Ajinomoto Althea, Inc. kündigt im Zuge seiner Umgestaltung zu einem Auftragsentwicklungs- und …

Neuzugänge des Branchenveterans stärken die Geschäftsleitung.

San Diego (ots/PRNewswire) – Ajinomoto Althea, Inc. („Althea“), ein führendes Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen, kündigte heute an, dass Bert Barbosa und Darwin Richardson, MBA, Althea als Vice President of Drug Product Manufacturing bzw. Vice President of Compliance beigetreten sind. Sowohl Barbosa als auch Richardson bereichern Althea durch ihre umfassende Management-Erfahrung im Bereich biopharmazeutische Fertigung und Qualitätsvorgänge, während das Unternehmen sein Auftragsenwicklungs- und Produktionsgeschäft (Contract Development and Manufacturing Operation, CDMO) sowie entsprechende Kapazitäten weltweit in Verbindung mit der Integration seines Schwesterunternehmens – Ajinomoto OmniChem, ein Hersteller kleinmolekularer aktiver pharmazeutischer Wirkstoffe (API) – ausbaut.

„Wir freuen uns, Darwin und Bert bei Althea als Mitglieder unserer Geschäftsleitung begrüßen zu dürfen“, so J. David Enloe, Jr., President und CEO von Althea. „Zusammengerechnet setzen sie sich gemeinsam seit über 60 Jahren für ausgezeichnete Produktionsverfahren, Produktqualität und eine Verbesserung der Leben von Patienten ein. Darwin und Bert schaffen für unsere Organisation einen enormen Mehrwert, so wie wir Ajinomoto Althea, Ajinomoto OmniChem und letztlich andere Konzernunternehmen von Althea mit Fokus auf dem Life-Science-Markt gemeinsam als eine globale CDMO in Betrieb nehmen. Diese vereinte Organisation wird Kunden eine bessere Betreuung bieten, da eine komplexere Fertigungsstruktur angeboten wird, um der Diversifikation unsere Produkt-Pipeline gerecht zu werden.“

Barbosa verfügt über beträchtliche Erfahrung mit biopharmazeutischer Fertigung, Qualitätssicherung und Compliance und tritt Althea nach zehn Jahren bei Allergan bei, wo er zuletzt als Director QA/QC für Drug Substance Operations tätig war. Vor seiner Zeit bei Allergan hatte Barbosa verschiedene Positionen als Director of Development Quality und Director of Quality Manufacturing bei Amylin Pharmaceuticals, Director of Parental Operations and Quality bei Chiron Corporation und Director of QA bei Vical, Inc. inne.

Richardson bereichert Althea mit über 25 Jahren Führungserfahrung im Bereich Qualitätsvorgänge und regulatorische Compliance. Zuletzt war Richardson als Senior Vice President of Quality and Regulatory Affairs bei BPL Plasma tätig. Davor fungierte er als Vice President of Quality bei Sanofi Genzyme. Vor seiner Zeit bei Sanofi erfüllte Richardson für über zehn Jahre Rollen mit zunehmender Verantwortung im Qualitäts- und Betriebsteam bei Baxter Healthcare, einschließlich Plant Manager, Sr. Director of Manufacturing, Sr. Director of Quality Operations und Director of Quality Control Laboratories.

Informationen zu Ajinomoto Althea, Inc.

Althea ist ein vollständig integriertes Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen mit Sitz in San Diego, Kalifornien, das klinische und kommerzielle Produktentwicklungsdienste anbietet. Althea bietet cGMP-konformes Abfüllen von Arzneimitteln in Ampullen und Spritzen sowie die Herstellung von mikrobiell gewonnenen rekombinanten Proteinen und Plasmid-DNA an. In Verbindung mit diesen Herstellungsvorgängen bietet Althea zusätzlich umfassende Entwicklungsdienste an, einschließlich Upstream- und Downstream-Prozessentwicklung, Entwicklung von Analysen, komplexe Formulierung, Produktfreigabe und ICH-konforme Stabilitätstests. Altheas Formulierungstechnologie-Plattform umschließt Crystalomics®, eine urheberrechtlich geschützte Technologie, die eine Formulierungslösung für große Molekülprodukte bietet, die in hoher Konzentration oder als Retardformulierung geliefert werden müssen. Althea verfügt ebenfalls über die sogenannte Corynex®-Technologie, eine innovative und bewährte Technologie für die Expression rekombinanter Proteine. Weitere Informationen zu uns finden Sie auf www.altheaCMO.com

Informationen zu Ajinomoto OmniChem, N.V.

