Weiterbildungsrevolution Leada: Nano-Impulse lösen ineffiziente Trainings ab

Frankfurt (ots) –

Die Kosten für Weiterbildung steigen, doch die Trainingszeit wird nicht effizient genutzt, so ein Ergebnis der IW-Weiterbildungsstudie (Dezember 2017). Bessere Lerneffekte erzielen neue Lernformate, die das selbstgesteuerte Lernen mit Medien fördern. Diese Lernformen können den Lernerfolg steigern: Von 10% auf bis zu 65% nach nur drei Monaten. Frank Kübler, CEO und Founder von Leada: „Wer in Zeiten digitaler Transformation seine Führungskräfte-Mannschaft wettbewerbsfähig halten möchte, kann nicht mit Entwicklungs-Routinen aus den 80er Jahren punkten. Deshalb haben wir Leada entwickelt – eine App für Führungskräfte.“

Was die Leada App bietet:

* Selbstgesteuertes Lernen: Smartphone als Lernmedium * Handlungsimpulse und Leadership-Challenges * Tipps von zertifizierten Coaches und Führungsexperten * Selbstreflexions-Tools * Team-Befragungen zur Qualitätssicherung

Dank Leada kommen die Lerninhalte im Führungsalltag an. Denn Leada gibt vor, während und nach den Qualifizierungs- oder Changeprozessen über das Smartphone Impulse für die täglichen Herausforderungen als Führungskraft. Leada unterstützt mit Tipps in schwierigen Führungssituationen und regt zur Selbstreflexion an. HR-Professionals bekommen mit Teambefragungen per App die Möglichkeit zur Qualitätssicherung.

Die Leada-Impulse begleiten die Teilnehmer mit Themen wie „Boost Innovation“, „Virtuelle Führung“ oder „Partizipative Entscheidungsfindung“ als rote Fäden durch die Woche und fordern die Führungskraft mit Leadership-Challenges heraus. Eine Leadership-Challenge kann beispielsweise sein, das nächste Mitarbeiter-Gespräch nicht im Office abzuhalten, sondern den Mitarbeiter zu einem Feedback-Walk einzuladen.

Experten-Tipps ruft der Leada-Nutzer nach Bedarf ad hoc ab: Leada fragt danach, welches Problem vorliegt und wer an der Situation beteiligt ist. Nach dieser kurzen Situationsanalyse wird der passende Tipp eines zertifizierten Coaches und Leadership Experten ausgespielt. Komplettiert wird das Programm von kontinuierlicher, strukturierter Selbstreflexion, zu der Leada mit einem Reminder jeden Morgen und jeden Abend einlädt. Der Leada-Nutzer reflektiert hier seine aktuellen Ressourcen und Belastungen. Einen Überblick über die gesammelten Daten erhält der Nutzer in den Rubriken „Mein Status“ und „Meine Woche“.

Arbeiten 4.0 mit Leada bedeutet, dass die Beschäftigung mit Trainingsmodulen orts- und zeitunabhängig möglich ist. Durch das selbstgesteuerte Lernen mit dem Smartphone im Arbeitsprozess wird der nachhaltige Trainings-Erfolg gesichert, was durch Team-Befragungen belegt wird.

Für einen kostenfreien Probezugang über 14 Tage registrieren Sie sich bitte unter diesem Link: http://ots.de/VypzgR

Über Leada

Leada ist das Corporate Startup der SYNK GROUP. Die SYNK GROUP mit Standorten in Frankfurt am Main und Hamburg begleitet seit über 15 Jahren Konzerne und mittelständische Unternehmen in Leadership- und Development-Prozessen. In nationalen und internationalen Projekten hat sie über 25.000 Führungskräfte und Mitarbeiter qualifiziert und begleitet. Das Unternehmen ist Vorreiter im Digital HR Development. Die SYNK GROUP wurde von Frank Kübler, Jörg Krauter und Udo Krauß im Jahr 2001 gegründet. Weitere Informationen finden Sie unter www.leada.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SYNK GROUP GmbH & Co. KG/Mike Auerbach;Copyright Leada AG
Textquelle:SYNK GROUP GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/117341/3954594
Newsroom:SYNK GROUP GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Kundenkontakt Leada AG:
Frank Kübler
Founder & CEO
frank.kuebler@leada.de

Pressekontakt Leada AG:
Miriam Burgheim
Head of Corporate Communications
& Business Development
miriam.burgheim@leada.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Tableau erweitert Plattform mit neuem Produkt Tableau Prep Neue Datenvorbereitungsfunktionen sorgen für eine direkte, visuelle Erfahrung, vereinfachen die Datenvorbereitung und integrieren sich in den Analyse-Workflow von Tableau für noch schnellere datengestützte Erkenntnisse. Seattle (ots/PRNewswire) - Tableau Software (NYSE: DATA), die führende Analytics-Plattform, gab heute die Einführung von Tableau Prep bekannt, einem neuen Produkt zur Datenvorbereitung, mit dem Anwender ihre Daten schnell und zuverlässig kombinieren, formen und aufbereiten können - um noch schneller von Daten zu Erkenntnissen zu gelangen. Die Anwendung bietet eine direkte, visu...
Jetzt online: lexport – das Wissensportal für die Generation 50+ Freiburg (ots) - Ab sofort ist lexport, das Wissensportal für die Generation 50+, online. Auf www.lexport.de sind alle Themen, die ab der Lebensmitte relevant werden, übersichtlich und verständlich aufbereitet. Dahinter steht die Betreiberin des Wissensportals, Karin M. Schmidt, seit über 20 Jahren Rechtsanwältin und Bankkauffrau in Freiburg, außerdem Dozentin in der Erwachsenenbildung. Bestattung, Betreuung, Elternunterhalt, Erbfall, Erbauseinandersetzung, häusliche Versorgung, Krankheit, Patientenverfügung, Vermögensfragen, Vorsorgevollmacht für In- und Ausland und viele weitere Themen werfe...
LemoChain ermöglicht Unternehmen, auf Basis von Blockchain einen Marktplatz für Daten aufzubauen LemoChain startet in Singapur ICO für Token in neuer Kryptowährung und stellt API und SDK bereit, um der Geschäftswelt Zugang zu Datenaustausch auf Blockchain-Basis zu geben Singapur (ots/PRNewswire) - LemoChain (https://www.lemochain.com/#/), ein Unternehmen, das der Geschäftswelt die Vorteile von Blockchain und Smart Contracts mit Hilfe einer dezentralisierten Anwendungsinfrastruktur praktisch erschließen will, kündigt das Initial Coin Offering für eine neue Kryptowährung namens LEMO an, die Unternehmen zum An- und Verkauf von geschäftlichen Daten nutzen können. LemoChain wird Unternehmen di...