Der zweite Platz für „ICH bin ICH“ (KiKA)

Erfurt (ots) –

Beim weltweit größten Wettbewerb für Kinder- und Jugend-TV-Programme erhielt die Vorschul-Doku-Reihe „ICH bin ICH“ (KiKA) für die Episode „Luis füttert die Tiere“ den zweiten Platz in der Kategorie „Bis 6 Jahre Non-Fiktion“. Der in der internationalen Kinderfernsehszene hoch angesehene PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL wird seit 1964 alle zwei Jahre beim Bayerischen Rundfunk verliehen.

Zum aktuellen PRIX JEUNESSE-Wettbewerb wurden insgesamt 395 Programme eingereicht. Ein internationales Komitee hatte 95 Sendungen für die Finalrunde ausgewählt. Zur Festivalwoche kamen über 500 Kinderfernsehexpertinnen und Experten aus 65 Ländern, um gemeinsam zu diskutieren und die besten Programme auszuzeichnen.

In „ICH bin ICH“ zeigen Vorschulkinder ihre Welt. Fahrradfahren, Klettern oder Tiere füttern – jedes Kind erzählt eine Geschichte aus seinem Leben. Dabei ist jedes Kind anders und hat seine eigenen Stärken, Ideen und Träume.

Die Doku-Reihe ist eine Gemeinschaftsproduktion von KiKA, ZDF, hr und rbb unter Federführung von KiKA. Durch die erfolgreiche Einbringung in die internationale Austauschbörse „Erfurt Pre-School Item Exchange“ werden auch Beiträge aus anderen Ländern in die Reihe integriert.

Noch bis zum 7. Juni ist „ICH bin ICH“ von Montag bis Freitag um 9:25 Uhr bei KiKA zu sehen. Darüber hinaus ist die Doku-Reihe auf kika.de abrufbar. Produziert wurde die Episode „Luis füttert die Tiere“ von Monika Gröller für „Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co.“. Verantwortliche Redakteurin bei KiKA ist Silvia Keil.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Der Kinderkanal ARD/ZDF
Textquelle:Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6535/3958479
Newsroom:Der Kinderkanal ARD/ZDF
Pressekontakt:Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Das könnte Sie auch interessieren:

IVW I2018: medizini mit einer Auflage von nahezu 1,4 Millionen ist Kult Baierbrunn (ots) - In diesem Jahr feiert medizini, eines der auflagenstärksten Kindermagazine Deutschlands, sein 44-jähriges Erscheinen. Und gleich zu Beginn dieses besonderen Jahres bescheinigen die IVW-Zahlen I/2018 dem Kinder-Klassiker aus der Apotheke einen Auflagenzuwachs: Im Vergleich zum Vorjahresquartal wurden 12.242 Hefte monatlich mehr verkauft. medizini kommt damit auf eine verkaufte Auflage von 1.394.250 Exemplaren. "Alles, was Kinder interessiert, ist auch ein Thema für medizini", erklärt Andreas Arntzen, CEO des Wort & Bild Verlags, den jahrzehntelangen Erfolg des Magazins. "...
„hart aber fair“ am Montag, 4. Juni 2018, 21:00 Uhr, live aus Berlin, direkt im Anschluss an die … München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Flüchtlinge und Kriminalität - Die Diskussion!Die Gäste: Markus Blume (CSU-Generalsekretär) Annalena Baerbock (B'90/Grüne, Bundesvorsitzende) Holger Münch (Präsident des Bundeskriminalamtes) Ruud Koopmans (Professor für Soziologie und Migrationsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin; Direktor der Abteilung "Migration, Integration, Transnationalisierung" am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung) Isabel Schayani (Moderatorin ARD-"Weltspiegel"; Leiterin der Redaktion "WDRforyou") Junge Männer, geflohen aus Krieg und arc...
Live: FDP-Bundesparteitag in Berlin – Samstag, 12. Mai 2018, 11.30 Uhr & Sonntag, 13. Mai 2018, … Bonn (ots) - Nach dem Ausstieg aus den Verhandlungen über eine mögliche Jamaika-Koalition, kämpft die FDP um ihre Position. In Umfragen liegt die Partei derzeit unter dem Ergebnis der Bundestagswahl. Der Partei-Vorsitzende Christian Lindner sagte jüngst in einem Spiegel-Interview, kurzfristig wäre es sicher leichter gewesen, in die Regierung einzutreten, mittelfristig wäre der damit einhergehende Bruch von Wahlversprechen die Partei jedoch teuer zu stehen gekommen. Am kommenden Wochenende trifft sich die FDP in Berlin zu ihrem Bundesparteitag. phoenix überträgt am Samstag und Sonntag live aus ...