Lucky Weeks im Frühling! Sieben Prime-Time-Shows in sieben Wochen mit Luke Mockridge – ab 6. April …

Unterföhring (ots) –

Frühlingserwachen mit Luke Mockridge: SAT.1 feiert ab April sieben Wochen lang Lucky Weeks mit sieben Luke-Mockridge-Prime-Time-Shows: Den Auftakt macht sein Solo-Bühnenprogramm „Luke Mockridge live – Lucky Man“, das am Freitag, 6. April, um 20:15 Uhr zum ersten Mal im TV zu sehen ist. Im Anschluss zeigt SAT.1 „Lucky Man – On the Road: Die Tourdoku“, um 22:20 Uhr. Eine Woche später schickt Luke Mockridge in sechs neuen Folgen „LUKE! Die Schule und ich – VIPs gegen Kids“ Promis zurück auf die Schulbank – ab Freitag, 13. April, um 20:15 Uhr in SAT.1. Zu seinen prominenten Schülern zählen u.a. Uschi Glas, Pierre Littbarski, Carolin Kebekus, Rea Garvey, Michael Kessler und Johannes Strate. Im vergangenen Jahr begeisterte die erste Staffel „LUKE! Die Schule und ich“ die Zuschauer in SAT.1 mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 13,3 Prozent (14-49 Jahre). Produziert werden die Shows von Lucky Pics.

„Luke Mockridge live – Lucky Man“ – Selbstfindung mit Luke (Freitag, 6. April, 20:15 Uhr, in SAT.1)

143 Shows in 13 Monaten. Vier Auftritte pro Woche vor ausverkauften Häusern mit bis zu 13.500 Zuschauern. Der „Deutsche Comedypreis“ 2017 für das erfolgreichste Live-Programm. Luke Mockridge bringt ganz Deutschland mit seinem zweiten Solo-Programm „Lucky Man“ zum Lachen und nimmt sein Publikum musikalisch und charmant mit auf den schwierigen Selbstfindungstrip nach dem Schulabschluss und die ersten Schritte ins selbstständige Erwachsenen-Leben.

„Lucky Man – On the Road: Die Tourdoku“ – Das geht hinter den Kulissen ab (Freitag, 6. April, 22:20 Uhr, in SAT.1)

Vier bis fünf Auftritte in der Woche – so sieht der Terminplan von Entertainer Luke Mockridge aus, wenn er im Tour-Bus durch Deutschland reist, um sein Publikum in ausverkauften Hallen mit seinem Live-Soloprogramm „Lucky Man“ zu unterhalten. Doch was passiert Backstage vor und nach den Shows? Und wie sieht das tägliche Tour-Leben eines Comedians aus?

„LUKE! Die Schule und ich – VIPs gegen Kids“ – Promis zurück auf der Schulbank (Sechs Folgen, ab Freitag, 13. April, 20:15 Uhr in SAT.1)

Zum Diktat! Luke Mockridge lässt in seinem Show-Zimmer vier Promis gegen Schüler verschiedener Jahrgangsstufen die Bank drücken und ihre Schullaufbahn nochmal durchleben. Sie müssen zwölf Aufgaben in allen verschiedenen Fächern und Schwierigkeitsstufen – von der Grundschule, bis zum Gymnasium – bewältigen, bevor ihnen „Klassenleiter“ Luke die Abschlussprüfung abnimmt. Dabei geht es nicht nur um die persönliche Ehre, sondern auch um 20.000 Euro für die (ehemaligen) Schulen der Show-Gewinner. Und damit sich die prominenten „Nachsitzer“ richtig anstrengen müssen, scoutet der Gastgeber die Kids persönlich an ihren Lehranstalten. Wer schafft einen erfolgreichen Abschluss in 90 Minuten?

Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (D+EU) Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 23.03.2018 (vorläufig gewichtet: 22.03.2018)

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SAT.1
Textquelle:SAT.1, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6708/3901881
Newsroom:SAT.1
Pressekontakt:ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Frank Wolkenhauer
Tel. +49 [89] 9507-1158
Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Johanna Brinkmann
Tel. +49 [89] 9507-1161
Johanna.Brinkmann@ProSiebenSat1.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Nova mit sechs Wochen „Radfunk“ Köln (ots) - Für sechs Wochen stellen Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Nova das Thema Radfahren in den Mittelpunkt ihrer Berichterstattung. "Radfunk - Besser Radfahren" befasst sich vom 8. Mai bis zum 15. Juni mit den großen und kleinen Themen rund um ein immer noch unterschätztes Verkehrsmittel. Im Tagesprogramm, mit Podcasts, Videos und einer umfangreichen Onlinebegleitung geht es um Radpolitik genauso wie um missverständliche Verkehrsregeln, unterschätzte Gefahren und praktische Alltagsfragen. Radfahren kommt in vielen Debatten rund um Feinstaubbelastung, schlechte Luft und Grenzwerte im...
BANKEX(TM) stellt erste Anwendung für Anlagen-Tokenisierung auf institutioneller Ebene vor Neue Anlageklasse auf Grundlage von Blockchain-Technik sorgt für mehr Liquidität, Effizienz und Transparenz bei Investitionen und Finanztransaktionen in der Unterhaltungsindustrie MovieCoin will innerhalb der nächsten drei Jahre 1 Milliarde US-Dollar für die Finanzierung der Film- und Unterhaltungsbranche aufbringen New York (ots/PRNewswire) - Die BKX Corp., die ihre Geschäfte unter dem Namen BANKEX(TM) abwickelt, hat die erste Anlageklasse auf Grundlage von Blockchain-Technik aufgelegt, die auch Finanzierungsstandards für institutionelle Anleger erfüllt. Diese "smarten Assets", die speziell f...
Glanzvoller Mediengipfel des Verbandes der Zeitschriftenverlage in München (VZB) München (ots) - Waltraut von Mengden, Erste Vorsitzende, VZB und Anina Veigel, VZB-Geschäftsführerin, begrüßten am 19. April 2018 den Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und 200 hochkarätige Gäste. Die prominent besetzte Veranstaltung zum 70. Geburtstag des VZB fand unter dem Motto "Mit Visionen eine erfolgreiche Zukunft gestalten" statt. Mut, Leidenschaft, Überzeugung und Ideenreichtum zeichnen die Zeitschriftenverlage seit jeher aus. Mit welchen Visionen die Medienhäuser die Zukunft gestalten - darum ging es auf der diesjährigen Jahrestagung des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern ...