Bauwirtschaft: Fortsetzung der Tarifverhandlungen Bau am 16. und 17. April 2018

Berlin (ots) – Die Tarifverhandlungen für die rund 800.000 Beschäftigten der deutschen Bauwirtschaft werden kommende Woche in Berlin fortgesetzt, nachdem in der zweiten Verhandlungsrunde Ende Februar kein Ergebnis erzielt werden konnte. Die IG BAU hatte neben der reinen Lohnforderung ein Forderungspaket erhoben, das einer Lohnerhöhung von 30 Prozent gleichkommt. Dennoch haben die Arbeitgeber – auf Basis des Lohnniveaus in Ostdeutschland – einen Abschluss mit einem Gesamtvolumen von 6 % bei einer 24monatigen Laufzeit angeboten.

Die dritte Verhandlungsrunde beginnt am

Montag, den 16. April 2018, um 11 Uhr, und findet statt im Hotel Pullmann Berlin Schweizerhof, Budapester Straße 25, 10787 Berlin.

Verhandlungsführer der Arbeitgeber ist Frank Dupré, gleichzeitig Vizepräsident Zentralverband Deutsches Baugewerbe.

Er steht für ein kurzes Statement zum Auftakt der dritten Verhandlungsrunde zur Verfügung.

Sie erreichen Frau Dr. Ilona K. Klein vor Ort unter 0172 2144601.

Quellenangaben

Textquelle:ZDB Zentralverband Dt. Baugewerbe, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/33001/3912232
Newsroom:ZDB Zentralverband Dt. Baugewerbe
Pressekontakt:Dr. Ilona K. Klein
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Zentralverband Deutsches Baugewerbe
Kronenstr. 55-58
10117 Berlin
Telefon 030-20314-409
Fax 030-20314-420
eMail klein@zdb.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hausbau: Auf das richtige Timing kommt es an – Realistischer Zeitplan für sorgenfreie Bauzeit ohne … Hamburg (ots) - Der Zeitpunkt für eine Baufinanzierung ist dank des niedrigen Zinsniveaus nach wie vor günstig. Doch wie lang dauert es überhaupt ein Haus fertigzustellen und welcher Termin eignet sich am besten für den Baubeginn? "Die Länge der Bauphase lässt sich nicht pauschal benennen, da sie von sehr vielen unterschiedlichen Faktoren abhängt, die sich mehr oder weniger stark beeinflussen lassen. Wer sich den Traum vom Eigenheim in Form eines Neubaus erfüllen möchten, sollte einen realistischen Zeitplan erstellen, der unbedingt auch ausreichend Puffer für unvorhergesehene Ereignisse beinha...
Erfolgreiche Altersvorsorge im Zinstief München (ots) - Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank erschwert die Altersvorsorge. Denn wer Geld für später zurücklegt, kann derzeit nur mit geringen Zinsen rechnen. Einen Ausweg bietet die Altersvorsorge mit einem eigenen Haus oder einer eigenen Wohnung. Statt von Zinsen profitieren Immobilienfinanzierer im Ruhestand von der ersparten Miete, erklärt die LBS Bayern. Der Staat unterstützt Menschen auf dem Weg in die eigenen vier Wände. Die Wohnriester-Förderung kann ihnen Vorteile von mehreren zehntausend Euro bringen. Jeder förderberechtigte Erwachsene, der Wohnriester nutzt, erhäl...
BAP Job-Navigator 05 Berlin (ots) - Ob bei Kundenanfragen aus dem Ausland, in Gesprächen auf einer Branchenmesse oder einem Workshop mit englischsprachigen Vorträgen - viele Tätigkeiten und Projekte in Unternehmen sind heutzutage international ausgerichtet. Für Mitarbeiter stellt sich damit die Herausforderung, mit Kunden und Kollegen nicht nur in der Muttersprache zu kommunizieren. "Gute Englisch-Kenntnisse gelten in vielen Jobs oftmals als Grundvoraussetzung. Aber auch andere Sprachen sind immer häufiger gefragt, wenn man sich in international agierenden Unternehmen behaupten will. Welche dies sind, haben wir mi...