Premiere auf der CEBIT: Roboter lernen dank 5G in Echtzeit (VIDEO)

Hannover (ots) –

Roboter und 5G gehören zusammen. Denn das Netz der Zukunft macht Roboter zu Echtzeit-Robotern. Mit 5G lernen Roboter in nur wenigen Minuten, was Menschen in mehreren Jahren lernen. Und die fünfte Mobilfunkgeneration lässt Roboter ihr erlerntes Wissen miteinander teilen – in Echtzeit und über hunderte Kilometer Entfernung. Gemeinsam mit den führenden Professoren für 5G und Robotics, Prof. Gerhard Fettweis und Prof. Sami Haddadin, zeigt Vodafone das Zusammenspiel des kommenden Mobilfunk-Standards und Robotern erstmals auf der CEBIT in Deutschland.

„Mobilfunk machte unser Smartphone zum Alltagsbegleiter. 5G macht den Roboter bald zum Alltagshelfer“, so Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter bei der Premiere in Hannover. Und das Echtzeit-Netz kann noch mehr. „Mit 5G läuten wir das Zeitalter des taktilen Internets ein. Roboter werden in Reaktionen und Umgang damit dem Menschen angenehmer“, so Prof. Gerhard Fettweis. Sie können so beispielsweise Widerstände erkennen und ihre Bewegungen daran anpassen.

Quellenangaben

Textquelle:Vodafone GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43172/3970685
Newsroom:Vodafone GmbH
Pressekontakt:Vodafone Medien
medien@vodafone.com
+49 211 533 5500
www.vodafone.de/medien

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue DSL-Technologie Supervectoring 35b mit FRITZ!Box 7590 gestartet Berlin (ots) - Die FRITZ!Box 7590 ist das erste Endgerät, das in Deutschland an Supervectoring-35b-Anschlüssen zum Einsatz kommt. Im Rahmen eines Pilotprojektes der inexio GmbH in Frankfurt nutzen bereits erste Kunden eine FRITZ!Box 7590 mit der neuen DSL-Technologie. Supervectoring 35b erlaubt auf den aktuellen VDSL-Leitungen durch die Erweiterung des Frequenzbandes von 17 MHz auf 35 MHz und dank neuester Vectoring-Techniken Downloadraten von bis zu 300 MBit/s. Je nach Leitungslänge und Anschlussqualität sind somit neue, schnellere Tarifmodelle möglich. inexio demonstriert in einem ersten Pil...
Fidor und IFC starten Partnerschaft zur Ausweitung der finanziellen Eingliederung in … München (ots) - Fidor, der innovative Anbieter digitaler Banking-Lösungen, wird zukünftig mit IFC (International Finance Corporation), einem Mitglied der Weltbankgruppe, zusammenarbeiten. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen Chancen zur Ausweitung digitaler Bankdienstleistungen in Afrika und Lateinamerika zur Verstärkung der finanziellen Eingliederung identifizieren. Weltweit nutzen bisher rund zwei Milliarden Erwachsene im erwerbsfähigen Alter keine formellen Finanzdienstleistungen. Die Ausweitung des Zugangs zu finanziellen Lösungen ist für sie aber ein wichtiger Baustein für ein besseres...
Cisions „State of the Media Report“ enthüllt ein steigendes öffentliches Vertrauen inmitten in … Die Ergebnisse des State of the Media Reports konzentrieren sich auf die wichtigsten Herausforderungen, denen sich Journalisten heute gegenübersehen, darunter Genauigkeit, Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Um die größten Trends und Herausforderungen für die Medienbranche aufzudecken, hat Cision ( https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2111920-1&h=633705808&u=http%3A%2 F%2Fwww.cision.de%2F&a=Cision) (NYSE: CISN (https://c212.net/c/link/? t=0&l=de&o=2111920-1&h=3190810047&u=http%3A%2F%2Fmarkets.financialcon tent.com%2Fprnews...