Nachhaltigeres Verschrotten von Schiffen: KfW IPEX-Bank tritt Responsible Ship Recycling Standards …

Frankfurt am Main (ots) –

– Aufnahme von Verschrottungsklauseln in Kreditverträge – KfW IPEX-Bank schließt sich als erste deutsche Bank den Responsible Ship Recycling Standards an – Kreditvolumen Maritime Industrie der KfW IPEX-Bank in 2017: 13,9 Mrd. EUR

Pro Jahr werden hunderte von Schiffen ausgemustert und abgewrackt. Da dies oft mit großer Umweltverschmutzung und gesundheitlichen Gefahren für Menschen einhergeht, haben internationale Banken 2017 die „Responsible Ship Recycling Standards“ (RSRS) verabschiedet. Nun ist die KfW IPEX-Bank als erste deutsche Bank dieser Initiative beigetreten. Mit einem Kreditvolumen von 13,9 Mrd. EUR im Jahr 2017 zählt die KfW IPEX-Bank zu den Top 5 Schiffsfinanzierern weltweit und unterstreicht durch ihren Beitritt zur RSRS-Initiative ihren hohen Anspruch in Bezug auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit ihrer Finanzierungen.

Die RSRS-Initiative strebt die Aufnahme von Klauseln zur Verschrottung nach internationalen Standards (u.a. „Hongkong Convention“) in Kreditverträgen an. Diese Klauseln beinhalten zudem die Verpflichtung für Reeder, dass ein Schiff einen „Grünen Pass“ mitführen muss, der einen Überblick über alle gefährlichen Materialien gibt, die im Schiff verbaut sind. „Der Beitritt zu dieser globalen Initiative ist für uns ein weiterer bedeutender Schritt, um zusammen mit unseren Kunden den Nachhaltigkeitsaspekt in der Maritimen Industrie weiter zu stärken“ erläutert Andreas Ufer, Mitglied der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank. Auch wenn noch nicht absehbar ist, inwieweit diese Klauseln sich am Gesamtmarkt etablieren lassen, hofft Ufer auf spürbare Auswirkungen. „Es ist eine wichtige Maßnahme, um das Bewusstsein für die Bedeutung von nachhaltigem Schiffsrecycling zu schärfen. Wir sehen die RSRS-Initiative als langfristiges Projekt, das sich weiterentwickeln und weltweit immer mehr Mitglieder gewinnen wird.“ Ziel der RSRS-Initiative ist es, dass Reeder beim Abwracken ihrer Schiffe auf die Einhaltung von Mindeststandards bei Arbeits- und Umweltschutz achten und somit die Verschrottung als Teil der eigenen Wertschöpfungskette ansehen.

Hintergrundinfo

Kurzportrait Responsible Ship Recycling Standards

Ende Mai 2017 riefen die Banken ABN Amro, ING und NIBC die Responsible Ship Recycling Standards (RSRS) ins Leben. Inzwischen hat die Initiative weltweit acht Mitglieder: Neben den drei Gründungsmitgliedern zählen inzwischen auch Nordea, DNB, SEB und Export Credit Norway dazu. Die KfW IPEX-Bank ist die erste deutsche Bank, die sich den Responsible Ship Recycling Standards angeschlossen hat.

Hier der Text der Responsible Ship Recycling Standards: http://ots.de/IABvxw

Über die KfW IPEX-Bank

Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die internationale Projekt- und Exportfinanzierung. Ihre Aufgabe, Finanzierungen im Interesse der deutschen und europäischen Wirtschaft bereitzustellen, leitet sich aus dem gesetzlichen Auftrag der KfW ab. Die KfW IPEX-Bank bietet mittel- und langfristige Finanzierungen zur Unterstützung der industriellen Schlüsselsektoren in der Exportwirtschaft, zur Entwicklung der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur sowie für Umwelt- und Klimaschutzprojekte an. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt, trägt maßgeblich zum Förderauftrag der KfW bei und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

Quellenangaben

Textquelle:KfW IPEX-Bank, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/69662/3926297
Newsroom:KfW IPEX-Bank
Pressekontakt:KfW IPEX-Bank GmbH
Palmengartenstraße 5-9
60325 Frankfurt
Pressestelle: Antje Schlagenhaufer

E-Mail: Antje.Schlagenhaufer@kfw.de
Tel. 069 7431 4009
Fax: 069 7431-9409
E-Mail:
info@kfw-ipex-bank.de
Internet: www.kfw-ipex-bank.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Großer Tag für Maja und Willi – 20. Mai ist „Weltbienentag“ (AUDIO) Düsseldorf (ots) - Anmoderationsvorschlag: Sie sind klein, tragen schwarz-gelbe Ringelpullis und gelbe Pumphosen, sind ein bisschen pelzig und für ihren Honig und ihren Fleiß bekannt - die Rede ist natürlich von den Bienen. Und die haben jetzt ihren eigenen, großen Tag. Die Vereinten Nationen haben den 20. Mai nach langem Hin und Her zum ersten "Weltbienentag" erklärt. Das allerdings nicht, weil die kleinen Summer so niedlich sind. Der Grund ist eher besorgniserregend. Denn die Bienen werden immer weniger. Warum das uns alle betrifft und was wir dagegen tun können? Helke Michael hat sich ma...
Hengtong Optic-Electric wird in das MSCI-Indexsystem aufgenommen Wujiang, China (ots/PRNewswire) - In den frühen Morgenstunden des 15. Mai (Peking-Zeit) veröffentlichte Morgan Stanley Capital International (MSCI) eine Reihe halbjährlicher Revisionen von MSCI-Indikatoren, einschließlich des MSCI China A-Share Index und des MSCI China Stock Index, und bestätigte die Aufnahme von A-Aktien (offizielle Implementierung am 1. Juni). Laut der Bekanntgabe wurden 234 A-Aktien in das MSCI-Indexsystem aufgenommen und zwar, wie bereits angekündigt, mit einem Anteil von 2,5 %. Im August dieses Jahres wird das Unternehmen MSCI die Inklusionsrate auf 5 % erhöhen. Jiangsu H...
Kölner Spritspar-Meisterschaft beim Grünflächenamt der Stadt Köln: Ford Spritspartraining und … Köln (ots) - - Grünflächenamt der Stadt Köln eröffnet zweite Trainingswelle der Kölner Spritspar-Meisterschaft mit Ford Spritspar-Training und Klimaschutz-Workshop - 13 junge Beschäftigte des Grünflächenamts der Stadt Köln wurden in spritsparendem Fahren und zu "Klimaschutz-Botschaftern" ausgebildet - Drei von insgesamt 13 Teilnehmern unterbieten sogar innerstädtischen Normverbrauch, durchschnittlich wurden acht Prozent Kraftstoffeinsparung erzielt - Trainiert wurde auf drei Ford Transit des Kölner Herstellers Nachhaltige Mobilität braucht in der innerbetrieblichen Kommunikation überzeugte Bot...