FUJIFILM SonoSite Präsentiert Umfassende Reihe an iViz Point-of-Care-Schallköpfen

Bothell, Washington (ots/PRNewswire) – FUJIFILM SonoSite Inc. (https://www.sonosite.com/de), ein spezialisiertes Unternehmen für die Entwicklung modernster, Point-of-Care-Ultraschallprodukten, gab heute die Markteinführung von zwei neuen Schallköpfen für das SonoSite iViz Point-of-Care-Ultraschallgerät bekannt, für das nun insgesamt vier dieser leistungsstarken, diagnostischen Handgeräte zur Verfügung stehen. Das iViz wurde von Grund auf entwickelt und ist ein miniaturisiertes Ultraschallsystem, das in jede Tasche passt. Man kann es überall hin mitnehmen, vom Patientenbett bis zu Notfalleinsätzen bei Autounfällen. Mit den zusätzlichen Schallköpfen L25v und C60v im Portfolio kann das medizinische Personal das iViz jetzt für ophthalmische, arterielle, venöse, Lungen- und Nerven-Oberflächenanwendungen sowie tiefere Anwendungen im Bauchbereich und bei der Geburtshilfe anwenden.

Dr. med. Diku Mandavia, FACEP FRCPC, Chief Medical Officer und Senior Vice President bei FUJIFILM SonoSite Inc., erklärte: „FUJIFILM SonoSite entwirft, fertigt und testet die Schallköpfe im Hause und konzentriert sich dabei auf die praktischen Bedürfnisse der Kunden. Unsere Schallköpfe übertreffen strenge Militärspezifikationen hinsichtlich Fallprüfungen und sind deshalb auch unter schwierigsten Bedingungen verlässlich anwendbar.“

Das iViz vereint ein hochauflösendes 7-Zoll-Display mit firmeneigener Bildgebungstechnologie für überlegene Bildqualität und rasche Interpretationen und Befundungen. Nebst der herausragenden Bildqualität brilliert das iViz durch die Herstellung aus Luftfahrtaluminium mit angeschrägten Kanten zum Schutz des Displays und des Geräts vor Wassereindringung. Darüber hinaus werden alle Schallköpfe fallgetestet aus 3 Fuß Höhe (circa 1 m) und sind IPX-7-zertifiziert, können also in Wasser und zugelassene Desinfektionsmittel vollständig eingetaucht werden.

L25v-Schallkopf: Der brandneue SonoSite L25v-Schallkopf eignet sich für ophthalmische, arterielle, venöse, Lungen- und Nerven-Oberflächenanwendungen. Das taschengroße Gerät überzeugt durch überlegene 2D-Bildqualität und neue Untersuchungs-Presets.

C60v-Schallkopf: Der SonoSite C60v-Schallkopf ist für Tiefenanwendungen vorgesehen wie beispielsweise bei Untersuchungen des Bauchbereichs, der Lungen oder bei der Geburtshilfe. Das taschengroße Gerät kann einhändig bedient werden und bietet überlegene 2D-Bildqualität sowie neue Untersuchungs-Presets, Kalkulationen und Messungen für die Akutversorgung, Internistik, Geburtshilfe und veterinärmedizinische Anwendungen. Der C60v verfügt zudem über die DirectClear-Technology, mit der die Leistungsfähigkeit durch bessere Penetration und größere Kontrastauflösung gesteigert wird.

Weitere Informationen über das iViz Ultraschallsystem, die L25v- und C60v-Schallköpfe und über FUJIFILM SonoSite Inc. klicken Sie bitte hier (https://www.sonosite.com/de/produkt/sonosite-iviz).

Über Fujifilm

FUJIFILM SonoSite Inc. ist das weltweit führende Innovativ-Unternehmen im Bereich Ultraschall am Patientenbett und Pflegepunkt-Ultraschall und ein Branchenführer bei ultrahochfrequenter Mikro-Ultraschall-Technologie. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Seattle und ist durch ein weltweites Vertriebsnetzwerk in mehr als 100 Ländern vertreten. Die tragbaren, kompakten Systeme von SonoSite weiten die Nutzung von Ultraschall im klinischen Anwendungsbereich aus, indem es kostengünstige und leistungsstarke Ultraschalllösungen für Patienten-Pflegepunkte bietet. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sonosite.com/de.

