HARTING: „Unser Herz schlägt für GWD Minden“

Espelkamp (ots) –

Die HARTING Technologiegruppe hat ihr Engagement bei GWD Minden verlängert. „Unser Herz schlägt seit vielen Jahren für GWD Minden. Als Gesellschafter und langjähriger Hauptsponsor sehen wir in unserem Engagement ein klares Bekenntnis zum Verein und zur Region“, sagt Philip Harting, Vorstandsvorsitzender der Technologiegruppe und GWD Beirat.

Das Engagement gilt sowohl für den Hauptverein TSV GWD Minden e.V. als auch für die GWD Minden Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG, die für den professionellen Spielbetrieb verantwortlich ist. „Die Unterstützung der HARTING Technologiegruppe ist eine positive Weichenstellung und gibt uns Sicherheit. Wir können nun gezielt für die kommende Saison planen“, sagt Markus Kalusche, Geschäftsführer der GWD Minden Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG. Auch Frank von Behren, Sportlicher Leiter bei GWD Minden, freut sich über das Sponsoring: „HARTING ist ein extrem zuverlässiger und wichtiger Partner für uns. Wir sind froh, dass wir den Weg bei GWD weiter zusammengehen und unsere gemeinsamen Ziele verfolgen können.“

Parallel zum Engagement bei GWD Minden hat die Technologiegruppe eine Premium-Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund (DHB) finalisiert. „Unser Engagement bei GWD Minden und beim DHB ist eine einmalige Chance, HARTING als Förderer und Partner dieser spannenden Sportart langfristig zu positionieren“, ist Philip Harting, mit Blick auf die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2019, überzeugt. Die 26. Handball-Weltmeisterschaft der Männer wird nächstes Jahr in Dänemark und Deutschland ausgetragen. Die Ausrichtung der Weltmeisterschaft ist die erste, die in Kooperation von zwei Handballverbänden organisiert wird.

Über HARTING:

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladetechnik und -kabel für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.600 Mitarbeitende erwirtschafteten 2016/17 einen Umsatz von 672 Mio. Euro.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/HARTING Stiftung & Co. KG
Textquelle:HARTING Stiftung & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/120318/3910200
Newsroom:HARTING Stiftung & Co. KG
Pressekontakt:HARTING Stiftung & Co. KG
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter Publizistik und Kommunikation
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp

Tel.: 05772 47-244
Fax: 05772 47-400
Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Weitere Informationen: www.HARTING.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Hostelworld: Mariah Carey tauscht Luxushotel gegen Hostel London (ots) - Es muss nicht immer die Deluxe-Suite für mehrere Tausend Euro pro Nacht sein. Die für ihren luxuriösen Lebensstil bekannte Sängerin Mariah Carey tauschte bei ihrem Besuch in Barcelona ihre übliche Fünf-Sterne-Unterkunft für knappe 1000 Euro gegen ein Doppelzimmer im Casa Gracia Hostel für 30 Euro pro Nacht. Anlass war der Dreh eines Kurzvideos für die Buchungsplattform Hostelworld, in dem die Diva zeigt, wie sich die Reiseindustrie verändert hat und mit welchem Komfort man heutzutage auch für wenig Geld reisen kann. "Irgendjemand fand es lustig, mich in einem Hostel unterzubring...
Kindheit zwischen Trampolin und Smartphone Köln (ots) - Im Fokus der heutigen Fachtagung Kinderwelten von SUPER RTL und IP Deutschland in Köln stehen erneut aktuelle Erkenntnisse rund um eine Generation, die sich eine Welt ohne Smartphone und Internet gar nicht vorstellen kann. Die Forscher haben sich detailliert mit der Mediennutzung von Kindern beschäftigt Die Medienzeit der Drei- bis Fünfjährigen ist seit 2016 um 25 Prozent gestiegen und beträgt aktuell 74 Minuten pro Tag. Fast alle Kinder in diesem Alter dürfen fernsehen, 35 Prozent nutzen ein Tablet, 22 Prozent einen Computer und immerhin 15 Prozent das Smartphone der Eltern. Viel...
bevola – die neue Drogeriemarke exklusiv bei Kaufland Neckarsulm (ots) - Ab sofort gibt es bei Kaufland über 120 Pflegeprodukte der Eigenmarke bevola. Die neue Drogeriemarke deckt das Pflegebedürfnis der ganzen Familie ab. Bevola erfüllt hohe Pflegeansprüche zu einem fairen Preis. Produkte für die ganze FamilieDas umfassende Sortiment richtet sich an die ganze Familie. Frauen finden speziell auf ihren Hauttyp abgestimmte Produkte mit hochwertigen Jojoba-, Avocado- oder Arganölen sowie beruhigendem Aloe Vera. Die Produktlinie für Männer beinhaltet Gesichts-, Körper- und Rasurpflege, speziell auf die Männerhaut abgestimmt. Auch für junge Familie...
Tags: