem ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland kann derzeit nur ein zunehmend eklatanter Angebotsmangel an Grundstückflächen den deutschen Logistikmarkt ausbremsen. Im ersten Quartal 2018 lag das Umsatzvolumen auf dem deutschen Markt für Lager- und Logistikflächen* (Eigennutzer und Vermietungen) bei 1,78 Mio. m², einem während der letzten zehn Jahre noch nie erzielten Niveau in einem ersten Quartal. Der 10-Jahresschnitt wurde um 34 % getoppt. Mit 13 % bzw. 16 % liegen auch die Vergleiche mit dem 1-Jahres- und 5-Jahresverglei...
Streit um Straßenausbau Berlin (ots) - Haushaltsnah erbrachte Handwerkerleistungen zahlen sich für den Steuerzahler aus, denn diese kann er steuerlich geltend machen. Immer wieder gibt es allerdings zwischen Finanzbehörden und Bürgern Diskussionen darüber, wie der Begriff "haushaltsnah" eigentlich auszulegen sei. Erschließungsbeträge im Straßenbau zählen nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS zu den kritischen Handwerkerleistungen. (Finanzgericht Berlin-Brandenburg, Aktenzeichen 3 K 3130/17)Der Fall: Eine Gemeinde ließ einen bis dahin unbefestigten Weg zu einer Straße ausbauen und verpflichtete i...
rbb-Inforadio: Berlins Finanzsenator Kollatz-Ahnen erwartet neue Grundsteuer Berlin (ots) - Berlins Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) geht davon aus, dass das Bundesverfassungsgericht am Dienstag die derzeit gültige Grundsteuerregelung kippt. Der SPD-Politiker verwies am Dienstag im Inforadio vom rbb auf die unterschiedlichen Bemessungsgrundlagen in Ost und West. Die könne man gerade in Berlin besonders gut beobachten: "Es ist ja so, dass wir in Berlin manchmal die Situation haben, dass auf der anderen Straßenseite ein anderer Grundsteuerwert gilt. Und dass das auf Dauer verfassungskonform ist, ist sicherlich nicht so. (...) Jetzt ist es eben so, dass das Verf...