Airbnb veröffentlicht globale Daten zu den positiven Effekten von Home Sharing, startet neue …

San Francisco/Berlin (ots) –

Airbnb veröffentlicht heute Daten zu den positiven Effekten von Home Sharing in weltweit über 300 Städten und 80 Ländern.

Die Daten sind global zugänglich und beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2017. Sie sind Teil der Selbstverpflichtung von Airbnb zu Transparenz gegenüber Städten und zeigen die Vorteile von nachhaltigem Tourismus für Städte und ihre Bewohner auf.

Weltweit werden auf Airbnb über 4,85 Millionen Unterkünfte in mehr als 191 Ländern angeboten. Die überwiegende Mehrheit der Gäste sagen, dass sie Airbnb nutzen, weil sie wie Einheimische wohnen wollen (79 Prozent) und weil die Lage der Unterkünfte oft besser ist als die von Hotels (89 Prozent).

Mehr als die Hälfte der Gäste, die weltweit Airbnb nutzen (53 Prozent), geben an, dass das Geld, welches sie mit einer Buchung über Airbnb gespart haben, lokalen Geschäften in der Nachbarschaft ihrer gebuchten Unterkunft zugutegekommen ist. Fast die Hälfte aller Ausgaben der Gäste (44 Prozent) wurden in den Nachbarschaften getätigt, in denen sie übernachtet haben. Diese verteilen sich über die typischen Hotel- und touristischen Hotspots hinaus auf die ganze Stadt.

„In der schnell wachsenden Reise- und Tourismusindustrie ist es wichtig, dass so viele Menschen wie möglich daran teilhaben können. Heute profitieren jedoch nur wenige vom Tourismus. Airbnb bietet eine Alternative zum Massentourismus, der viele Städte seit Jahrzehnten vor eine Herausforderung stellt und ermöglicht es mehr Menschen von den positiven Effekten des Reisens zu profitieren“, sagt Chris Lehane, Global Head of Policy and Communications Airbnb.

Die Daten von 2017 für Deutschland zeigen:

– Deutschland verfügt über eine aktive Gastgeber-Community, die Reisende aus mehr als 150 Ländern bei sich willkommen geheißen hat. – In Deutschland konnte sich der typische Gastgeber durch das Vermieten des eigenen Zuhauses an insgesamt 30 Tagen in 2017 1.900 EUR dazuverdienen. – Es reisten 3.220.000 Gäste nach Deutschland auf Airbnb; aus Deutschland heraus sind 5.895.000 Reisende weltweit bei Gastgebern auf Airbnb untergekommen.

Initiative zur Förderung von nachhaltigem Tourismus

Die Veröffentlichung der Daten geht mit einer neuen Airbnb-Initiative zur Förderung eines lokalen, authentischen und nachhaltigen Tourismus in Ländern und Städten auf der ganzen Welt einher.

Seit Airbnbs Gründung vor zehn Jahren haben Reisende zahlreiche neue Orte abseits der ausgetretenen Touristenpfade entdeckt. Dadurch konnten auch lokale Nachbarschaften und kleine Geschäfte von den wirtschaftlichen Effekten des Tourismus profitieren. Dies will Airbnb durch Partnerschaften, Programme und Veranstaltungen in Zukunft noch weiter stärken. Dabei wird es vor allem Reisen an weniger bekannte Ziele und eine umweltfreundliche Art zu Reisen fördern.

„Airbnb unterstützt einen authentischen, vielfältigen und nachhaltigen Tourismus“, sagt Chris Lehane. „Airbnb bietet eine Art von Reisen, die den Reisezielen, seinen Einwohnern und Reisenden gleichermaßen zugutekommt: Gastgeber können durch Home Sharing ein zusätzliches Einkommen generieren und der Tourismus wird in Regionen gefördert, die ihn am meisten brauchen.“

Airbnb gründet Tourismusbeirat

Um eine nachhaltige Form des Reisens zu fördern, hat Airbnb zudem einen Tourismusbeirat gegründet, der die Vision und die Aktivitäten des Unternehmens mitgestalten soll. Mit Hilfe dieses Gremiums soll auch langfristig sichergestellt werden, dass Airbnb ein Gegenentwurf zum Massentourismus bleibt.

Dies ist umso wichtiger, da die Tourismusbranche kontinuierlich wächst. Nach Angaben des World Travel & Tourism Council (WTTC) entfallen rund 313 Millionen Arbeitsplätze auf die Tourismuswirtschaft. Diese trägt rund 10 Prozent zum weltweiten Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei.

Der Tourismusbeirat setzt sich aus führenden Vertretern der Tourismusbranche zusammen, die die Industrie mitgestaltet haben:

– Taleb Rifai, ehemaliger Generalsekretär der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) – David Scowsill, Chief Executive von EON Reality Inc. und ehemaliger Präsident und CEO des World Travel & Tourism Council (WTTC) – Rosette Rugamba, Geschäftsführerin von Songa Africa und Amakoro Lodge und ehemalige Generaldirektorin von Rwanda Tourism – Prof. Robert John Carr, ehemaliger Außenminister Australiens und ehemaliger Premierminister von New South Wales.

„Wir freuen uns, dass einige der führenden Experten der Reisebranche unserem Tourismusbeirat beigetreten sind“, sagt Chris Lehane von Airbnb. „Die Beiratsmitglieder sind alles Führungspersönlichkeiten, die sich fortlaufend für einen nachhaltigen Tourismus eingesetzt haben. Mit Vertretern aus vier verschiedenen Kontinenten freuen wir uns darauf, gemeinsam nachhaltigen Tourismus weltweit zu stärken.“

Taleb Rifai, ehemaliger Generalsekretär der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen: „Die Art von Tourismus, die Airbnb bietet, steigert die Lebensqualität der lokalen Bevölkerung in den Reisezielen und bietet den Reisenden einzigartige Erlebnisse. Ich freue mich, dem Tourismusbeirat von Airbnb beizutreten und mit meinen Kollegen gemeinsam daran zu arbeiten, dass das Unternehmen auch in Zukunft eine positive Wirkung auf den Tourismus hat.“

Hinweise für Journalisten

Die heute veröffentlichten Daten finden Sie unter: https://www.airbnbcitizen.com/data/#/de.

Weitere Informationen über die Initiative für nachhaltigen Tourismus finden sie unter: https://www.airbnbcitizen.com/officeofhealthytourism/.

Über Airbnb

Airbnb wurde im Jahr 2008 gegründet und ist eine globale Community, die magische Reiseerlebnisse anbietet. Dazu gehört, wo man auf der Reise wohnt, was man vor Ort unternimmt und mit wem man sich trifft. Airbnb nutzt Technologie, um Millionen von Menschen wirtschaftlich zu stärken, indem sie ihr Zuhause oder auch ihre Leidenschaften, Interessen und Lieblingsorte mit anderen teilen können und sich so etwas Geld dazuverdienen. Von Wohnungen und Villen bis hin zu Schlössern, Baumhäusern und Bed & Breakfasts – der Marktplatz für Unterkünfte auf Airbnb ermöglicht es Reisenden, Millionen von einzigartigen Unterkünften in über 191 Ländern zu finden.

Mit „Entdeckungen“ bietet Airbnb die Möglichkeit, in lokale Communitys einzutauchen und sie von einer anderen Seite kennenzulernen, durch handverlesene und von Einheimischen geführte Aktivitäten. Unsere Partnerschaft mit Resy bietet Zugang zu den besten Restaurants in ausgewählten Ländern. All dies wird in einer ansprechenden und benutzerfreundlichen Website und mobilen App zusammengeführt.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Airbnb Deutschland/Airbnb Germany GmbH
Textquelle:Airbnb Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105895/3919101
Newsroom:Airbnb Deutschland
Pressekontakt:Isabelle von Klot
presse@airbnb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

