Früherer Amtsantritt

Wolfsburg (ots) – Der VfL Wolfsburg und Jörg Schmadtke können ihre Zusammenarbeit früher als zunächst vereinbart starten. Darauf verständigte sich der 54-Jährige, der bei den Wölfen das Amt des Geschäftsführers Sport übernimmt, mit seinem ehemaligen Arbeitgeber, dem 1. FC Köln. Jörg Schmadtke wird seine Tätigkeit bei den Grün-Weißen demnach nicht erst zum 1. Juli, sondern bereits am 1. Juni aufnehmen.

Quellenangaben

Textquelle:VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/21573/3959152
Newsroom:VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
Pressekontakt:VfL Wolfsburg
Medien und Kommunikation
Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht
Telefon: 05361 / 8903-204
Email: medien@vfl-wolfsburg.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Guns N‘ Roses tritt als Headliner beim Yasalam-After-Race-Konzert am Sonntagabend beim Abu Dhabi … Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate (ots/PRNewswire) - Yas Marina Circuit und FLASH Entertainment gaben heute die nächsten internationalen Superstars bekannt, die auf dem diesjährigen Yasalam-After-Race-Konzert auftreten werden, das anlässlich des Wochenendes vom ETIHAD AIRWAYS ABU DHABI FORMEL 1 GRAND PRIX 2018 stattfindet. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/688276/Guns_N_Roses_at_Ab u_Dhabi_Grand_Prix_Concert.jpg ) Die amerikanische Rocklegende Guns N' Roses wird als Headliner beim Yasalam-After-Race-Konzert in der du Arena, Yas Island, am Sonntag, dem 25. November auftreten. Als e...
Finale in der Champions League: Real Madrid – FC Liverpool live im ZDF Mainz (ots) - Titelverteidiger Real Madrid und der FC Liverpool bestreiten das Endspiel der Champions-League-Saison 2017/2018. Das ZDF überträgt die Begegnung aus dem Olympiastadion der ukrainischen Hauptstadt Kiew am Samstag, 26. Mai 2018, live ab 20.25 Uhr. Moderator ist Jochen Breyer - an seiner Seite ZDF-Experte Oliver Kahn. Das Spiel kommentiert Béla Réthy. Bereits um 19.20 Uhr stimmt das "UEFA Champions League Magazin" die ZDF-Zuschauer auf das Finale ein. Real Madrid könnte als erste Mannschaft die "Krone" im europäischen Vereinsfußball zum dritten Mal in Folge erringen. Das Starensembl...
DFB-Pokal bis 2022 live in der ARD München (ots) - Die ARD hat vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) den Zuschlag für den Erwerb audiovisueller Medienrechte an den Spielen des DFB-Pokals ab der Saison 2019/20 bis 2021/22 zur Ausstrahlung im Free-TV erhalten. Wie bisher umfasst die Einigung neben der Live-Übertragung von insgesamt neun Spielen des Pokals der Herren auch umfangreiche Zusammenfassungen von den Spielen der jeweiligen Runden sowie die Rechte am Pokal der Frauen einschließlich der Live-Übertragung des Frauen-Pokal-Finales. Dies ist das Ergebnis eines vom DFB Anfang Februar begonnenen Ausschreibungsverfahrens. Ulrich Wilhe...