Umsatzsteigerung auf knapp 270 Millionen Euro – neues Rekordjahr für die De’Longhi Deutschland GmbH

Neu-Isenburg (ots) – Wegweisende Produktneuheiten, verbesserte Vertriebsstrukturen, stärkere Präsenz im stationären und im Onlinehandel – die De’Longhi Deutschland GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg setzt den seit Jahren ungebrochenen Wachstumskurs fort und blickt auch 2018 auf ein weiteres Rekordjahr zurück. Mit einem Umsatzergebnis von 268,6 Millionen Euro in 2017 wurden im Vergleich zum Vorjahr 14,4 Millionen Euro mehr erwirtschaftet und der Umsatz damit um 5,56 Prozent gesteigert. Die Kernumsatzsegmente der drei Premiummarken lauten: Kaffeevollautomaten bei De’Longhi, Küchenmaschinen bei Kenwood und Stabmixer sowie Bügelgeräte von Braun. Stephan Tahy, Geschäftsführer der De’Longhi Deutschland GmbH: „Auch 2017 schließen wir erneut ein Geschäftsjahr mit deutlichem Wachstum ab. Ein Ergebnis, das uns stolz macht – insbesondere in gesättigten Märkten mit stagnierender Tendenz. Der erneute Erfolg bestätigt die Umstrukturierungen, die wir in den vergangenen 12 Monaten vorgenommen haben, um die De’Longhi Deutschland GmbH fit für das digitale Zeitalter und die veränderten Gewohnheiten unserer Konsumenten zu machen: von der Neustrukturierung unseres Vertriebs bis hin zu unserer Digitalstrategie. Umso mehr heißt es für uns deshalb, unsere Neuausrichtung weiter voranzutreiben und auch 2018 am Ball zu bleiben.“

Quellenangaben

Textquelle:De’Longhi Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/117213/3904164
Newsroom:De'Longhi Deutschland GmbH
Pressekontakt:Deutscher Pressestern
Romy Cutillo
Email: r.cutillo@public-star.de
Tel.: +49 (0)611 39539-14
Laura Trost
Email: l.trost@public-star.de
Tel.: +49 (0)611 39539-15

De’Longhi Deutschland GmbH
Maximilian Schlüssler
Email: maximilian.schluessler@delonghigroup.com
Tel.: +49 (0) 6120 5999-902

Das könnte Sie auch interessieren:

Die französische Leinwandikone Isabelle Adjani ist neue Botschafterin von L’Oréal Paris Paris (ots) - Isabelle Adjani, französische Filmikone und echter Freigeist von internationaler Berühmtheit, ist bekannt für ihre unglaubliche Begabung bei jeder Rolle einfach alles zu geben. Auch L'Oréal Paris ist begeistert von Isabelle Adjanis Talent, ihrer Ausstrahlung und ihrem Engagement für Gleichberechtigung und begrüßt sie ab sofort als neues Mitglied der L'Oréal Paris Familie. "Isabelle Adjani ist eine großartige Künstlerin, eine Schauspielerin, deren rebellische Rollen uns gleichermaßen herausfordern und inspirieren. Ikone ist zwar ein häufig verwendeter Begriff, aber welcher sonst k...
vdpResearch-Immobilienmarktmonitoring: Der Aufwärtstrend der Immobilienpreise setzte sich 2017 mit … Berlin (ots) - Die Preise für Wohn- und Gewerbeimmobilien erfuhren im vergangenen Jahr erneut eine spürbare Verteuerung. Fasst man die Ergebnisse der Regionalmärkte zusammen, zeigt sich, dass sich in Deutschland gelegene Wohn- und Gewerbeimmobilien 2017 erneut kräftig verteuerten. Die einzelnen Objektarten betrachtet ergeben sich dabei folgende aggregierten Veränderungsraten gegenüber dem Vorjahr: - Ein- und Zweifamilienhäuser: 5,5 % - Eigentumswohnungen: 6,8 % - Mehrfamilienhäuser: 7,9 % - Büroimmobilien: 6,2 % - Handelsimmobilien: 2,9 % - Lager-Logistik-Immobilien: 4,1 % - Gemischt genutzte ...
BNP Paribas Real Estate erstellt erstmals Branchen-Cluster für München: Wo sind die … Frankfurt/Main (ots) - BNP Paribas Real Estate hat erstmals eine Auswertung aufgestellt, aus der die Vermietungen an einzelne Branchen im Münchener Marktgebiet in den vergangenen zehn Jahren hervorgeht. Der Anlass: Nach Eindruck vieler Markteilnehmer scheint es in der bayerischen Landeshauptstadt keine klare räumliche Fokussierung der einzelnen Branchen auf bestimmte Stadtviertel zu geben (wie ein typisches Bankenviertel in Frankfurt oder ein Medienquartier in Köln). Für die Analyse zog BNP Paribas Real Estate die Gesamtvermietungsleistung der wichtigsten Branchen von Januar 2007 bis Dezember ...