Zcube startet die dritte Auflage von Open Accelerator für Start-Ups mit Ausrichtung auf die …

Mailand (ots/PRNewswire) –

Zcube, der Forschungsarm der Zambon pharmazeutische Gruppe, hat die dritte Auflage des internationalen Programms Open Accelerator gestartet, was sich insbesondere auf die Bereiche ZNS und RS, einschließlich seltener Krankheiten konzentriert. Der Ideenwettbewerb richtet sich an Forscher, Wissenschaftler und aufstrebende Unternehmer, die nach Abschluss des Accelerator-Programms die Möglichkeit haben, eine Seed-Finanzierung in Höhe von bis zu 100.000 Euro zu erhalten und ihre Projekte in Zusammenarbeit mit Zambon zu entwickeln. Dabei stehen ihnen die Labore und Büroflächen in der OpenZone, dem Campus der Life Sciences, kostenlos zur Verfügung.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/694433/Zambon_Pharmaceutic al_Group_Zcube_Logo.jpg )

Der Aufforderung zur Einreichung von Projekten läuft bis zum 30. Juni 2018 und konzentriert sich auf vier Makrobereiche: Drug-Delivery Systeme (Technologien, die eine selektivere, genauere und spezifischere Wirkstoffabgabe ermöglichen, um weniger häufige Dosierungen oder kontrollierte Freisetzung von Medikamenten im Körper zu ermöglichen); Medizinprodukte, Biomarker und Diagnostik (Instrumente und Geräte, die eine sichere Versorgung, Behandlung, Rehabilitation, Prävention und Diagnose von Krankheiten gestatten; Biomarker zur besseren Erkennung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten); Wearables und Digital Health (tragbare Geräte, Technologieplattformen oder Anwendungen, die neue Lösungen zur Verbesserung der Diagnose, des Patientenmanagements und des Unterstützungsprogramms bieten); Big Data(Projekte im Zusammenhang mit Datenanalyse und Lösungen zur Verbesserung von medizinischen Therapien, Entwicklung der personalisierten Medizin, Ermittlung neuer Marker für eine frühzeitige Diagnose und Senkung der Kosten im Gesundheitswesen).

„Open Accelerator läuft in der OpenZone, dem Biowissenschaften-Campus, den wir vor Jahren gegründet haben, um unsere Forschung im Rahmen unserer Philosophie eines Open-Source-Ansatzes zu fördern“, sagte Elena Zambon, Präsidentin von Zambon. „Es ist ein unternehmerisches Ökosystem, in dem Wissenschaft und Industrie aufeinandertreffen, um die Behandlungen und Lebensqualität für Menschen verbessern.“

Bewerbungen werden über die Website http://www.openaccelerator.it angenommen. Die innovativsten Projekte werden für die Teilnahme am Accelerator-Programm ausgewählt, das in Zusammenarbeit mit Officine Innovazione von Deloitte und mit Unterstützung von Kollaborateuren und Partnern durchgeführt wird – Italian Angels for Biotech, Innogest, Premio Marzotto, Unicredit StartLab und Bird & Bird.

Informationen zu Zcube

Zcube ist der Forschungsarm von Zambon, der sich aktiv mit Innovation beschäftigt und nach modernen Gesundheitslösungen im Bereich der Biowissenschaften sucht, wie z. B. Drug-Delivery-Systeme, Medizinprodukte, Biomarker, Diagnostik, Digital Health und Big-Data-Lösungen. Angesichts der wachsenden Bedeutung innovativer Technologien und der Digitalisierung des Gesundheitswesens – dank der Aktivitäten von Zcube – ergänzt Zambon das Medikamentenangebot mit modernen Gesundheitslösungen, um Patienten umfassende und qualitativ hochwertige Lösungen anbieten zu können.

Zcube besteht aus drei Einheiten: ZCare, Open Accelerator und OpenZone.

– ZCare entwickelt integrierte HI-Tech- und HI-Touch-Lösungen, um das Krankheitsmanagement in eine Pflege-Erfahrung zu verwandeln. – Open Accelerator ist das internationale Fast-Track-Förderprogramm für Projekte in den Biowissenschaften, mit besonderem Fokus auf das zentrale Nervensystem (ZNS) und Atemwegserkrankungen – OpenZone ist der Biowissenschaften-Campus am Stadtrand von Mailand, der von Zambon als wesentlicher Bestandteil seiner Open-Innovation-Philosophie geschaffen wurde. OpenZone beherbergt derzeit über 22 Organisationen, die im Bereich Biowissenschaften arbeiten, und ein visionärer Entwicklungsplan wird die Räumlichkeiten bis 2020 verdoppeln.

Quellenangaben

Textquelle:Zambon Pharmaceutical Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130826/3955825
Newsroom:Zambon Pharmaceutical Group
Pressekontakt:+39-342-9229541

Das könnte Sie auch interessieren:

Inari Medical gibt den Abschluss einer Series-C-Finanzierung in Höhe von 27 Millionen USD bekannt Irvine, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Inari Medical, Inc. gab heute den Abschluss einer Series-C-Finanzierung in einer Gesamthöhe von 27 Millionen USD bekannt. Die Finanzierung wurde durch den neuen Investor Gilde Healthcare geleitet und umfasste alle bestehenden Investoren von Inari, darunter Versant Ventures und U.S. Venture Partners. Geoff Pardo von Gilde Healthcare wird dem Vorstand von Inari beitreten. Die Finanzierung generiert für Inari das Kapital zur Vermarktung seiner katheterbasierten Technologien zur Behandlung von venösen Thromboembolien ("VTE"), eine Erkrankung, die eine der häu...
16. DGH-Kongress Geistiges Heilen vom 12. – 14. Oktober 2018 Nidda/Rotenburg a. d. Fulda (ots) - Ob Aurachirurgie, Geomantie, Healing Breathing, Heilige Geometrie, Klangheilung, Räucherwissen, Rückführungen, Schamanische Trancearbeit, SuperBrainYoga oder Therapeutic Touch: Über 25 Referentinnen und Referenten werden die Besucher des 16. DGH-Kongresses in Rotenburg a. d. Fulda mit ihrem Fachwissen, ihrer Erfahrung und ihrer Persönlichkeit inspirieren und berühren. Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. (DGH)Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. (DGH) engagiert sich seit seiner Gründung 1995 für die Anerkennung spiritueller Heilweisen in der Gesellsch...
The NASH Education Program(TM): US-Auftakt am 26. März, verleiht der „schleichenden Epidemie“ eine … New York (ots/PRNewswire) - - Am 26. März startet The NASH Education Program (http://www.the-nash-education-program.com/)(TM) in den USA, um eine wenig bekannte, asymptomatische Erkrankung, von der geschätzte (http://www.newsweek.com/2016/02/12/nash-deadly-liver-disease-obesi ty-big-pharma-421363.html) 25 Millionen Amerikaner betroffen sind, ins Bewusstsein zu rücken. - Zum US-Auftakt von The NASH Education Program(TM) findet am Montag, den 26. März um 14.00 Uhr EST (MEZ-6) ein Webinar (https://events-n a6.adobeconnect.com/content/connect/c1/1470762531/en/events/event/s hared/default_template/...