Creditreform baut erfolgreiches Live-Angebot aus

Hamburg (ots) –

Creditreform Live, die Seminar- und Veranstaltungsreihe des Unternehmermagazins Creditreform aus der Handelsblatt Media Group, startet ins dritte Jahr – mit einem nochmals erweiterten Programm und starken Referenten in den Themenbereichen Gesundheit, Innovation, Marketing und Personal.

Den Auftakt bildet im Mai das beliebte Seminar „Weckruf für Ihre Gesundheit“ mit dem Arzt und Sachbuchautor Dr. Michael Spitzbart. Neu im Bereich Gesundheit ist das Seminar „Der Life Code“ mit der in den USA als „Queen of Health“ bekannten Sportwissenschaftlerin und Diplom-Ernährungsberaterin Kerstin Hardt, das ab Juni angeboten wird.

Das erfolgreiche Management von Innovationen steht im Fokus des Seminars „Von der Idee zur Innovation“, für das Michael Putz, Vordenker und Gründer der Wiener Agentur Lead Innovation, gewonnen werden konnte. „Innovation ist Invention plus Markterfolg“, sagt er und stellt ab Juni Werkzeuge und Herangehensweisen vor.

Ebenfalls im Juni startet der Crashkurs „Die Marketing-Maschine Facebook“ mit Alexander Becker, Redaktionsleiter des Medienportals Meedia.de. Der Social-Media-Experte analysiert die Facebook-Auftritte der Teilnehmer und erklärt, wie Unternehmen Facebook am effektivsten nutzen können.

Den Herausforderungen erfolgreicher Personalarbeit widmet sich erneut der Personalkongress von „Creditreform Live“. Nach dem erfolgreichen Start in 2017 wird die Veranstaltung Ende 2018 wiederholt. Alle Termine und Anmeldung unter http://creditreform-magazin.de/live/

Creditreform erscheint monatlich mit einer Auflage von über 120.000 Exemplaren und bietet praxisnahe Informationen für Unternehmer und Führungskräfte im Mittelstand. Die Medienfamilie aus Magazin, Internetportal und Newsletter wird von planet c, dem Experten für Corporate Content in der Handelsblatt Media Group, betreut und in Kooperation mit dem Verband der Vereine Creditreform e. V. herausgegeben.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/planet c GmbH
Textquelle:planet c GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53784/3911315
Newsroom:planet c GmbH
Pressekontakt:Stefanie Brinkmann
Tel. +49 (0) 211/54 227-670

s.brinkmann@planetc.co

Das könnte Sie auch interessieren:

Dreiteilige Thriller-Serie „Hard Sun“ von Neil Cross im ZDF Mainz (ots) - Hat die Bevölkerung ein Recht darauf, vom bevorstehenden Ende der Welt zu erfahren? Vor diese und andere existenzielle Fragen stellt "Luther"-Erfinder Neil Cross seine Figuren in der Mini-Serie "Hard Sun", die am Montag, 16. April 2018, 22.15 Uhr, Sonntag, 22. April, 22.00 Uhr, und Montag, 23. April, 22.15 Uhr, jeweils in Spielfilmlänge im ZDF zu sehen ist. "Hard Sun" ist bereits in der ZDFmediathek abrufbar. Dort werden - wie auch bei der TV-Ausstrahlung - alle Folgen der Serie sowohl in der deutschen Synchronfassung als auch in der englischsprachigen Originalfassung angeboten. ...
Aurea Software kündigt „Aurea Experience 18“ an: Die führende Konferenz für digitale Mitarbeiter … Neugestaltete JiveWorld startet kostenlose Registrierung für Veranstaltungen in Europa und Nordamerika Austin, Texas (ots/PRNewswire) - Aurea Software, ein führender Anbieter von Customer Experience-Lösungen, eröffnet heute die Registrierung für Aurea Experience 18 (https://www.aurea.com/experience18/). Die Veranstaltung findet vom 12. bis 13. November 2018 in München und vom 4. bis 5. Dezember 2018 in New Orleans statt. Nach acht Jahren "JiveWorld", so der bisherige Titel der Konferenz, bietet Aurea Experience 18 eineinhalb Tage lang unverwechselbare Keynotes, Weiterbildungsmöglichkeiten und ...
„Maischberger“ am Mittwoch, 25. April 2018, um 23:00 Uhr München (ots) - Das Thema: "Promille-Paradies Deutschland: Verharmlosen wir den Alkohol?"Rund 95 Prozent der Deutschen trinken Alkohol. 9,5 Millionen sogar in "gesundheitlich riskanter Form", erklärt das Bundesgesundheitsministerium. Jedes Jahr sterben hierzulande mindestens 74.000 Menschen an den Folgen ihres Alkoholmissbrauchs. Deshalb fordert jetzt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen von der Politik, nach dem Vorbild anderer EU-Länder stärker gegen den Alkoholkonsum vorzugehen. Also: deutlich höhere Preise, geringere Verfügbarkeit und Ende der Werbung. Muss uns der Staat besser vor ...