SUPER RTL geht auf große Roadshow durch zwölf deutsche Städte und bietet Fernsehen zum Anfassen … Köln (ots) - Deutschlands beliebtester Kindersender besucht wieder sein Publikum. Bereits seit über 20 Jahren ist SUPER RTL mit der TOGGO Tour im gesamten Bundesgebiet unterwegs und präsentiert auf 3000 Quadratmetern tolle Live Acts und Fernsehen zum Mitmachen. In diesem Jahr beginnt die Tour am 19. und 20. Mai - auf dem Europafest in Magdeburg. Neben den TV-Moderatoren und Serienstars warten ein vielseitiges Bühnenprogramm, tolle Bands und viele Spieleangebote auf die kleinen und großen Besucher. Wie immer ist der Besuch der TOGGO Tour kostenlos. Nachdem sich der riesige TOGGO Tour Truck wie ...
Kreuzfahrten vor der Haustür: Deutschland-Saison der Hapag-Lloyd Cruises Flotte startet Hamburg (ots) - - 22 Anläufe in deutschen Häfen - Stopps u.a. in Hamburg, Kiel, Binz, Borkum und Helgoland - Abschied der HANSEATIC im Oktober 2018 in Hamburg Heute, am 17. April 2018, beginnt in Hamburg die Deutschland-Saison der Hapag-Lloyd Cruises Flotte mit dem Start der Ostsee-Reise des Expeditionsschiffs HANSEATIC. 22 Mal laufen die Schiffe des Hamburger Kreuzfahrtveranstalters bis Oktober heimische Häfen wie die Hansestadt an der Elbe, Kiel, Binz, Heringsdorf oder auch Helgoland an. Hamburg, Kiel oder Bremerhaven sind Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Kreuzfahrten in den Nord- und Os...
Pressetermin am 26. April 2018 mit Star-Designer Ascheberg (ots) - Nach einer rund einjährigen Umbauzeit hat Hotelier Uwe Heymann mit dem Star-Designer Werner Aisslinger einen Ort geschaffen, der in Schleswig-Holstein seinesgleichen sucht: Das Hotel Whitman in Ascheberg am Plöner See bietet den idealen Rahmen für einen Reset, gebaut mit einem skandinavisch offenen Design, das das Licht und die Stimmung vom See in die Räume transponiert.  Den stilvollen Rahmen für die Wellcation am See hat einer der derzeit gefragtesten Designer geschaffen: Star-Designer Werner Aisslinger. Er schuf er das auf Nachhaltigkeit basierende Setting für den Start in...
Reiseangebote für junge Leute in Deutschland: Die Gewinner des Katzensprung-Wettbewerbs Bonn (ots) - Das Projekt "Katzensprung - Kleine Wege. Große Erlebnisse." will spannende Urlaubsangebote für junge Leute in Deutschland sichtbar machen. Katzensprung tritt so den Beweis an, dass man auch in der Heimat - ganz ohne Flug - Abenteuer erleben kann. In einem Wettbewerb konnten sich touristische Anbieter mit ihren außergewöhnlichen Urlaubserlebnissen bewerben. Nun stehen die Gewinner fest, die Begeisterung für den Deutschlandtourismus wecken. Es war keine leichte Aufgabe: Mehr als 100 Bewerbungen sind beim Projektteam Katzensprung eingegangen. Darunter Reiseveranstalter, (Jugend-)Unte...
Campanda im Finale des Red Herring Top 100 Europe Award 2018 Berlin (ots) - Campanda (www.campanda.de), die weltweit größte Online-Plattform zum Mieten und Vermieten von Wohnmobilen, wurde als Finalist für den Red Herring Top 100 Europe Award nominiert. Ausgezeichnet werden besonders vielversprechende Startups aus ganz Europa. Campanda ist damit eins von 15 deutschen Unternehmen, die unter den letzten Anwärtern für den Award sind. Die Auswahl der Finalisten wird anhand von 20 quantitativen und qualitativen Kriterien vorgenommen: Darunter die Marktpräsenz, die finanzielle Leistungsfähigkeit, der soziale Wert, die Qualität des Managements und die Integrat...
Expedia Group erreicht Vereinbarung, Flüge mit Air France KLM ohne GDS-Zusatzgebühr anzubieten Bellevue, Washington (ots/PRNewswire) - Die Expedia Group bestätigt, dass ihre Kunden für Urlaubs- und Geschäftsreisen auf sämtlichen europäischen Märkten (darunter GB und Schweiz) nicht die Zusatzgebühr (Distribution Surcharge) zahlen müssen, die am 1. April 2018 in Kraft trat, welche bei Flügen mit Air France (AF), KLM (KL) und Hop! (A5) erhoben wird, die durch globale Vertriebssysteme (GDS) erworben werden. Durch diesen Vertrag sparen Kunden von Expedia, ebookers und Egencia bei der Buchung von Flügen bei AF, KL oder A5 für einfache Flüge bzw. Hin- und Rückflüge 11 EUR/22 EUR. Zudem haben s...
Flughafenverband ADV: „Flughäfen müssen einmal mehr als Schauplatz für den Arbeitskampf … Berlin (ots) - Anlässlich des heutigen Streiks an mehreren deutschen Flughäfen erklärt Ralph Beisel, ADV-Hauptgeschäftsführer: "Ein sog. Warnstreik, der gleich zu wirtschaftlichen Millionenschäden bei Airlines und Flughäfen, langen Wartezeiten und massiven Flugausfällen führt, lässt jede Verhältnismäßigkeit vermissen." Allein bei der Lufthansa sind von den streikbedingten Flugstreichungen 90.000 Passagiere betroffen, weil rund 800 Flüge aus dem Flugplan genommen werden mussten. Auch bei anderen Airlines fallen heute zahlreiche Flüge aus. Scharf verurteilt Beisel die Streiktaktik der Gewerkscha...
Aeroflot mit vier TripAdvisor Travellers‘ Choice Awards für Airlines ausgezeichnet Moskau (ots/PRNewswire) - - Russische Fluggesellschaft siegt in den Kategorien "Best Business Class - Europe" und "Travellers' Choice Major Airline - Europe" - Aeroflot siegt ebenfalls in der Kategorie "Travellers' Choice Award Premium Economy - Europe" und wird erneut zu Russlands bester Airline gekürt Aeroflot wurde bereits im zweiten Jahr von der weltgrößten Reise-Site TripAdvisor als eine der führenden Fluggesellschaften Europas ausgezeichnet. Die russische Fluggesellschaft siegte bei den diesjährigen TripAdvisor Travellers' Choice Awards für Airlines in vier Kategorien. Reisende aus der g...
Fraport-Verkehrszahlen im März und den ersten drei Monaten 2018: Deutliches Plus beim … Frankfurt (ots) - Überwiegend positive Entwicklung auch an den BeteiligungsflughäfenIn den ersten drei Monaten des Jahres 2018 zählte der Flughafen Frankfurt mehr als 14,4 Millionen Fluggäste, was einem Plus von 10,0 Prozent entsprach. Der starke Zuwachs war vor allem auf umfangreiche Angebotsaufstockungen sowie auf die frühe Lage der Osterfeiertage zurückzuführen. Das Cargo-Aufkommen stieg im ersten Quartal um 0,7 Prozent auf 539.610 Tonnen. Die Anzahl der Flugbewegungen erhöhte sich um 8,3 Prozent auf 113.213 Starts und Landungen und die Summe der Höchststartgewichte wuchs auf knapp 7,1 M...
Leinen los: „Das Traumschiff: Malediven“ am Ostersonntag im ZDF Mainz (ots) - Barbara Wussow sticht als Hoteldirektorin Hanna Liebhold erstmals mit dem "Traumschiff" in See: Am Ostersonntag, 1. April 2018, 20.15 Uhr, im ZDF nimmt das Schiff Kurs auf die Malediven. Neben Barbara Wussow sind Sascha Hehn, Nick Wilder und Harald Schmidt als Crewmitglieder zu sehen sowie in Episodenrollen Regula Grauwiller, Jophi Ries, Andreas Elsholz, Denise Zich und viele andere. Regie führte Christoph Klünker nach dem Drehbuch von Barbara Engelke. Mit der neuen Hoteldirektorin Hanna Liebhold (Barbara Wussow) bereichert wieder eine Frau die Crew um Kapitän Victor Burger (Sasc...
