Neuer Partner in der Mittelstandsallianz: Bundesverband Mergers & Acquisitions

Berlin (ots) – Der Bundesverband Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A) ist neuer Partnerverband in der Mittelstandsallianz des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Der vor 15 Jahren gegründete BM&A versteht sich als Wissens-Drehscheibe für alle Belange und Prozesse bei Unternehmensfusionen, von der Strategieentwicklung über die Transaktion bis zur Implementierung.

Mittelstandspräsident Mario Ohoven: „Die Unternehmensnachfolge ist eine der größten Herausforderungen für den Mittelstand. In den nächsten vier Jahren steht in 150.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschland die Übergabe an einen Nachfolger an. Es freut mich deshalb besonders, einen so erfahrenen Partner in diesem Bereich in der Mittelstandsallianz zu haben.“

BM&A hat sich zum Ziel gesetzt, das reichhaltige Wissen der Konzerne und der professionellen M&A-Dienstleister in den Mittelstand zu tragen, um so Kompetenz aufzubauen, ständigen Erfahrungsaustausch zu pflegen und letztlich Unternehmensübernahmen sicher und erfolgreich bewältigen zu können.

Prof. Dr. Kai Lucks, Vorsitzender des BM&A sagte: „Unser Verband bietet dem Mittelstand das Netzwerk, um M&A-Kompetenzen aufzubauen, zu pflegen und teilzuhaben an den neuesten Entwicklungen bei Verfahren und Märkten – Aktivitäten, die ein Mittelständler im Alleingang nicht bewältigen könnte“.

M&A erleichtert eine stabile Marktkonsolidierung, Internationalisierung und Globalisierung, gerade vor dem Hintergrund von Digitalisierung mit Industrie 4.0 und Big Data. Der BM&A versteht sich dabei als „Global Player“, in enger Zusammenarbeit mit dem US-Amerikanischen M&A-Verband (AM&AA) und dem Chinesischen M&A-Verband.

Quellenangaben

Textquelle:BVMW, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51921/3902145
Newsroom:BVMW
Pressekontakt:BVMW Projektreferentin
Marilyn Repp
Tel: 030 53320634
Mail: marilyn.repp@bvmw.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Preisträger im Wettbewerb „TOP SERVICE Deutschland 2018“ stehen fest Köln (ots) - Die Preisträger im Wettbewerb "TOP SERVICE Deutschland 2018" stehen fest. In feierlichem Rahmen verliehen gestern Abend die Veranstalter, das Beratungsunternehmen ServiceRating, das IMU der Universität Mannheim, Ipsos und das Handelsblatt, im bauwerk Köln die Preise an die Sieger. Die Sixt Autovermietung, CEWE FOTOBUCH und die Deutsche Vermögensberatung haben es auf die ersten 3 Plätze des B2C Rankings geschafft. Im B2B Ranking heißen die Sieger Jobware GmbH, Witty GmbH und die abcfinance GmbH. Die diesjährigen Top-3-Unternehmen verstehen die Optimierung Ihrer Kundenorientierung a...
medi bleibt treu und verlängert Sponsoringvertrag Bayreuth (ots) - medi und medi bayreuth setzen die "Heldengeschichte" ihrer Basketballer gemeinsam fort: Der Haupt- und Namenssponsor bleibt den Überfliegern der letzten Saison treu und verlängert sein Engagement bei medi bayreuth für weitere zwei Jahre. Für die perfekte Unterstützung auf und neben dem Spielfeld sorgen weiterhin die Hightech-Produkte von medi und CEP, mit denen die Athleten ausgestattet werden. "Die Verlängerung des Vertrages um zwei weitere Jahre ist für die Organisation medi bayreuth ein eminent wichtiges Signal für Kontinuität und eine konsequente Weiterentwicklung unseres ...
ÖKOWORLD AG: Torsten Müller wird Leiter Privatkundenvertrieb der nachhaltigen Vermögensberatung … Hilden/Düsseldorf (ots) - Seit dem 1. Januar 2018 leitet Torsten Müller den Privatkundenvertrieb der börsennotierten ÖKOWORLD AG in Hilden. Nach seiner Bankausbildung bei der Dresdner Bank in Düsseldorf arbeitete er im Private Banking mit dem Schwerpunkt Wertpapiere bei der Dresdner Bank im Raum Düsseldorf und Wuppertal. In den Jahren 2007 bis 2009 übernahm Müller als Prokurist die Regionalleitung der Volksbank Remscheid-Solingen. Zu seinen Aufgaben gehörte in 2009 u. a. die Implementierung des Geschäftsbereichs Private Banking in Zusammenarbeit mit zwei Unternehmensberatungen. Ab 2010 leitete...