7 Richtige, 90 Millionen Euro und 30 Grad: Der 90-Millionen-Sommertag

Münster (ots) –

Einen Tag mal so richtig genießen – bei dem momentanen Sommerwetter braucht es dazu nicht viel. Mit den möglichen 90 Millionen Euro aus dem aktuellen Eurojackpot ließe sich an einem sonnigen Traumtag jedoch noch so einiges mehr erleben: Ein nicht ganz ernst gemeinter Plan für den oder die möglichen Gewinner…

Haferflocken und Magerquark? Das war gestern! Der Gewinner startet mit einem dekadenten Genuss-Frühstück zum Beispiel auf der Dachterrasse eines schicken fünf Sterne Hotels – exklusiver Blick auf Promis und Reiche inklusive. Bei 680 Euro für zwei Personen ist noch reichlich Luft für ein ordentliches Trinkgeld.

Gut gestärkt kann sich der Gewinner dann durch die Stadt kutschieren lassen und den Shopping-Tempeln einen Besuch abstatten. Die perfekten Sommeroutfits für Sie und Ihn: Luxussonnenbrille, Sommerkleidung, Strandtasche und vieles mehr. 50.000 Euro darf sich der Jackpot-Gewinner den Shopping-Vormittag schon kosten lassen.

Bei diesem Budget ist sicher auch ein neuer Füllfederhalter drin – wie praktisch! Damit lassen sich direkt die Verträge für das neue Luxusdomizil unterschreiben. Denn nach dem Mittagessen geht es ab zum Makler: Eine standesgemäße Villa für 20 Millionen Euro inklusive erfrischendem Pool und idealerweise direkt anliegendem Golfplatz steht auf der Einkaufsliste. Natürlich direkt bezugsbereit.

Und falls den frisch gebackenen Neureichen bald das Reisefieber packen sollte, kann er einen kleinen Abstecher mit seiner neuen Luxusyacht machen. Für einen Betrag von 50 Millionen Euro lässt es sich an Deck bestimmt gut aushalten und auch die „Kajüten“ sollten einigen Komfort bieten. Um schnell vom Wohnsitz zur Yacht und zurück zu kommen, braucht es unbedingt noch einen Helikopter für schlappe 1,5 Millionen Euro.

Auf den neuen Luxus darf jetzt erst einmal ganz entspannt angestoßen werden: Am Nachmittag wird im Nobel-Beach-Club Champagner im Wert von je 6.000 Euro geköpft – da dürfen es schon mal zwei bis drei Flaschen sein.

Am Abend kann der Gewinner des Eurojackpots dann direkt eine Einweihungsfeier in seinem neuen Anwesen schmeißen. Da lassen sich die luxuriösen Sommeroutfits präsentieren – und der neue Edel-Grill einweihen, der inklusive Zubehör noch mal 15.000 Euro kosten kann. Nachdem mit allen Gästen ausgiebig beim Privatkonzert eines angesagten Liveacts zum Preis von 50.000 Euro getanzt wurde, fällt der Villenbesitzer sicher zufrieden in sein neues Bett – und träumt schon vom nächsten Luxus-Tag.

Natürlich wird kein Eurojackpot-Gewinner genau so in sein mögliches, neues Millionärs-Leben starten. Wir würden auch davon abraten, das Leben von einem auf den anderen Tag komplett auf den Kopf zu stellen. Träumen darf man aber, und sich nach und nach große Wünsche erfüllen.

Und der Traum vom großen Jackpot-Gewinn lebt am kommenden Freitag (1. Juni) gleich doppelt: Auf alle Lottofans wartet eine besonders spannende Gewinnkonstellation bei der Lotterie Eurojackpot: Durch den Überlauf des Jackpots (die erste Gewinnklasse ist bei 90 Million Euro gedeckelt) gibt es auch in der Gewinnklasse 2 einen zusätzlichen Jackpot von 20 Millionen Euro. Das Besondere ist dabei die deutlich verbesserte Chance auf einen Millionengewinn. Liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit bei 1:95 Millionen im obersten Gewinnrang, steigt die Chance auf einen Treffer im zweiten Gewinnrang auf 1 zu rund 6 Millionen. Bei der letzten Ziehung am vergangenen Freitag (25. Mai) konnten auf diesem Wege bereits vier Eurojackpot-Spielteilnehmer durch Treffer in der zweiten Gewinnklasse zu Millionären werden.

Mitspielen kann man in allen Lotto-Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de. Wir drücken allen Spielteilnehmern – ob Einzelspieler oder Tippgemeinschaft mit Freunden, Kollegen oder der Familie – die Daumen.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Eurojackpot/(c) WestLotto
Textquelle:Eurojackpot, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/107909/3957242
Newsroom:Eurojackpot
Pressekontakt:WestLotto
Axel Weber
Telefon: 0251-7006-1313
Telefax: 0251-7006-1399
presse@eurojackpot.de
presse.eurojackpot.de
eurojackpot.spiegel.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Enthüllung der weltweit größten Silberprägung in Gedenken an Karl Marx am 05. Mai Berlin (ots) - Es macht große Denker aus, dass ihre Thesen Fragen und Kritik aufwerfen und sie damit die Welt verändern. Karl Marx war einer von ihnen: Mit seinem 2.200 Seiten umfassenden Werk "Das Kapital" hat Marx das Verständnis von gesellschaftspolitischen Zusammenhängen maßgeblich beeinflusst. Anlässlich des 200. Geburtstages von Marx am 5. Mai 2018 hat die Staatliche Münze Berlin die größte Silberprägung der Welt aufgelegt: 50,42 mm Dicke, 400 mm Durchmesser und 2000 Unzen (62,2 kg) Gewicht misst das beeindruckende Glanzstück und besitzt einen Verkaufswert von rund 100.000 Euro. Die phil...
#meintribe: Unsere Life-Balance durch New Work und Empathie Königstein im Taunus (ots) - Hashtag-Kampagne #meintribeWir möchten mit #meintribe zeigen, dass New Work funktioniert. Denn wir leben es seit der Unternehmensgründung mit Erfolg aus und vor. Lasst uns gemeinsam ein innovatives Verständnis von Arbeit 4.0 schaffen, das ohne faule Kompromisse für alle Beteiligten funktioniert! Unsere Arbeitswelt verändert sich rasant, das merkst du sicher selbst jeden Tag. Begriffe wie New Work und ein neues Verständnis von Work-Life-Balance prägen die Debatte um die Zukunft unserer Arbeitswelt. Wie sieht unser Leben zwischen Beruf und Familie aus? Lebt jeder ...
Prickelnde Vereinigung im Freien – fast jeder hat es schon getan Leipzig/Hof (ots) - Warmer Sand an den Füßen, das sanfte Rauschen der Baumwipfel und dazu ein angenehm kühler Luftzug auf der Haut - das Liebesspiel in freier Natur ist ein Fest für alle Sinne und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Eine aktuelle Studie der Erotik-Community JOYclub bestätigt: 95% der befragten 5.000 Mitglieder hatten schon einmal lustvolle Fantasien zum Thema Outdoor-Sex; ganze 90% haben ihr frivoles Vorhaben auch in die Tat umgesetzt. Für Prof. Harald Stumpe, Inhaber der Professur für Sozialmedizin und Sexualwissenschaft an der Hochschule Merseburg, ist das nicht verwunderl...