Irland

Halle (ots) – Ja, die Entscheidung für eine Abtreibung ist die Entscheidung gegen das Leben eines ungeborenen Kinds. Deshalb greift eine Parole wie „mein Bauch gehört mir“ dramatisch zu kurz. Gleiches gilt aber auch für die moralische Abwertung von Schwangeren, die ein ungeborenes Kind nicht zur Welt bringen wollen oder können. Doch glaube niemand, den jubelnden Irinnen sei es gleichgültig, dass ein Schwangerschaftsabbruch die Tötung menschlichen Lebens bedeutet. Vielmehr bewahrheitet sich, was die Befürworter des deutschen Schwangerschaftskonflikt-Gesetzes mit seinem Beratungskonzept immer schon gesagt haben: Ungeborenes Leben lässt sich nicht gegen die werdenden Mütter schützen, sondern nur mit ihnen.

Quellenangaben

Textquelle:Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/47409/3954193
Newsroom:Mitteldeutsche Zeitung
Pressekontakt:Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Das könnte Sie auch interessieren:

US-Präsident Trump nominiert Hotelier als neuen Botschafter bei der EU Osnabrück (ots) - US-Präsident Trump nominiert Hotelier als neuen Botschafter bei der EU Europapolitiker McAllister: Gute Nachricht, auf die wir lange gewartet haben Osnabrück. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, David McAllister, hat die offizielle Nominierung des neuen US-Botschafters bei der EU begrüßt. "Dass Präsident Trump mit Gordon Sondland nun endlich einen neuen US-Botschafter für die Europäische Union nominiert hat, ist eine gute Nachricht, auf die wir lange gewartet haben", sagte McAllister der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). "Es gibt derzeit auf b...
NRW-Gesundheitsminister lehnt Honorar-Angleichung für Kassenpatienten ab Düsseldorf (ots) - NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) lehnt höhere Honorare für niedergelassene Ärzte ab. "Ich habe im Gesundheitssystem viele Sorgen, aber mein Eindruck ist nicht, dass unsere Ärzte zu wenig verdienen", sagte Laumann der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Zudem lehnt er eine Angleichung der Honorare für die Behandlung von Kassen- und Privatpatienten ab. "Die Honorare angleichen ist schwierig und würde zu großen Verwerfungen führen. Auch wenn man die Honorare für Privatpatienten absenken würde, kann man den Patienten nicht verbieten,...
Deutsche Bischöfe sehen gute Chancen für neues christliches Leben im Irak – „Terrormiliz IS noch … Köln (ots) - Die katholische Deutsche Bischofskonferenz sieht gute Chancen für neues christliches Leben im Irak. "Viele Christen kehren aus den Lagern zurück. Sie bauen ihre Häuser wieder auf und reparieren ihre Kirchen. Gerade das ist ihnen sehr wichtig - als geistlicher Mittelpunkt. Wo die Kirche wieder steht, da entsteht neues Leben in Zuversicht und Einsatz", sagte Bambergs Erzbischof Ludwig Schick dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe). Der Vorsitzende der Kommission Weltkirche in der Bischofskonferenz hatte sich als erster hochrangiger deutscher Kirchenvertreter ein Bild der Lage n...