Heimspiel Europa: Brexit und dann?

Mainz (ots) – Journalisten können in zwei Live-Streams wesentliche Programmpunkte beim Kongress Länderrisiken von Coface am Donnerstag, 26. April, in Mainz verfolgen. Der Link zum Stream: https://www.youtube.com/watch?v=z-E3YuUVmYE

Die Übertragung beginnt um 10 Uhr. Nach der Eröffnung durch Coface-CEO Xavier Durand (Englisch) hält um 10:20 Uhr Dirk H. Kranen, Referatsleiter im Bundesministerium der Finanzen, die Keynote. Das Thema: Brexit.

In der anschließenden Podiumsdiskussion (ca. 10:50 Uhr) geht es um die Perspektiven der deutsche Außenwirtschaft: Bleibt Europa der sichere Hafen für deutsche Unternehmen? Oder bröckelt die Basis mit dem Brexit? Was ist mit den Auswärtsspielen in Übersee? Die Teilnehmer: Wolfgang Becker (Geschäftsführer, IHT Industrie- und Handels-Treuhand GmbH), Dr. Engelbert J. Günster (Präsident, IHK für Rheinhessen), Dirk H. Kranen (Referatsleiter, Bundesministerium der Finanzen), Dr. Christoph Riechmann (Director, Frontier Economics Limited). Moderation: Carsten Knop (Chefredakteur, FAZ.NET).

Gegen 11.45 Uhr gibt Jochen Böhm (Risk Underwriting Director, Coface Nordeuropa) einen Überblick über Länderrisiken aus Sicht von Coface.

Um 13:30 Uhr startet eine Talkrunde zum Thema „Zukunft der Kreditversicherung und der (Handels-)Finanzierung“. Es diskutieren Katarzyna Kompowska (CEO Nordeuropa, Coface), Dr. Claudia Conen (Bereichsleiterin Fördergeschäft und Finanzierung, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands), Prof. Dr. Bernd Weiß (Professor für Allg. Betriebswirtschaftslehre sowie Finanzierung, Controlling und Kreditmanagement, Hochschule Bochum), Prof. Dr. Matthias Schumann (Professor für Anwendungssysteme und E-Business, Georg-August-Universität Göttingen; Gesellschafter, Prof. Schumann GmbH). Moderation: Erich Hieronimus (Pressesprecher, Coface in Deutschland.

Der Link für Journalisten zum Stream: https://www.youtube.com/watch?v=z-E3YuUVmYE

Quellenangaben

Textquelle:Coface Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51597/3926390
Newsroom:Coface Deutschland
Pressekontakt:Coface
Niederlassung in Deutschland
Pressesprecher Erich Hieronimus
Tel. 06131 / 323-541
erich.hieronimus@coface.com
www.coface.de

Das könnte Sie auch interessieren:

FM Global Resilience Index 2018: Was gefährdet die Widerstandsfähigkeit von Unternehmen? Frankfurt am Main / Johnston, R.I., USA (ots) - Datenbasiertes Tool listet 130 Länder und Territorien nach der Resilienz ihres wirtschaftlichen Umfelds auf / Die Schweiz belegt erneut die Spitzenposition / Die BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China liegen im Mittelfeld. Was bedeutet das für hiesige Unternehmen? Aufgrund ihrer Marktgröße und steigenden Kaufkraft bleiben die BRIC-Staaten auch weiterhin für deutsche Unternehmen interessant. Doch neben den Chancen bieten die vier Länder gerade in Bezug auf Unternehmensresilienz auch Herausforderungen. Nach dem kürzlich veröffentlichten...
Krüsken: „Fünf vor 12 für die Sauenhaltung“ – DBV-Positionen zur Agrarministerkonferenz Berlin (ots) - (DBV) Anlässlich der Agrarministerkonferenz in Münster fordert der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Bernhard Krüsken, die Landwirtschaftsminister von Bund und Ländern auf, verlässliche Rahmenbedingungen für die Tierhaltung in Deutschland zu schaffen. "Vor allem für die Sauenhalter ist es fünf vor 12. Unsere Betriebe stehen voll im innereuropäischen Wettbewerb, müssen den Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration und dem Kupieren der Schwänze bewältigen und sollen nun gleichzeitig neue Anforderungen für ihre Stallanlagen umsetzen. Bei aller Notwendigke...
Michael Bulgrin als Vorstand der Wallstreet-Online AG über Geschäftsdynamik Hannover/Berlin (ots) - Im Interview mit Kapitalerhöhungen.de spricht Michael Bulgrin, Vorstand der Wallstreet-Online AG, über das geplante Initial Coin Offering (ICO) und welche Geschäftsfelder das Unternehmen zukünftig bedienen und ausbauen möchte. Das Berliner Unternehmen ist quasi ein Urgestein in der deutschen Online Finanzwelt und zählt mit über 500.000 registrierten Nutzern und monatlich 1,5 Mio. Unique Usern zu den größten Playern. Der Aktienkurs hat sich seit 2017 vervielfacht und die Gesellschaft konnte kürzlich eine Kapitalerhöhung in Höhe von rund 6 Mio. Euro durchführen. Das Vorst...