FUJIFILM Holdings Corporation, Tokio, Japan bietet Innovation und technologisch führende Produkte für verschiedenste Branchen, darunter: Gesundheit, mit medizinischen Systemen, Arzneimittel und Kosmetika; Grafiksysteme; hochfunktionale Materialien wie Rohstoffe für Flachbildschirme; optische Geräte wie Broadcast- und Kino-Objektive; digitale Bildgebung; und Document Products. Diese Produkte beruhen auf einem großen Portfolio an chemischen, mechanischen, optischen, elektronischen, Software- und Produktionstechnologien. Im Jahr, das mit dem 31. März 2017 zu Ende ging, hatte das Unternehmen bei einem Wechselkurs von 112 Yen pro Dollar weltweite Umsätze von 20,7 Mrd. USD zu verzeichnen. Fujifilm tritt für Umweltschutz und soziale Verantwortung ein. Weitere Informationen finden sich unter: www.fujifilmholdings.com.

Alle hierin enthaltenen Produkte und Firmennamen können Markenzeichen ihrer eingetragenen Eigentümer sein.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/656583/FUJIFILM_VisualSoni cs_Logo.jpg

Quellenangaben

Textquelle:FUJIFILM SonoSite Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130299/3918378
Newsroom:FUJIFILM SonoSite Inc.
Pressekontakt:Lauren Geloso
Fujifilm
+1-914-789-8303
lgeloso@fujifilm.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Bindehautentzündung: Nach drei Tagen zum Arzt Baierbrunn (ots) - Wer länger als drei Tage unter tränenden, juckenden oder geröteten Augen leidet, sollte die Symptome von einem Facharzt abklären lassen. Bindehautentzündungen heilen zwar häufig von selbst ab. Es gebe aber Entzündungen, "die keine harmlose Ursache haben", betont der Direktor der Klinik und Poliklinik für Allgemeine Augenheilkunde der Uniklinik Köln, Professor Claus Cursiefen, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Diese gelte es "herauszufischen". Der Auslöser kann neben aggressiven Viren zum Beispiel auch eine Entzündung oder Verletzung der Hornhaut oder des Augenmuskel...
Berliner Heimaufsicht prüft Vorwürfe gegen Vitanas-Pflegeheim-Kette Berlin (ots) - Bei Pflegeheimen der Kette Vitanas häufen sich nach Recherchen des rbb Beschwerden von Angehörigen sowie Überlastungsanzeigen von Beschäftigten. Die Berliner Heimaufsicht prüft gegenwärtig die Vorwürfe gegen die Heime. 2017 war die Kette von dem US-Finanzinvestor Oaktree gekauft worden. In einem Brief, der dem rbb exklusiv vorliegt, werfen gut drei Dutzend Angehörige und Betreuer dem Finanzinvestor Oaktree vor, das Heim Rosengarten in Berlin-Lankwitz verwahrlosen zu lassen: "Schmutzige Flure und Zimmer, verdreckte Balkone, Reparaturen, die nicht mehr erledigt werden". Darüber hi...
Neuer ADAC Intensivtransport- und Rettungshubschrauber für Rheinland-Pfalz München (ots) - In Rheinland-Pfalz fliegt seit kurzem einer der modernsten Intensivtransport- und Rettungshubschrauber (ITH). Die gemeinnützige ADAC Luftrettung stellte die neue H145 nach rund 100 Tagen im Rettungsdienst jetzt im Beisein von Innenminister Roger Lewentz der Öffentlichkeit vor. Die Maschine startet wie ihr Vorgängermodell unter dem Namen "Christoph 77" von der ADAC Luftrettungsstation an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Von dort aus hob "Christoph 77" im vergangenen Jahr 1.325-mal ab. Die Station in Mainz betreibt die ADAC Luftrettung gGmbH berei...