Lena Gercke exklusiv in Shape: „Schaut euch nicht Tausende von Instagram-Accounts an. Das ist nicht …

München (ots) –

Lena Gercke ist nicht nur ein international gefragtes Model, sondern auch Testimonial für Adidas. Ihre Tipps und Tricks um in shape zu bleiben, verrät sie exklusiv in der neuen Ausgabe (5/2018, EVT 18.04.). In SHAPE zeigen wir ihr 30 Minuten Fatburner-Workout.

„Ich liebe diese fünf Übungen, weil sie supereffektiv sind und Bauch, Beine und Po schnell in Bestform bringen!“, so Lena, die das Cover der aktuellen SHAPE ziert. Das Workout dauert etwa 30 Minuten und verbrennt satte 350 Kalorien. Lena selber macht regelmäßig Sport, um ihren Körper fit zu halten. „Ich versuche, dreimal die Woche zu trainieren. Und zwar so abwechslungsreich wie möglich.“ Besonders Laufen und Pilates haben es dem Model angetan. Und wie motiviert sie sich, wenn sie mal keine Lust hat? „Bei schlechtem Wetter gehe ich ins Fitnessstudio oder mache mit einer Trainerin zu Hause Yoga. Oder ich rufe eine Freundin an. Zu zweit zu trainieren, macht super Spaß – da ist man gleich viel motivierter!“

Von Trenddiäten hält die 30-Jährige nicht viel. Sie selbst verfolgt kein bestimmtes Ernährungskonzept. „Ich habe mit der Zeit herausgefunden, was mein Körper gerne mag und was eher nicht.“ Doch auch Lena wird mal schwach. „Definitiv bei Schokolade. Ich brauche am Tag immer mal wieder etwas Süßes, habe mir aber mittlerweile angewöhnt, nur noch Sorten mit einem Kakaoanteil von mindestens 75 Prozent zu kaufen.“

Ihr Tipp für Frauen, die sich auch mal nicht wohlfühlen in ihrem Körper: „Schaut euch nicht Tausende von Instagram-Accounts an. Das ist nicht förderlich für das eigene Selbstwertgefühl. Ich habe auch Tage, an denen ich mir überhaupt nicht gefalle. Dann mache ich mir immer wieder bewusst, was es für ein Segen ist, überhaupt gesund zu sein. Und dann esse ich Schokolade!“

Hinweis für Redaktionen:

Der vollständige Artikel erscheint in der neuen SHAPE (ab 18. April im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle „SHAPE“ zur Veröffentlichung frei.

Über Shape

SHAPE ist das einzigartige Fitness- und Lifestylemagazin für körperbewusste, aktive und anspruchsvolle Frauen mit dem Ziel, seine Leserinnen mit Freude und Kompetenz in Bestform zu bringen. Als Personal Trainer für Körper, Geist und Seele motiviert SHAPE, transportiert Lebenslust und ergänzt Fitness & Food um die Lifestylethemen Beauty & Fashion sowie Reise & Psychologie. Das inspirierende Konzept deckt alle Facetten im Leben einer aktiven Frau ab. SHAPE ist ein Lebensgefühl und das Must-Have für alle Frauen, die stylish, sexy und fit sein wollen. Das Magazin erscheint international mit 15 Ausgaben in über 30 Ländern und ist somit das größte Fitnessmagazin für Frauen weltweit.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group insgesamt die sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, einfach.sein, Happinez, InTouch Style, JOY, Maxi, Shape sowie die Luxusmarke Madame. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premium- und Luxusmärkte, -marken und -zielgruppen wie kaum ein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr Exemplare im monatlichen Premium- und Luxussegment (rund 1,15 Mio. durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2017). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium- und Luxus-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Bauer Media Group, Shape
Textquelle:Bauer Media Group, Shape, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53324/3919593
Newsroom:Bauer Media Group, Shape
Pressekontakt:Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Anna Störmer
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermedia.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Das könnte Sie auch interessieren:

Unternehmen ausgezeichnet – Verena Bentele und Karin Jung übergeben Rehapreis der BG ETEM Köln/Dresden (ots) - Mit dem Rehabilitationspreis für vorbildliche Wiedereingliederung zeichnet die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) das Unternehmen Antriebstechnik Saftig aus dem rheinland-pfälzischen Plaidt aus. Den Preis übergaben die scheidende Behinderten-Beauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, und Karin Jung, Vorsitzende der Vertreterversammlung der BG ETEM am Mittwochmorgen in Dresden. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre von der BG ETEM an Unternehmen verleihen, die sich vorbildlich in der Rehabilitation von im Beruf erk...
Krebs erfolgreich mit Fieber behandeln THM Giessen (ots) - Technische Hochschule Mittelhessen www.thm.de "Wenn die Leute von einer Krebstherapie hören, die wirksam und billig zugleich ist, wollen sie das kaum glauben. Doch die Behandlung mit Fieber, wir nennen sie heute PAMP-Therapie, hat schon vor über 100 Jahren zu spektakulären Heilungen geführt. Durch die Strahlen- und Chemotherapie ist sie weitgehend in Vergessenheit geraten." So beschreibt Prof. Dr. Uwe Hobohm von der TH Mittelhessen seinen Forschungsgegenstand. Im Verbund mit Hausärzten und Kliniken erprobt er die PAMP-Therapie erneut - mit guten Erfolgen. Die seltenen Spon...
„Höhere Löhne dürfen nicht an Pflegebedürftigen hängen bleiben“ Berlin (ots) - Zur Verabschiedung von Arbeitsvertragsrichtlinien in Sachsen-Anhalt für die Mitglieder im bpa und im bpa Arbeitgeberverband erklärt bpa Arbeitgeberpräsident Rainer Brüderle: "Nach Niedersachsen und Thüringen haben nun die im bpa und bpa Arbeitgeberverband organisierten privaten Pflegeanbieter in Sachsen-Anhalt kollektivrechtliche Arbeitsvertragsrichtlinien verabschiedet. Mit dem Vertragswerk wollen sie nicht nur für Transparenz sorgen, sondern mit einem Einstiegsgehalt von mindestens EUR 2.400 für Pflegefachkräfte auch attraktive und wettbewerbsfähige Arbeitsbedingungen bieten. ...