Ajinomoto OmniChem, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Ajinomoto Co. Inc., Japan, ist ein Vertragsproduktionsunternehmen mit Sitz in Belgien und ist seit mehr als 40 Jahren in der Herstellung von Feinchemikalien für den Pharmabereich tätig. Der OmniChem-Arm sieht sich selbst als führend im Bereich pharmazeutische Feinchemikalien mit einem Schwerpunkt auf der Entwicklung von Verfahren und Analysen zur Unterstützung der Produktion von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen (APIs) und Zwischenprodukten. Neben seinem innovativen Technologieangebot und der Fähigkeit, Verfahren schnell von der Pilotphase hin zum kommerziellen Einsatz auszubauen, bietet OmniChem Kunden in Sachen Qualität und Service ein hohes Niveau, das die Nachfrage der heutigen Pharma-Welt deckt und deren Erwartungen erfüllt. Erfahren Sie mehr auf www.omnichem.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/171352/ajinomoto_althea_inc_logo.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Ajinomoto Althea, Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/118516/3958209
Newsroom:Ajinomoto Althea, Inc.
Pressekontakt:info@AltheaCMO.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Auf die nächsten 40 Jahre“ – Area Science Park feiert 40-jähriges Jubiläum mit frischem … Triest, Italien (ots/PRNewswire) - Der AREA Science Park, ein führendes italienisches Zentrum für Wissenschaft und technologische Innovation, feierte sein 40-jähriges Jubiläum als ein erfolgreiches Beispiel für eine öffentlich-private Partnerschaft und kündigte Pläne zur fortgesetzten Ausweitung seiner genetischen Forschungsaktivitäten und zum Schließen neuer Partnerschaften mit inländischen und internationalen Investoren an. Die staatseigene AREA war in den letzten Jahren der Inkubator für die Entstehung von mehr als 53 Digital- und High-Tech-Startups und hat über acht Millionen Euro an Inves...
Endlich raus: Sport-Tipps für den Frühling (AUDIO) Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Die Natur erwacht zu neuem Leben, die ersten Blumen blühen und die Bäume treiben aus. Auch für uns Menschen ist jetzt die richtige Zeit, um nach dem Winter aktiv zu werden, sagt Petra Terdenge: Sprecherin: Nordic Walking, joggen, Fußball oder Frisbee - endlich können wir draußen Sport treiben, ohne nass zu werden oder zu frieren. Zumindest meistens, denn im April und Mai ist das Wetter wechselhaft. Deswegen empfiehlt Larissa Gaub von der "Apotheken Umschau" das Zwiebelprinzip: O-Ton Larissa Gaub: 15 sec. "Das bedeutet einfach, dass man mehrere Stof...
Jubiläum: medizini feiert 44. Geburtstag mit Einhorn-Superposter Baierbrunn (ots) - medizini begeistert jeden Monat rund 1,4 Millionen Kinder, es weckt ihre Neugierde, vermittelt viel Wissen, fördert die Vorstellungskraft - und bringt sie zum Lachen. Und das seit sagenhaften 44 Jahren! "Zu unserem Jubiläum haben wir das sagenumwobene Einhorn als ganz besonderes Tier für unser Superposter gewählt", erläutert medizini-Chefredakteur Harald Lorenz. "Denn ein Fabelwesen als Superposter gab es in unserer 44-jährigen Geschichte noch nie." Kreativer Jubiläums-ZeichenwettbewerbSo zeigt die medizini-Mai-Ausgabe auf DIN-A1-Größe ein wunderschönes weißes Einhorn vor...