Icelandair: Passagiere werden zu atemberaubenden Luftaufnahmen aus 10.000 Metern Höhe inspiriert Reykjavik, Island (ots/PRNewswire) - Die Ankunft der neuen Boeing 737 MAX 8 wurde mit "Iceland By Air", einem speziellen Rundflug über Islands spektakuläre Sehenswürdigkeiten gefeiert "Iceland By Air" bot den Passagieren einen einzigartigen Flugplan, bei dem sie einige der atemberaubenden Landschaften des Landes wie die Jökulsárlon Lagune vom "besten Platz im Haus" an Bord des neuen Flugzeugs aus erleben konnten. - Die erste neue Boeing 737 MAX 8 von Icelandair geht mit erweiterten Kabinenraum und neu gestalteten Fenstern für bessere Sicht, mehr Komfort und damit insgesamt einem besseren Kund...
MS EUROPA 2 UNPLUGGED: Cassandra Steen in persönlicher Konzertatmosphäre erleben Hamburg (ots) - - Besondere musikalische Erlebnisse in intimem Rahmen - EUROPA 2 Kreuzfahrt von Colombo nach Abu Dhabi Im Mai erleben die maximal 500 Gäste der EUROPA 2 die ECHO-Gewinnerin Cassandra Steen bei exklusiven Konzerten hautnah. Im Rahmen des Musikformats UNPLUGGED tritt die mit Gold und Platin ausgezeichnete Pop-Sängerin an Bord des Luxusschiffes auf und begeistert die Passagiere mit Hits wie "Lange genug Zeit" und "Gib mir mehr". Mit 17 Jahren trat Cassandra Steen erstmalig als Duettpartnerin von Freundeskreis auf, zog das Publikum als unvergleichliche Gänsehautstimme von Glashaus ...
Studie: Vertriebserfolg leidet unter virtuellen Meetings Berlin (ots) - Mit einem Handschlag wird durchschnittlich 27 Prozent mehr Umsatz erzielt als per Skype & Co. 2017 wurde jedes vierte persönliche Treffen in deutschen Unternehmen durch ein virtuelles Meeting ersetzt. Und das, obwohl fast 50 Prozent der Fach- und Führungskräfte der Überzeugung sind, dass sich durch persönliche Treffen rund ein Drittel mehr Umsatz erzielen lässt. Aus Zeit- und Kostengründen wird dennoch zu Skype und Co. gegriffen. Das sind die Ergebnisse der aktuellen Umfrage "Chefsache Business Travel 2018", einer Initiative von Travel Management Companies im Deutschen Reise...
Expedia, Inc. gibt Namensänderung zu Expedia Group, Inc. bekannt Expedia Group steht für globale Orientierung und ein starkes Mehrmarken-Reiseportfolio Bellevue, Washington (ots/PRNewswire) - Expedia Group, Inc., zuvor Expedia, Inc.(NASDAQ: EXPE) meldete heute, seinen Firmennamen von "Expedia, Inc." zu "Expedia Group, Inc." geändert zu haben. Die Aktie wird weiterhin an der Börse Nasdaq unter dem Börsenkürzel EXPE gehandelt. Die interaktive Multichannel-Pressemitteilung finden Sie hier: https://www.multivu.com/players/de/8116251-introducing-expedia-group/ Expedia Group (http://www.expediagroup.com/) aktualisierte sowohl Firmennamen als auch Branding, um ihr...
Frankfurt erhöht Hotel-Kapazitäten signifikant Frankfurt am Main (ots) - Hoteliers in Frankfurt erlebten ein erfolgreiches Jahr 2017 - dies zeigen die Ergebnisse des "European Cities Hotel Forecast" der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Der Studie zufolge lag die Hotelzimmer-Auslastung in Frankfurt bei 70,5 Prozent, der durchschnittliche Zimmerpreis stieg auf 122 Euro (Vorjahr: 119 Euro). Die Zimmerlöse legten um 3,7 Prozent auf 85 Euro zu. Wichtiger Treiber für das starke Hotel-Jahr 2017 war die Internationale Automobilausstellung (IAA), die rund 800.000 Besucher anzog. Auch das um 6 Prozent gestiegene Passieraufkommen a...
Nach EuGH-Urteil: Fluggesellschaften droht Klagewelle Berlin (ots) - - Der Europäische Gerichtshof urteilte heute, dass Airlines ihre Passagiere bei Flugverspätungen und -ausfällen aufgrund von Streiks des Airline-Personals entschädigen müssen - Sämtliche Streiks von Airline-Personal sind von dieser Entscheidung betroffen und berechtigen betroffene Passagiere auch rückwirkend zu Entschädigungen - AirHelp ermutigt betroffene Passagiere umgehend eine Entschädigungsforderung zu stellen und rollt tausende, geschlossene Fälle neu auf Der europäische Gerichtshof in Luxemburg urteilte heute, dass Fluggesellschaften ihre Passagiere bei Flugverspätungen u...
FlyView Takes begleitet Sie auf einem Flug über Paris bei einer einmaligen … Paris (ots/PRNewswire) - Große Eröffnung am 31. März 2018 in Paris30 Rue du 4 Septembre, Place de l'Opéra - 75002 Paris - Opéra Metro Station FlyView wird eine einzigartige Virtual-Reality-Attraktion eröffnen, bei der Besucher Paris von oben mit einem Jetpack besuchen können und 360° Überblicke über Sehenswürdigkeiten mit einem Panorama ganz ohne Computergrafik erleben! Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier: https://www.mu ltivu.com/players/uk/8299251-flyview-paris-virtual-reality-attraction / Diese dauerhafte Attraktion macht es möglich, über die schönste Stadt der Welt zu fli...
Wi-Fi in the Sky – WLAN-Nutzung an Bord birgt hohe Sicherheitsrisiken Utrecht, Niederlande (ots) - BCD Travel zeigt, mit welchen einfachen Vorkehrungen Geschäftsreisende sich bei der Nutzung ungesicherter Netzwerke schützen können Geschäftsreisende wissen die zunehmende Verfügbarkeit von WLAN an Bord von Flugzeugen zu schätzen. Über die mit der Nutzung dieser ungeschützten Netzwerke verbundenen Sicherheitsrisiken wird jedoch kaum nachgedacht. Ohne die richtigen Vorsichtsmaßnahmen können Hacker auf vertrauliche Kunden- und Unternehmensdaten und persönliche Informationen zugreifen. BCD Travel warnt sowohl Unternehmen, als auch Reisende vor den Risiken der Nutzung ...
Die Deutschen im royalen Hochzeitsfieber Hamburg (ots) - Es gibt mal wieder Anlass zur königlichen Freude: Prinz Harry und Meghan Markle geben sich am 19. Mai auf Schloss Windsor nahe London das Ja-Wort. Während sich die Briten bereits auf Hochtouren für das gesellschaftliche Event des Jahres vorbereiten, sitzen auch weltweit schon zahlreiche Königshaus-Fans auf gepackten Koffern. Einer Analyse* des Online-Reiseportals Opodo zu Folge gibt es rund um das Hochzeitswochenende (17.-19. Mai) einen regelrechten Run auf die britische Hauptstadt. Insgesamt ist die Anzahl der Reisenden für Flüge nach London gegenüber dem Vorjahr um 33 Prozent...
Xiaozhu.com, der größte chinesische Konkurrent von Airbnb: Home-Sharing hat in China tiefe … Boao, China (ots/PRNewswire) - Die "Sharing Economy" steht in Asien erneut im Rampenlicht. Während des Boao Forum for Asia (BFA) 2018, dem asiatischen Äquivalent des Weltwirtschaftsforums, versammelten sich Top-Unternehmer aus dem chinesischen Sharing-Economy-Business bei einer Podiumsdiskussion, um über die Zukunft der Branche zu sprechen. Chen Chi, Mitbegründer und Geschäftsführer von Xiaozhu.com, der führenden und am schnellsten wachsenden Home-Sharing-Plattform des Landes, war als Redner bei der Tagung "The Sharing Economy: Getting Down to Business" (Die Sharing Economy: Zur Sache) eingela...