Sugal & Damani und The Stars Group verkünden Start von Pokerstars.IN im April

Kolkata, Indien und Toronto (ots/PRNewswire) –

Sugal & Damani Group und The Stars Group Inc. haben heute bekanntgegeben, dass PokerStars.IN ab dem 17. April im Großteil der indischen Bundesstaaten an den Start gehen wird.

Sachiko Gaming Pvt Ltd, ein Unternehmen der Sugal & Damani Group, das sich auf Denkspiele spezialisiert hat, wird Betreiber von PokerStars.IN unter einer Markenlizenzvereinbarung mit The Stars Group, das auch bestimmte Supportdienste bereitstellen wird.

PokerStars.IN wird für den Großteil der erwachsenen indischen Bevölkerung ab einer bestimmten Altersgrenze auf Desktopcomputern und Mobilgeräten verfügbar sein. Online-Pokerspieler können indische Rupien einsetzen und an verschiedenen Spielformaten teilnehmen, einschließlich No-Limit Hold’em und Omaha. PokerStars.IN wird darüber hinaus lokalisierte Versionen gebrandeter Serien und Events ausrichten, wie zu Beispiel Sunday Million und World Championship of Online Poker (WCOOP).

„Poker wird in Indien immer beliebter. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dem Weltmarktführer im Online-Pokergeschäft den Markt zu entwickeln“, sagte Kamlesh Vijay, Chief Executive Officer von Sugal & Damani Group.

„Pokerstars hat dazu beigetragen, Poker weltweit zu einem der beliebtesten Denkspiele zu machen. Wir sind hocherfreut, dass Sachiko Gaming die Marke auf den indischen Markt bringt“, sagte Rafi Ashkenazi, Chief Executive Officer von The Stars Group.

PokerStars.IN wird branchenführende Mechanismen für verantwortungsbewusstes Spielen, Spielerschutz und Betrugsermittlung einsetzen, um die Integrität des Spiels und den Schutz der Spieler zu gewährleisten. Gemäß lokalen Bestimmungen sind Spieler in indischen Bundesstaaten, die die Teilnahme an Denkspielen mit echtem Geldeinsatz verbieten, vom Spielen ausgeschlossen.

Informationen zur Sugal & Damani Group

Sachiko Gaming Pvt Ltd gehört zur Sugal & Damani Group und ist ein Anbieter von Online-Denkspielen, der den Online-Pokerraum PokerStars.IN und die zugehörige Website betreiben wird. Sugal & Damani Group ist eine Größe im Glücksspiel- und Lotteriegeschäft und Indiens größte staatliche Lotteriegesellschaft. Unter dem Markennamen khelplayrummy.com betreibt die Gruppe eine beliebte Plattform für ein weiteres Denkspiel, Rommee. Neben dem Glücksspiel- und Lotteriegeschäft ist Sugal & Damani Group in den Bereichen Informationstechnologie, E-Commerce, Bezahldienste und Immobilien aktiv.

Informationen zu The Stars Group

The Stars Group ist ein führender Anbieter von technologiebasierten Produkten und Dienstleistungen im globalen Glücksspiel- und interaktiven Unterhaltungsgeschäft. The Stars Group ist über seinen Geschäftsbereich Stars Interactive Group direkter oder indirekter Eigentümer von Glücksspiel- und verwandten Unternehmungen und Marken, darunter PokerStars und Full Tilt sowie die Live-Poker-Tour- und Event-Marken PokerStars Players No Limit Hold’em Championship, European Poker Tour, PokerStars Caribbean Adventure, Latin American Poker Tour, Asia Pacific Poker Tour, PokerStars Festival und PokerStars MEGASTACK. Zusammen haben diese Marken Millionen registrierte Nutzer und bilden kollektiv die größte Pokerunternehmung der Welt, einschließlich Online-Pokerspielen und -turnieren, gesponserten Live-Pokermeisterschaften, Marketingvereinbarungen für gebrandete Pokerräume sowie Poker-Programmen und -Inhalten für das Fernseh- und Online-Publikum. Durch einige dieser sowie andere Marken tritt The Stars Group auch als Anbieter weiterer interaktiver Unterhaltungsprodukte auf. The Stars Group besitzt durch einige seiner Tochtergesellschaften bzw. über Drittanbietervereinbarungen die Lizenz bzw. Zulassung zur Vermarktung seiner Produkte und Dienstleistungen in verschiedenen Gerichtsbarkeiten rund um den Globus, darunter Europa (sowohl innerhalb als auch außerhalb der Europäischen Union), Australien, der amerikanische Kontinent und anderswo. PokerStars ist die weltweit am meisten lizenzierte Online-Glücksspiel-Marke und verfügt über Lizenzen oder entsprechende Betriebsbewilligungen in 17 Gerichtsbarkeiten.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen und anderen Informationen

Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen im Sinne des geltenden Wertpapierrechts enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen können (müssen aber nicht unbedingt) an Wörtern wie „können“, „wollen“, „werden“, „sollen“, „erwarten“, „schätzen“, „abzielen“, „vorhersagen“, „planen“, „weiter(hin)“, „abzielen“ oder „glauben“ und deren Abwandlungen oder gleichartigen zukunftsgerichteten Ausdrücken bzw. deren Verneinung zu erkennen sein. Diese Aussagen basieren auf derzeitigen Erwartungen der Geschäftsleitung und unterliegen zahlreichen Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen. Es kann nicht garantiert werden, dass tatsächliche Ergebnisse nicht deutlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder stillschweigend angedeuteten abweichen. Es wird nachdrücklich davon abgeraten, sich vorbehaltlos auf diese vorausschauenden Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen zu den Faktoren, Annahmen und Risiken in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Aussagen von The Stars Group finden Sie im aktuellen Geschäftsbericht auf dem entsprechenden Formular, in den Jahres- und Zwischenabschlüssen sowie in der „Management’s Discussion and Analysis“ von The Stars Group. Jede zukunftsgerichtete Aussage ist ausschließlich zum Datum dieser Mitteilung gültig. Außer in den gesetzlich geregelten Fällen lehnt The Stars Group jegliche Verpflichtung ab, irgendwelche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Quellenangaben

Textquelle:The Stars Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129061/3903612
Newsroom:The Stars Group
Pressekontakt:für Presseanfragen:
Eric Hollreiser: Press@starsgroup.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Ihre Meinung“: Heimat – Wer gehört dazu? Köln (ots) - Der Begriff "Heimat" ist eingezogen in die politische Debatte. Galt "Heimat" lange Zeit als verstaubt und rückwärtsgewandt, will die Politik mit dem Begriff nun Identität stiften und Orientierung bieten. In NRW gibt es schon seit letztem Jahr ein Heimatministerium, nun haben wir auch eines auf Bundesebene. Allein in NRW sind bis zum Jahr 2022 113 Millionen Euro für die Heimatpflege eingeplant. Das Geld soll laut der zuständigen Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU) nicht nur der Pflege deutscher Traditionen dienen, sondern auch für islamische Kulturvereine zur Verfügung stehen. ...
: „Gefragt – Gejagt“: Kandidat wird zum Jäger Ab 24. Mai 2018 verstärkt Dr. Manuel Hobiger als … München (ots) - Am Donnerstag, 24. Mai 2018, einen Monat nach Start der neuen Staffel "Gefragt - Gejagt", bekommt das Team um "Quizgott" Sebastian Jacoby, "Besserwisser" Sebastian Klussmann und "Bibliothekar" Klaus Otto Nagorsnik Verstärkung. Der ehemalige Kandidat der Quizshow mit Alexander Bommes, Dr. Manuel Hobiger, wird fortan als "Quizvulkan" die Jägerfraktion stärken. Hobiger: "Da ich schon einmal als Kandidat in der Sendung war, konnte ich mich etwas auf die Situation als Jäger einstellen. Das Gefühl ist oben auf dem Stuhl aber dennoch komplett anders. Als Jäger quizzt man ja insgesamt ...
Deutschland sucht den Superstar: Die besten 10 Sängerinnen und Sänger stehen fest – Diese Top 10 … Köln (ots) - Nach 11 Castingsendungen, einem Deutschland-Recall und einem spannenden Recall in Südafrika stehen sie jetzt fest: Die Top 10 von "Deutschland sucht den Superstar"! Die letzte Recall-Folge am gestrigen Samstag (07.04.) erreichte dabei sehr gute Quoten: Mit einem Marktanteil von 16,1 % (2,31 Millionen) bei den 14- bis 59-Jährigen war "Deutschland sucht den Superstar" die meistgesehene Sendung in der Primetime. Insgesamt schalteten 3,21 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (MA: 11,3 %) ein. Mit einem Tagesmarktanteil von 10,0 % bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Samstag de...