Barcelona Brautmodenwoche ist als Internationales Zentrum für Brautmoden etabliert

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) –

Mode, internationales Geschäft und Entwicklung neuer Trends bilden das Rückgrat der Barcelona Brautmodenwoche BBFW (Barcelona Bridal Fashion Week), die dieses Jahr seine 28. Ausgabe feiert. Die von Fira de Barcelona organisierte Show, die vom 23. bis zum 29. April im Montjuïc Exhibition Centre stattfindet, bekräftigt mit der Vorführung aller Aspekte der Brautmode an einem Ort erneut ihre Führungsrolle und Bedeutung in der Welt.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/561972/Fira_de_Barcelona__Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/675648/Barcelona_Bridal_F ashion_Week.jpg )

Auf dem Laufsteg zeigen sich 27 Unternehmen, darunter Pronovias, Rosa Clarà, YolanCris, Jesus Peiró, Isabel Sanchís, Sophie et Voilà Collection, Cristina Tamborero, Marco und María o Jordi Dalmau – sowie viele weitere – und neue weltberühmte Gesichter, wie das italienische Unternehmen Carlo Pignatelli oder der in den USA geborene Libanese Reem Acra.

Die vom 27. bis zum 29. April stattfindende Messe wird ihrerseits mehr als 370 Unternehmen unter ein Dach bringen (20 % mehr als letztes Jahr), darunter 68 Prozent aus dem Ausland (28 Länder), vor allem aus dem Vereinigten Königreich, den USA, Italien, den Niederlanden, Deutschland, Türkei, Frankreich, Portugal, Belgien, Polen, Libanon, Israel und Ukraine. Zu den herausragenden Marken gehören Reem Acra aus den USA, sowie die amerikanischen Marken Amsale, Justin Alexander, Morilee, Demetrios, Allure, Maggie Sottero, Enzoani und Badgley Mischka; Peter Langner & Carlo Pignatelli aus Italien; Caroline Castigliano, Ellis und Ian Stuart aus dem Vereinigten Königreich; Marylise aus Belgien; Rhea Costa and Ersa Atelier aus Rumänien; Birenzweig Bridal & Liz Martinez aus Israel und viele mehr.

Darüber hinaus wurde die Barcelona Brautmodenwoche als Veranstaltungsort für die zweite Ausgabe der „Elle International Bridal Awards“ auserkoren. Die Vergabe am Abend des 27. Aprils in der Paraninfo Hall des historischen Gebäudes der Universität Barcelona wird von der spanischen Schauspielerin Rossy de Palma moderiert.

Die BBFW, die stets danach strebt, richtungsweisend sowohl in Bezug auf Mode als auch Business zu sein, unterstützt die Studie „The store of the future for Millennial brides“ (der Brautladen der Zukunft für Millennial-Bräute), in der Professor José Luis Nueno von der IESE Business School die unvermeidliche digitale Transformation betont, der sich der Brautmodesektor unterziehen müsse, um sich den Kauftrends der neuen Millennial-Bräute anzupassen. Die Studie analysiert auch, wie die Technik den kompletten Kaufprozess online und im Laden revolutionieren wird. Diese Arbeit schließt sich an an das Buch der BBFW „Millennial Bride, born in the 80’s, marrying today“ (Die in den 80ern geborene Braut, die heute heiratet) an, in dem Professor Nueno auf die wirtschaftlichen und sozio-demografischen globalen Trends der Brautmodeindustrie eingeht.

Quellenangaben

Textquelle:Fira de Barcelona, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/116820/3915120
Newsroom:Fira de Barcelona
Pressekontakt:Gloria Dilluvio
+34-93-233-21-72
gdilluvio@firabarcelona.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Miteinander vernetzt: Erfolgreicher Start in das neue dm-Geschäftsjahr Karlsruhe (ots) - 1. Mitarbeitersmartphones sorgen für Vernetzung 2. dm entwickelt seinen Onlineshop in Deutschland und China weiter 3. Weitere Investitionen in die Informationstechnologie 4. Zuwachs im Sortiment: Neue dm-exklusive Kooperationsmarke "Langhaarmädchen" 5. share und dm: Partner mit sozialer Vision 6. Starke Partner im Bereich Bio-Lebensmittel 7. dm fördert junge Unternehmer: Neue Start-up-Schmiede dmStart! 8. Rund 290 Millionen Einkäufe im ersten Geschäftshalbjahr in 1.920 deutschen dm-Märkten 9. Drittes dm-Verteilzentrum entsteht in Wustermark 10. Neubau der dm-Zentrale nimmt Fo...
Kohler feiert Modernismus MAXIMIN auf der Milan Design Week MAXIMIN hebt Modernismus durch Produkt-zentrierte Installationen hervor Mailand (ots/PRNewswire) - Ob geometrisch und warm oder dekadent und expressiv: Der Modernismus macht weiterhin einen starken Eindruck auf die Welt des Designs. Kohler, ein weltweit führendes Unternehmen in Design und Innovation von Produkten für Küche und Bad, besucht erneut die Milan Design Week, um Gastgeber einer einwöchigen Feier des Modernismus zu sein. Kohler erkundet in dieser Design-Ausstellung das Spektrum des Modernismus durch die Linse der heutigen global bewussten Gesellschaft. Erzählt durch eine Reihe künstle...
Designer Parfums fügt die weltweit bekannte Playboy-Marke zu seinem großen Parfümportfolio hinzu London (ots/PRNewswire) - Dilesh Mehta, Chairman und CEO von Designer Parfums UK, gibt bekannt, dass das Unternehmen mit der Duftlizenz der kultigen Marke Playboy ihr Duftsortiment erweitern wird. Designer Parfums ist ein stetig wachsender Konzern in der globalen Kosmetik- und Duftindustrie, das sich die Entwicklung, Vermarktung, Herstellung sowie den Vertrieb von hochwertigen Parfüms und Beautyprodukten spezialisiert. Dilesh Mehta sagt:"Wir sind sehr erfreut, Playboy unserem Markenportfolio von Designerdüften hinzuzufügen. Playboy ist eine moderne amerikanische Lifestyle-Marke mit einer la...