ÖKOWORLD AG: Torsten Müller wird Leiter Privatkundenvertrieb der nachhaltigen Vermögensberatung …

Hilden/Düsseldorf (ots) –

Seit dem 1. Januar 2018 leitet Torsten Müller den Privatkundenvertrieb der börsennotierten ÖKOWORLD AG in Hilden. Nach seiner Bankausbildung bei der Dresdner Bank in Düsseldorf arbeitete er im Private Banking mit dem Schwerpunkt Wertpapiere bei der Dresdner Bank im Raum Düsseldorf und Wuppertal. In den Jahren 2007 bis 2009 übernahm Müller als Prokurist die Regionalleitung der Volksbank Remscheid-Solingen. Zu seinen Aufgaben gehörte in 2009 u. a. die Implementierung des Geschäftsbereichs Private Banking in Zusammenarbeit mit zwei Unternehmensberatungen. Ab 2010 leitete Torsten Müller als Direktor den Bereich Private Banking der Volksbank Remscheid Solingen und war u. a. auch mit der Projektleitung des Megathemas Digitalisierung betraut.

Müller ist Absolvent des Studiums zum Bankbetriebswirt/Bankmanagement. Er wirkt seit dem Jahr 2014 auch als Dozent an der Rheinisch-Westfälischen-Genossenschaftsakademie (RWGA) und lehrt dort zu den Themen „Ganzheitliche Vermögensberatung“ und „Investmentfonds“.

Alfred Platow, Gründer und Vorstandsvorsitzender der ÖKOWORLD AG, äußert sich zur Personalie wie folgt: „Das Potential in unserem Privatkundenvertrieb konnten wir in den letzten Jahren nicht in Gänze abrufen. Mit dem Allrounder und gebürtigem Hildener Torsten Müller, der neben seinen fundierten Führungsqualitäten, seiner jahrelangen Banken- und Wertpapierhistorie sowie seiner Affinität für dynamische Vertriebsprozesse auch die notwendige Glaubwürdigkeit für unsere ethisch-ökologischen Themen mitbringt, erhoffen wir uns wichtige Impulse und eine stärkere Fokussierung auf unseren hauseigenen Versicherungsmakler. Mit Torsten Müller und einem erweiterten Team werden wir auch wieder die ethisch-ökologische Rentenversicherung nach vorne bringen und sehr stark auf die verschiedenen Durchführungswege in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) setzen.

Erste Erfolge konnten wir damit bereits im Nachgang zu unserem Messeauftritt auf der BIOFACH 2018 in Nürnberg erzielen, auf der Herr Müller mit seinem Team Unternehmer und Geschäftsführer aus der Biobranche zu unseren Produkten informiert hat. Von Vorteil ist auch die regionale Vernetzung von Torsten Müller. Dies soll dazu beitragen, dass wir, neben dem bundesweiten Telefonvertrieb, in unseren Räumlichkeiten am Itterpark wieder mehr Kundenverkehr in persönlichen Beratungsgesprächen haben.“

Die seit 1999 börsennotierte ÖKOWORLD AG (vormals versiko AG) ist ein führendes Unternehmen im Bereich ethisch-ökologischer Kapitalanlagen. Über 40 Jahre Erfahrung fließen in die Entwicklung und Auflegung eigener Produkte ein. Im Vertrieb werden über die ethisch-ökologische Vermögensberatung über 50.000 Kunden und Kundinnen bundesweit betreut.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ÖKOWORLD AG/Marcus Schumacher
Textquelle:ÖKOWORLD AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/74353/3912218
Newsroom:ÖKOWORLD AG
Pressekontakt:Gunter Schäfer
Chief Communications Officer
Tel.: 02103-929 210
oder per
E-Mail: gunter.schaefer@oekoworld.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Bester Spielfilm“ und insgesamt sieben Lolas: NDR Kino-Koproduktion „3 Tage in Quiberon“ großer … Hamburg (ots) - Die NDR/ARTE/ORF-Kino-Koproduktion "3 Tage in Quiberon" ist mit sieben Lolas der große Gewinner des Deutschen Filmpreises 2018. Das Drama über das Leben von Romy Schneider wurde in der "Königskategorie" als "Bester Spielfilm" mit einer Lola in Gold ausgezeichnet. Lolas gab es auch in sechs weiteren Kategorien. NDR Intendant Lutz Marmor:"Sieben Lolas für '3 Tage in Quiberon': ein großartiger Erfolg für einen großartigen Film. Wir freuen uns, dass wir an diesem außergewöhnlichen Werk beteiligt waren. Herzlichen Glückwunsch an die Preisträgerinnen und Preisträgern." Neben der L...
Bei enyway gibt’s ab sofort Crowdfunding Hamburg (ots) - Enyway macht den nächsten Schritt. Der im November 2017 gestartete Online-Marktplatz für Strom direkt vom Erzeuger bietet ab sofort auch Crowdfunding-Projekte an. Verbraucher können damit nicht nur beim Strombezug auf Konzerne verzichten, indem sie ihren sauberen Strom direkt von anderen Menschen beziehen. Sie können nun optional gleichzeitig in die Solaranlage investieren und attraktive Renditen erwirtschaften. Und das schon für wenige hundert Euro. Enyway eröffnet damit endlich auch dem Durchschnittsverbraucher die Möglichkeit, in die Eigenversorgung mit Strom zu investieren ...
Huawei-Jahresbericht 2017: Solides Wachstum und nachhaltige Qualität für Kunden Düsseldorf (ots) - Huawei hat die Geschäftszahlen für 2017 vorgelegt und konnte im vergangenen Jahr ein solides Geschäftswachstum verzeichnen. Alle Geschäftsbereiche zusammen erzielten dabei einen Jahresumsatz in Höhe von 603,6 Mrd. CNY (92,5 Mrd. USD). Dies stellt im Vergleich zu 2016 einen Anstieg um 15,7% dar. Der Gewinn stieg im Jahresvergleich um 47,5 Mrd. CNY (7,3 Mrd. USD), eine Steigerung von 28,1% gegenüber dem Vorjahr. Im Jahr 2017 beliefen sich die jährlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung auf 89,7 Mrd. CNY (13,8 Mrd. USD), das sind 17,4% mehr als 2016. Die gesamten F&am...